Gindelalm | Ride Magazin

Gindelalm

Gindelalm (Tegernsee)

Schöne Feierabendrunde an der ersten Bergreihe des Bayrischen Oberlands mit Blick bis nach München. Mit guten Einkehrmöglichkeiten und knackigen steilen Trails ist die Tour besonders bei Locals sehr beliebt.


Beschreibung

Die Tour startet im Ort Hausham am Festplatz, von da gehts auf der Gindelalmstrasse bis zur Gindelalm. Die gesamte Auffahrt ist asphaltiert und hat durchschnittlich 15% Steigung. Bei der Gindelalm stehen mehrere Hütten zur Einkehr zur Auswahl. Bei der hintersten Hütte serviert die Annelies selbstgemachte Kuchen und die Kaspressknödelsuppe ist der Hammer. Gestärkt rollt man bis zum Waldrand auf der Teerstrasse des Aufstiegs wieder hinunter und zweigt dann rechts auf den Pfad. Hier geht es gleich steil und meistens feucht-rutschig zur Sache. Man kreuzt immer wieder die Strasse und kommt nach einigen Abzweigen nach einer Linkskehre wieder zur Strasse. Nun geht es auf dieser ein Stück hoch bis man links auf die Forststrasse Richtung Holzeralm abbiegt. An der Holzeralm angekommen, fährt man rechts an Ihr vorbei und nimmt den Pfad. Achtung: Hier wird es gleich richtig steil. Auf Waldboden gehts kurz einen Graben hinunter bis man wieder auf eine Forststrasse trifft und diese zum Ausgangspunkt zurückrollt. Die Trails liegen in der Schwierigkeit bei S2 bis S3.
Hinweis: Die Tour sollte man nach Möglichkeit nicht an Wochenenden in Angriff nehmen, da sehr viele Ausflügler unterwegs sind. Das Positive ist, dass die meistens Wanderer für den Aufstieg zur Gindelalm nicht die steilen Trails benutzen.

 Für die Anzeige der detaillierten Tourenbeschreibung, der Topo-Karte, des Höhenprofils und für den Download des GPX-Tracks benötigst du ein Benutzerkonto auf Ride.ch mit einem Silber- oder einem Gold-Abonnement. Klicke hier, um ein Abo zu bestellen.
Distanz

14 km

Höhenmeter

700 m

Tiefenmeter

700 m

Tiefster Punkt

764 M.ü.M.

Höchster Punkt

1248 M.ü.M.

Startort

Hausham

Zielort

Hausham

Kondition

 

Fahrtechnik

 

Panorama

 

Gesamteindruck

 

Webcode

2182

E-MTB

gut tauglich für E-Mountainbikes

Autor

Günter Scholz

Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Nahegelegene Bikeschulen:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeschulen gefunden.
Nahegelegene Bikeshops:
Es wurden für diese Region leider keine Bikeshops gefunden.
Nahegelegene Bikehotels:
Es wurden für diese Region leider keine Bikehotels gefunden.
Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können