Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Neureuth

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Neureuth, Tegernsee
Beschreibung

Der Hausberg der Menschen aus München und der Region Tegernsee ist die Neureuth, entsprechend stark wird sie frequentiert. Trotzdem ist es insbesondere unter der Woche eine beliebte Feierabendrunde mit einem lässigen Abfahrts-Trail.

Die Tour startet vom Parkplatz Seeglas in Gmund. Man überquert die Hauptstrasse, biegt in eine kleine Teerstrasse ein und fährt auf dieser bis Oberbuchberg. An der Schranke beginnt die Forststrasse, die uns bis zur Neureuthalm hochführt. Von hier oben hat man einen wunderbaren Blick auf den Tegernsee und auf den Wallberg und das Mangfallgebirge. Die Abfahrt führt in westlicher Richtung zuerst auf einem Schotterweg bis zum Wald, hier beginnt der Trail. Er hält ziemlich viele Wurzeln und Steilstufen parat plus die eine oder andere Spitzkehre. Schwierigkeitsgrad bis S3. Unten raus wird er aber etwas flowiger. Auf diese Weise fährt man hinab bis zum Tegernsee und rollt entlang der Teerstrasse zurück. Entweder nimmt man dafür den Tegernseer Höhenweg oder (was die Einheimischen meistens machen) man kehrt im Bräustüberl ein und fährt danach am See entlang zurück nach Gmund.

Achtung: Am Wochenende sehr viele Wanderer, an Wochenenden und Feiertagen ist die Tour nicht empfehlenswert.

Strecke: 
Seeglas Gmund – Oberbuchberg – Forststraße – Neureuthalm-Trail – Tegernsee – Bräustüberl – Seeglas Gmund
Details zur Route
Distanz: 
14 km
Höhendifferenz berghoch: 
530 m
Höhendifferenz bergab: 
530 m
Tiefster Punkt: 
729 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1256 M.ü.M.
Startort: 
Gmund am Tegernsee
Zielort: 
Gmund am Tegernsee
Webcode: 
2344
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Günter Scholz

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen