Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Passo Zebrù

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
46dab725dcec21832ff6fc55e05fcea7_XL.jpg
Beschreibung

Von der Talstation der Seilbahn in Bormio führt die Asphaltstrasse oder die Seilbahn hinauf zur Mittelstation Bormio 2000. Bei der Mittelstation überquert man die Skipiste, wobei gleich dahinter der Forstweg nach Santa Caterina beginnt. Dort geht es zuerst über eine Hochebene zum Campingplatz und dann hoch zum Rifugio Forni und weiter zum Rifugio Pizzini auf über 2700 Meter über Meer. Von da geht es links über einen steilen Trail hinauf zum Passo Zebrù. Der Trail hinunter durch das Val Zebrù ist anspruchsvoll aber ausser einer engen Stelle komplett und gut fahrbar. Nach einem längeren Stück auf einem Alpsträsschen gehts rechts hoch nach Fantelle, wo man dem Höhenweg bis wenig oberhalb Bormios folgt. Vorbei an der Ruine gehts darauf direkt ins Ortszentrum.

Strecke mit Bergbahn: Bormio 2000 – Baita Pozzo dell' Aqua – Santa Caterina – Valle dei Forni – Rifugio Pizzini – Passo Zebrù – Val Zebrù – Plazzola – Bormio
Strecke ohne Bergbahn: Bormio – San Nicolo – Santa Caterina – Valle dei Forni – Rifugio Pizzini – Passo Zebrù – Val Zebrù – Plazzola – Bormio

Alternativen: Alternativ kann man auch mit Hilfe der Taxis des Stelvio Nationalparks bis zum Rifugio Forni oder bis zum Rifugio Pizzini shutteln.

Details zur Route
Distanz: 
46 km
Höhendifferenz berghoch: 
1770 m
Höhendifferenz bergab: 
2500 m
Höchster Punkt: 
1195 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 
3002 M.ü.M.
Tage: 
1
Startort: 
Bormio
Zielort: 
Bormio
Webcode: 
1232
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Singletrail Map: