Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Johanniskreuz Tour

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Johanniskreuz Tour
Beschreibung

Abwechslungsreiche Mountainbike-Tour von Rodalben nach Johanniskreuz mit zum Teil sehr langen Trails. Die Fahrt durch das Schwarzbachtal nach Johanniskreuz ist ein Erlebnis.

Die Tour beginnt entspannt mit der Fahrt durch die Stadt Rodalben. Doch gleich nach diesem Einrollen auf der Strasse geht es direkt in einen kupierten langen Trail. Dieser zieht sich mit sandigem Untergrund am Hang entlang, unterbrochen durch zwei Forstwegüberquerungen. Danach geht es länger bergauf, um dann rasant auf einem breitem Weg zur Landesstrasse L498 zu fahren. Diese überqueren wir und bezwingen erneut einen längeren Anstieg. Nach diesem werden wir belohnt durch einen langen, flowigen Bergab-Trail. Die Steine und Felsen laden zum Spielen ein, können aber auch leicht umfahren werden. Oberhalb des kleinen Orts Merzalben biken wir dann auf einer Forststrasse weiter. Hier hat man nicht nur einen schönen Blick auf Merzalben, sondern auch auf die nahegelegene Burg Gräfenstein. Weiter fahren wir abwechslungsreich auf Forststrassen und kurzen Trails. Das Gelände wird zunehmend felsiger, wir biken an einigen schönen Steinformationen vorbei in den Ort Leimen. Hier besteht auch die Möglichkeit, die Tour zu kürzen und die direkte Schleife zurück zu nehmen. Fahren wir die lange Runde, durchqueren wir den Ort und biegen dann wieder ins Gelände ein. Nun folgt ein sehr anspruchsvoller Trail mit vielen Steinabsätzen und kleinen Felsen, auch ist dieser, gerade gegen Ende, sehr steil. Zur Erholung geht es danach bergab auf einem langen breiten Forstweg. Nun haben wir eine lange Flachetappe mit nur leichten Steigungen durch ein Seitental vor uns. Dieser breite, gut zufahrende Weg, führt uns direkt am Schwarzbach, vorbei an der Falkensteigereck-Hütte, an den mit einer Tafel beschriebenen Holzkohlenöfen und an schönen Weiher und Seen, nach Johanniskreuz.

In Johanniskreuz gibt es die Möglichkeit, eine grössere Pause einzulegen, zum Beispiel im Haus der Nachhaltigkeit. Danach überqueren wir die Bundesstrasse mehrmals, um über Forstwege und Trails und dann den steilen Anstieg zum Eschkopfturm hoch zu fahren. Die Aussicht vom Turm über den Pfälzerwald ist gigantisch. Nach diesem Highlight fahren wir nach kurzer Abfahrt und Forstraßenfahrt, traillastig zurück nach Leimen. Dort geht es nach einer kurzen Strassenpassage wiederum ins Gelände. Mitten durch den Wald über flowige Trails fahren wir nach Clausen. Nach der Ortsdurchfahrt nehmen wir eine steile Forststrasse nach unten. Vorsicht: hier sind einige tiefere Wasserrinnen aus Beton zu überwinden, die wir nicht zu schnell überfahren sollten. Unten angekommen geht es nochmals über eine steilere Trailauffahrt zu unserer letzten Abfahrt. Wir kommen vorbei am Hilschberghaus, wo wir eine letzte Rast nehmen können, oder aber auch direkt nach Rodalben zurück, zum Ausgangspunkt kehren.

Strecke: 
Rodalben – Wanderparkplatz beim Hirschbrunnen – L498 – Kufenberg – Merzalben – Schäferkreuz – Ringelsberg - Leimen – Falkensteigereck Hütte – Ramschel-Weiher – Schwarzbach entlang – Burgalpsprung – Schächerdell – Parkplatz – Johanniskreuz – Eschkopf – Eschkopfturm – Kapitainshütte – Badischköpfchen – L496 – Leimen – Rehkopf – Clausener Friedensdenkmal – Clausen – Zigeunerbrunnen – Hilschberg – Hilschberghaus - Rodalben
Details zur Route
Distanz: 
60 km
Höhendifferenz berghoch: 
1275 m
Höhendifferenz bergab: 
1275 m
Tiefster Punkt: 
253 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
612 M.ü.M.
Startort: 
Rodalben
Zielort: 
Rodalben
Webcode: 
2314
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Trailrock

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen