Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Baumgartenschneid

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Baumgartenschneid (Tegernsee)
Beschreibung

Sehr knackige Biketour für Trail-Spezialisten hoch über dem schönen Tegernsee, Die Tour hat einiges zu bieten: längere Tragepassage, Spitzkehren und endlos viele Wurzeln plus ein Wahnsinns-Panorama.

Am besten parkt man in der Nähe des Bräustüberls in Tegernsee. Von hier aus geht es links Richtung Bahnhof hoch. Nach cirka einem Kilometer geht es rechts Richtung Kreuzbergalm/Riederstein. Nach einem weiteren Kilometer geht es auf die Forststrasse und Wanderweg 685 Riederstein. Dieser Forststrasse folgt man immer weiter auf dem Wanderweg 685, nach 1.3 Kilometer geht es auf den Prinzenweg. Nun folgen einige Kehren bis man an einen kleineren Weg gelangt, der rechts Richtung Baumgartenschneid führt. Diesem folgt man nun merklich steiler berghoch, man befindet sind immer noch auf dem Wanderweg 685. Nach 1.2 Kilometer geht es nun auf den 686-Wanderweg und das Bike muss geschoben oder getragen werden. Diesem Weg folgt man steil berghoch, es geht an der Baumgartenalm vorbei und man sieht bald mal das Gipfelkreuz der Baumgartenschneid. Auf der Baumgartenschneid angekommen, hat man einen grandiosen Blick über den Tegernsee und das Mangfallgebirge.

Nach einer kleinen Rast wird es nun Ernst. Der Trail bergab hat einige S3- und S4-Passagen bereit und ist besonders bei Regen sehr, sehr rutschig. Es sollten ihn nur sehr erfahrene Biker mit sehr guter Fahrtechnik in Angriff nehmen. Gleich am Anfang geht es ziemlich steil einige Spitzkehren hinunter bis man in den Wald kommt. Hier beginnt die Wurzelgaudi. Es ist der Trail der tausend Wurzeln. Es geht am Riederstein vorbei und kurze Zeit später kommt man auf die  Riedersteinalm, hier kann man sich etwas die Arme ausschütteln. Wer gut drauf ist, fährt die Forststrasse weiter Richtung Tegernsee und biegt dann links nach cirka 1.5 Kilometer wieder in einen Trail. Nun geht es etwas flowiger zur Sache, aber immer noch mit genügend Wurzeln und einigen kniffligen Spitzkehren. So kommt man wieder in Tegernsee an und rollt Richtung See hinunter. Nun kann man sich bei einer Einkehr im Bräustüberl bei einem frischen Tegernseer und einer Brotzeit die Abfahrt Revue passieren lassen und über das Setup des Bikes fachsimpeln.

Hinweis: Die Baumgartenschneid ist bei Wanderern sehr beliebt daher am Wochenende dementsprechend stark frequentiert.

Strecke: 
Tegernsee – Waldschmidtstrasse – Max-Josef-Straße – Forsttrase 685 – Prinzenweg – Wanderweg 686 – Baumgartenalm – Baumgartenschneid – Riederstein – Riedersteinalm – Tegernee
Details zur Route
Distanz: 
13 km
Höhendifferenz berghoch: 
690 m
Höhendifferenz bergab: 
690 m
Tiefster Punkt: 
735 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1419 M.ü.M.
Startort: 
Tegernsee
Zielort: 
Tegernsee
Webcode: 
2080
E-MTB: 
nicht tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Günter Scholz

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen