Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Hochalm

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Trail Hochalm
Beschreibung

Die schöne, kurze Bike- und Hike-Runde am Achenpass führt zur eingestürzten und verlassen Hochalm, von wo man wunderbar zum Sylvensteinspeicher und ins Isartal hinabsieht. Der Trail ist am Anfang sehr technisch und ein Schmankerl für die Trailspezialisten.

Man startet bei der Gastwirtschaft Glashütte unweit des Achenpass und fährt in westliche Richtung bis man auf eine Forststrasse trifft. Nun geht es recht steil hoch bis zu einem Abzweiger. Hier rechts weiter bis die Forststrasse endet und in einen Pfad übergeht, der noch gut befahrbar ist. Im Almgebiet geht es rechts zur Hochalm. Hier muss das Bike cirka 20 Minuten geschultert werden, um zum Bergrücken der Hochalm zu gelangen.

Die Abfahrt geht denselben Weg wieder hinunter. Sehr steil und wurzelig, es sind nicht alle Passagen fahrbar (Fahrtechnik S4). Wieder unten an der Alm angekommen, gibt es zwei Varianten: der Weg hinunter zum Achenpass wie hier angegegeben oder aber hinab in Richtung Sylvensteinspeicher. Der ist aber sensibel wegen vielen erosionsgeschädigten Abschnitten. Verantwortungsvoller ist die Variante zum Achenpass. Technisch nicht mehr ganz so anspruchsvoll geht es dabei teilweise flowig bis hinab zum Achenpass. Als Abschluss rollt man gemütlich zurürck zur Glashütte rollt.

Hinweis: An Wochenende gibt es auf der Route sehr viele Wanderer.

Strecke: 
Glashütte – Almwiesen – Hochalm – Almwiesen-Trail – Achenpass – Glashütte
Details zur Route
Distanz: 
11 km
Höhendifferenz berghoch: 
565 m
Höhendifferenz bergab: 
565 m
Tiefster Punkt: 
898 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1409 M.ü.M.
Startort: 
Glashütte
Zielort: 
Glashütte
Webcode: 
2341
E-MTB: 
beschränkt tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Günter Scholz

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen