Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Illgraben

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
9d420ea9134f51f1b7d6e409defa19a0_XL.jpg
Beschreibung

In Sierre steigt man ins Postauto via Vissoie nach St-Luc und nimmt von hier die Standseilbahn hoch nach Tignousa. Auf einem Strässchen rollt man zur Alp etwas nördlich der Bergstation und folgt dann dem spassigen Singletrail bis nach Chandolin. Nun könnte man aus eigener Kraft ein paar Meter nach Pramarin aufsteigen, um dann vorbei am Illgraben in die Abfahrt zu gelangen. Einfach und ertragsreicher gehts mit dem Sessellift nach Tsapé. Hier folgt man dem Schottersträsschen ein Stück bergab, nimmt dann aber schon bald den Singletrail, der bis an den Rand des Illgrabens führt. Hier liegt der Einstieg in die lange Abfahrt hinab nach Sierre. Diese gilt als eine der klassischen Mountainbike-Routen der Region. 1300 Höhenmeter Trail läppern sich auf diesem Weg zusammen, am Schluss als Serpentinen-Trail, der eine gute Kurventechnik voraussetzt – viele der Serpentinen können aber ohne Trialkünste gefahren werden. Der Trail endet bei der Autobahnausfahrt von Sierre, auf dem Fahrradweg rollt man von hier zum Bahnhof Sierre.

Strecke: 
(St-Luc –) Tignousa – Chandolin – Stn. Chandolin – Tsapé – Alpage de Chandolin – Ponchet – La Couquelle – Forêt de Sierre – Ochsenboden – Autobahnausfahrt Sierre-Est – Sierre
Details zur Route
Distanz: 
23 km
Höhendifferenz berghoch: 
260 m
Höhendifferenz bergab: 
2435 m
Tiefster Punkt: 
532 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
2464 M.ü.M.
Startort: 
Saint-Luc
Zielort: 
Siders
Webcode: 
1513
E-MTB: 
beschränkt tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Restaurants: 
Restaurant Tignousa
Restaurant Le Tsapé
Shuttles: 
St-Luc–Tignousa
Chandolin–Tsapé
Sierre–Vissoie
Vissoie–St-Luc–Chandolin

Kommentare

Geschrieben von QuBöhn am 19. Juni 2019.

Der ganze erste Teil bis zur Alp Ponchet ist teilweise extrem schwierig und nur für sehr gute Fahrer zu machen. Für uns war immer wieder Tragen, Schieben oder gar Klettern angesagt. Ab Ponchet kommt dann der bekannte, aber mit Fahrverbot gekennzeichnete, Trail.