Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Köglalm

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Köglalm (Achenesee)
Beschreibung

Genüssliche Tour entlang des Achensees und hoch zur Köglalm. Nach einer Einkehr geht es flott über Wurzelpfade und spektakulären Blick zurück zum Achensee-Ufer.

Am Achenseeradweg geht es gemütlich bis nach Achenkirch. Von hier aus beginnt der cirka fünf Kilometer lange Anstieg auf die Köglalm. Hoch über dem Achensee lädt die Alm zu einer Rast ein. Danach geht es nochmal kurz hoch und man biegt in den Trail ein. Er ist gespickt mit vielen Wurzeln und engen Kurven. Nach Querung einer Forststrasse hat man einen grandiosen Ausblick auf den smaragdgrünen See. Am Hang entlang geht es nun in weiteren Kurven, aber nicht weniger Wurzeln, etwas schneller zur Sache. Etwas verblockt aber nicht allzu schwierig kommen wir unten in der Nähe des Klettergartens Seehof wieder zum Achenseeradweg. Diesen fahren wir zurück zum Ausgangspunkt der Tour. Der Schwierigkeitsgrad liegt zwischen S2 und S3.

Hinweis: Die Route befindet sich auf österreichischem Gebiet und führt über, nicht für Mountainbiker offizialisierte Strecken. Die Befahrung dieser Route mit einem Mountainbike obliegt mit dem Bewusstsein der Rechtslage in der Verantwortung jedes einzelnen.

Strecke: 
Maurach Atoll Parkplatz – Achenseeradweg – Campingplatz Schwarzenau – Achenkirch – Fortstrasse Köglalm – Köglalm-Trail – Klettergarten Achenseehof – Achenseeradweg – Maurach Atoll Parkplatz
Details zur Route
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
735 m
Höhendifferenz bergab: 
735 m
Tiefster Punkt: 
923 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1434 M.ü.M.
Startort: 
Maurach
Zielort: 
Maurach
Webcode: 
2220
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Günter Scholz

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Passende Alternativrouten: