Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Felsenland-Marathon-Tour Dahn

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Felsenland-Tour Dahn
Beschreibung

Lange Felsen- und anspruchsvolle Serpentinen-Trails mit vielen schönen Aussichten auf den Pfälzerwald. Die Eckdaten dieser Tour lesen sich wie ein Marathon! Will man das Dahner Felsenland gänzlich erkunden, ist man bei dieser Mountainbiketour genau richtig!

Diese grosse Schleife beginnt und endet am Bahnhof in Dahn. Nach nur einem kurzen Einrollen geht es bereits auf einer anspruchsvollen Trail-Auffahrt unterhalb des Römerfelsen entlang. Ein Abstecher auf den Felsen lohnt: Hier hat man eine tolle Aussicht auf Dahn und die Burgengruppe Altdahn. Auf dem darauffolgenden Wölmersberg beginnt ein erstklassiger Trail: Weite Kurven auf flowigem Pfad bringen uns flüssig nach unten. Weiter geht es dann abwechslungsreich nach Erfweiler und über Schindhard zum Bärenbrunnerhof, auf dem auch eine Pause mit Verpflegung eingelegt werden kann.

Beim weiteren Tourverlauf fährt man unterhalb des Stumpfberges und des Wolfshorns nach Darstein immer auf schönen Waldwegen und abwechslungsreichen Trails dahin. Auch die Burg Lindelbrunn kann für eine schöne Aussicht bestiegen werden, dass direkt an der Strecke liegende Cramerhaus bietet eine weitere Einkehr an. Die Überbrückungsstrecke von Oberschlettenbach nach Busenberg, um dort über dem Eichelberg zu fahren, nehmen wir meist auf Waldwegen und kurzen Trail-Abschnitten. Dann geht es unterhalb des Jüngstberges zu einem schönen flowigen Abfahrtstrail und weiter zu der imposanten Felsformation «Fladensteine». Dort besteht die Möglichkeit ein Endurotrail mit mehr als fünf Kilometer Länge zu befahren!

Die Tour führt nun weiter über Rumbach und dem Christkindelsfelsen nach Bruchweiler-Bärenbach, um von dort, vorbei am Napoleonsfels, zum grossen Eyberg aufzufahren. Dort angekommen, surfen wir schöne, lange, flowige, aber auch anspruchsvollere Spitzkehren-Trails ab.  Bei der Rückkehr nach Dahn besteht die Möglichkeit, in der Pfälzerwaldhütte eine letzte Rast einzulegen, bevor wir über die Burg Neudahn zum Ausgangspunkt zurückkehren.

Strecke: 
Bahnhof Dahn – Wömersberg – Erfweiler – Bärenbrunnerhof – Darstein – Lindelbrunn – Oberschlettenbach – Busenberg – Jüngsberg – Bundenthal – Rumbach – Dörrntalberg – Bruchweiler – großer Eyberg – Rothsteigbrunnen – Neudahn – Dahn
Details zur Route
Distanz: 
80 km
Höhendifferenz berghoch: 
1890 m
Höhendifferenz bergab: 
1890 m
Tiefster Punkt: 
188 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
506 M.ü.M.
Startort: 
Dahn
Zielort: 
Dahn
Webcode: 
2326
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Trailrock

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen