Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Wallberg

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Wallberg, Tegernsee
Beschreibung

In Rottach Egern steht der höchste Berg des Tegernseer Gebiets, der Wallberg. Man umrundet den Wallberg und kann noch auf den Gipfel gehen. Mit super Blick auf den Tegernsee geht es den Wallbergwinterweg teils steil und technisch an Wallbergmoos vorbei und dann flowig zurück zum Ausgangspunkt.

Am oberen Ende des Tegernsees liegt der Ort Rottach Egern und der Wallberg. Steil und majestätisch steht er da und wacht über das Tegernseer Tal. Nicht nur im Winter ist der Berg beliebt, bei den Einheimischen wie den Münchnern. Im Sommer kann man eine schöne Mountainbike-Runde um den Berg machen. Start ist an der Wallbergbahn, man fährt einen breiten Wanderweg Richtung Enterrottach. Hier kann man nun die Suttenmautstrasse hochnehmen oder den links neben der Strasse verlaufenden Forstweg. Diesen fährt man cirka 2.5 Kilometer hoch bis zum Parkplatz Hufnagelstube, hier zweigt die Forststrasse rechts ab, zuerst noch geteert, dann auf Schotter, geht es teilweise sehr steil bis zum Wallberghaus hoch. Nun kann man entweder den Sommerweg gleich abwärts nehmen oder zur Bergstation Wallberg weiterhochfahren und gegebenenfalls auf den Gipfel des Wallbergs steigen (ca 30 Minuten Aufstieg).

Zurück auf dem Sommerweg geht es zuerst über Schotter hinunter, man biegt in den Wald ein und nach ein paar Kehren zweigt links ein Trail ab. Dies ist der Winterweg, der teils steil und wurzelig bis Wallbermoos führt. Von hier ist der Trail eher flowig mit ein paar Felsstufen durchsetzt, aber nicht allzu fordernd. Der Schwierigkeitsgrad liegt im Schnitt bei S2 mit ein paar S3-Passagen im oberen Bereich. So kommt man wieder auf den Sommerweg zurück und fährt diesen bis zum Parkplatz der Wallbergbahn. Beliebt ist jetzt die Einkehr in das berühmte Bräustüberl in Tegernsee. Hier kann die Tour dann genüsslich ausklingen lassen.

Strecke: 
Wallbergbahnparkplatz – Enterrottach – Suttenmautstraße – Parkplatz Hufnagelstube – Rottach Alm – Wallberghaus – Sommerweg – Winterweg – Wallbergmoos – Sommerweg – Wallbergbahnparkplatz
Details zur Route
Distanz: 
16 km
Höhendifferenz berghoch: 
850 m
Höhendifferenz bergab: 
850 m
Tiefster Punkt: 
768 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1599 M.ü.M.
Startort: 
Rottach-Egern
Zielort: 
Rottach-Egern
Webcode: 
2188
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Günter Scholz

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen