Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Stockalperweg

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Stockalperweg
Beschreibung

Der Stockalperweg ist der historische Weg über den Simplonpass und ist kombiniert mit dem Postauto perfekt auch für Mountainbiker machbar.

Am frühen Morgen fährt man mit dem Postauto auf den Simplonpass und startet hier in die Tour. Man folgt stets der beschilderten Stockalper-Route in Richrtung Simplon Dorf und Gondo. Der Pfad führt durchgehend über Singletrails, ist schön zu fahren und abwechslungsreich. Kurz vor Gondo führt der Weg durch einen alten Militärstollen. Beim Grenzdorf Gondo besteigt man erneut das Postauto und fährt zurück zum Simplonpass. Hier gehts nun in den zweiten Teil, die Abfahrt zurück nach Brig. Der Pfad in Richtung Tafernabach ist ruppig, technisch und im oberen Bereich mit engen Serpentinen durchsetzt. Weiter unten wird er immer flüssiger, bis in Grund zum Gegenanstieg zur Passstrasse gestartet wird. Ist diese erreicht, folgt man einige Meter der alten Strasse und nimmt dann den Weltklasse-Singletrail hoch über der Saltina­schlucht nach Brei und weiter bis nach Brig.

Strecke: 
Simplonpass – Simplon Dorf – Gondoschlucht – Gondo – Simplonpass – Grund – Passstrasse – Bleike – Brei – Brig
Details zur Route
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
210 m
Höhendifferenz bergab: 
2685 m
Tiefster Punkt: 
1028 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
2005 M.ü.M.
Startort: 
Brig
Zielort: 
Brig
Webcode: 
1024
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Shuttles: 
Brig–Simplonpass
Gondo–Simplonpass
Passende Alternativrouten: 

Kommentare

Geschrieben von Sorkash am 6. Juli 2016.

Ich habe ein Silber-Abo, finde dennoch keine GPS-Tracks bei den Tourenbeschreibungen.

Geschrieben von aurelienlair am 9. Juli 2016.

Hi, ich glaube du kannst die GPS-Track unterladen auf der Karte/Track Seite, unter die Google Karte.

Geschrieben von Sorkash am 5. Juli 2016.

Hallo

Ich finde die GPS Daten der Tour nirgends. Wo sind diese versteckt?

Geschrieben von simcen am 6. Juli 2016.

Du brauchst ein Ride-Abo um die GPS-Daten downloaden zu können

Geschrieben von pgr am 22. Juni 2016.

Sind die Tour letze Woche (Ende Juni) gefahren. Ist alles in allem eine tolle Tour! Danke für den Vorschlag. Die Wege sind in einem Top Zustand, Wanderer waren noch sehr wenige unterwegs. Was allenfalls knapp werden könnte, sind die Fahrradträger - Plätze beim Postauto. Es hat auf dem Träger 5 Plätze, allenfalls können noch ein/ zwei Bikes mit ins Postauto mit rein.
Beachtet auch den Postautofahrplan. Das erste Postauto ab Gondo fährt um 13:17, falls ihr also schon mit dem 9.18 im Brig startet, könnt ihr Euch ein wenig Zeit nehmen für Pausen und das Fort Gondo.

Geschrieben von pgr am 8. Juli 2017.

Nein, keine Stirnlampe, die Festung ist beleuchtet.

Geschrieben von ride_67362181 am 28. Februar 2017.

Nein, keine Stirnlampe notwendig.

Geschrieben von 73060050 am 8. Juli 2016.

Benötigt es eine Stirnlampe für Fort Gondo?