Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen.

 

Col de Mille Supertour

Col de Mille Supertour

Die Tour zum Col de Mille gehört zu den besten Mountainbike-Routen in Verbier. Kombiniert man sie mit der Abfahrt von Les Ruinettes ins Val de Bagnes, wird die Route zum Singletrail-Highlight.

Startort: 
Verbier
Distanz: 
45 km
Höhendifferenz berghoch: 
2045 m
Höhendifferenz bergab: 
3420 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Tanzboden

1387325ab956c8c74bb3ab7914759e29_XL.jpg

Weit unter dem Tanzboden liegt der obere Zürichsee und dahinter das Toggenburg mit dem Säntis. Der Singletrail entlang dem Bergrücken ist ein Klassiker für Mountainbiker, der es aber in sich hat.

Startort: 
Ebnat
Distanz: 
27 km
Höhendifferenz berghoch: 
990 m
Höhendifferenz bergab: 
990 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bachtel

Bachtel

Der Bachtel ist der Mountainbike-Klassiker des Zürcher Oberlands. Die Rundtour führt von Wetzikon zum Gipfel und enthält zwei erstklassige Singletrail-Abfahrten.

Startort: 
Wetzikon ZH
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
830 m
Höhendifferenz bergab: 
830 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Altberg

f59e5e3530c2c45e61d5a0c945f954cb_XL.jpg

Der Altberg ist einer der längsten und wichtigsten Singletrails im Raum Zürich. Er gehört zu den Standardrouten der lokalen Mountainbiker.

Startort: 
Zürich
Distanz: 
26 km
Höhendifferenz berghoch: 
415 m
Höhendifferenz bergab: 
415 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Sertig

aea5c600812e38ee4c4961dac8d03147_XL.jpg

Der Sertig-Trail in Davos ist legendär und ein Flowtrail, des seinesgleichen sucht. Auf der Tour steigt man zum Rinerhorn hoch und fährt via Sertig und Clavadel zurück.

Startort: 
Davos
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
775 m
Höhendifferenz bergab: 
775 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Wissmilenpass

Singletrail Glarus

Der Wissmilenpass verbindet die Flumserberge mit dem Glarnerland und eignet sich bestens auch mit dem Mountainbike – vorausgesetzt der Bereitschaft, das Bike auch einige Meter berghoch zu schieben. Landschaftlich ist die Tour ein Knaller.

Startort: 
Flumserberg Tannenheim
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1230 m
Höhendifferenz bergab: 
2090 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fuorcla Surlej

Fuorcla Surlej

Die Fuorcla Surlej ist ein Geheimtipp unter Mountainbikern, aber nur guten Fahrtechnikern zu empfehlen. Die Tour besticht mit einer phänomenalen Gletscherkulisse.

Startort: 
Pontresina
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1190 m
Höhendifferenz bergab: 
1190 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Chimmispitz

849490c006bb4d49771370ab2cc100ba_XL.jpg

Unscheinbar liegt der Chimmispitz weit über dem Rheintal beim Landquart. Aber kaum ein Gipfel bietet einen so fantastisches Aussicht und gleichzeitig eine so attraktive Singletrail-Abfahrt. Unverhofft kommt oft.

Startort: 
Landquart
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
1380 m
Höhendifferenz bergab: 
1380 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Walegg-Bannalp

Walegg (Engelberg)

Die Tour von Engelberg zur Walegg und über die Bannalp nach Wolfenschiessen ist eine der spektakulären Singletrail-Touren der Zentralschweiz. Sie setzt eine routinierte Fahrweise und Erfahrung in alpinem Gelände voraus.

Startort: 
Engelberg
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1345 m
Höhendifferenz bergab: 
1910 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Maighelspass

f44997cb312b542bbd55c895274ee230_XL.jpg

Die berühmte Biketour über den Maighelspass gilt als eine der «ältesten» und bekanntesten Routen der Schweiz, verlangt aber einiges an Fahrtechnik.

Startort: 
Andermatt
Distanz: 
31 km
Höhendifferenz berghoch: 
1160 m
Höhendifferenz bergab: 
1160 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Berner Rundfahrt

Gurten

Die «Berner Rundfahrt» ist das Pendant zur «Many Hill Show» in Zürich. Sie kombiniert alle Singletrails der Agglomeration zu einer Mountainbike-Umrundung der Stadt Bern. Keine andere Stadtrundfahrt bietet so viel Abwechslung wie die «Berner Rundfahrt».

Startort: 
Bern
Distanz: 
77 km
Höhendifferenz berghoch: 
1975 m
Höhendifferenz bergab: 
1975 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rothorn-Churwalden-Chur

Parpaner Rothorn (Lenzerheide)

Die Strecke vom Parpaner Rothorn nach Chur gilt als eine der legendären Mountainbike-Abfahrten Graubündens, es ist die Originalroute des Bike-Attacks. Zwischen dem Gipfel und dem Bündner Hauptort liegen fast 2300 Höhenmeter, welche sich mit vielen Singletrails verbinden lassen.

Startort: 
Lenzerheide
Distanz: 
24 km
Höhendifferenz berghoch: 
165 m
Höhendifferenz bergab: 
2430 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Klöntal

649c1b234f9e05214b0a8859fe37993f_XL.jpg

Der Klöntalersee ist einer der eindrücklichsten Bergseen der Schweiz. Mit der Kombination über den Längeneggpass wird er auch zur attraktiven Mountainbike-Tour.

Startort: 
Glarus
Distanz: 
42 km
Höhendifferenz berghoch: 
1410 m
Höhendifferenz bergab: 
1410 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Tritt-Durannapass

Grüensee (Durannapass)

Der Durannapass ist einer der grossen Klassiker unter den Mountainbike-Touren Graubündens, doch die Original-Routenführung ist ein bisschen in die Jahre gekommen. Die Version über den Tritt ist die moderne Variante der Durannapass-Tour mit einem sehr hohen Singletrail-Anteil. «Unnötige» Aufstiege werden mit der Bergbahn beziehungs der RhB gemeistert.

Startort: 
Davos
Distanz: 
34 km
Höhendifferenz berghoch: 
1155 m
Höhendifferenz bergab: 
3010 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Chinzig

8824c56c994d9f6e54bce08c8e97d4d0_XL.jpg

Die Tour über den Chinzigpass ist ein Mountainbike-Klassiker der Zentral­schweiz. Der Pass verbindet das Muotatal und das Schächental. Eine solide Fitness voraus­gesetzt, bietet sie fahrtechnische Varianten für Anfänger bis Trail-Akrobaten.

Startort: 
Brunnen
Distanz: 
44 km
Höhendifferenz berghoch: 
1810 m
Höhendifferenz bergab: 
1810 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Jungfrau-Cross

Kleine Scheidegg mit Eigernordwand

In drei Tagen von Engelberg nach Interlaken mit einer Kulisse, die ihresgleichen sucht: Titlis, Eiger, Mönch, Jungfrau sind die Begleiter auf dieser einmaligen Singletrail-Tour.

Startort: 
Engelberg
Distanz: 
108 km
Höhendifferenz berghoch: 
4320 m
Höhendifferenz bergab: 
5960 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bachalpsee Grindelwald

Bachsee Grindelwald

Der Bachalpsee oberhalb der Grossen Scheidegg ist eines der bekanntesten Fotosujets Grindel­walds und bietet eine exzellente, über weite Teile als Mountainbike-Strecke ausgeschilderte Singletrail-Abfahrt. Die Tour gehört zum Pflichtprogramm für Mountainbiker im Berner Oberland

Startort: 
Grindelwald
Distanz: 
29 km
Höhendifferenz berghoch: 
1350 m
Höhendifferenz bergab: 
1350 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Heitihubel

b998737c1fadb4532aff61629ed0f96a_XL.jpg

Der Heitihubel versteckt sich unscheinbar am Eingang des Simmentals und bietet erstklassige Singletrails und bestes Panorama auf den Thunersee und das Berner Oberland.

Startort: 
Thun
Distanz: 
40 km
Höhendifferenz berghoch: 
1065 m
Höhendifferenz bergab: 
1065 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Col Lauson

Col Lauson

3296 Meter über Meer – das ist eine Ansage für den höchsten Punkt einer Mountainbike-Tour. Machbar mit dem Col Lauson von Valsavarenche nach Cogne. Die Tour ist ein hochalpines Schauspiel sondergleichen mit flüssigen Trails durch raues Felsgelände. Richtig fitte Mountainbiker fahren den Singletrail-Aufstieg, die meisten schieben aber die 1645 Höhenmeter hoch zum Pass.

Startort: 
Valsavarenche
Distanz: 
46 km
Höhendifferenz berghoch: 
2170 m
Höhendifferenz bergab: 
3185 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Mont Raimeux

Mont Raimeux

Der Mont Raimeux ist der Hausberg von Moutier und bietet eine Vielzahl knackiger, flowiger und vor allem unbekannter Singletrails.

Startort: 
Moutier
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
1320 m
Höhendifferenz bergab: 
1320 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Churer-Joch-Trail

Churerjoch

Die Abfahrt vom Churer Joch ist legendär: Steil, knackig, lang und abwechslungsreich. Die Tour ist eine der attraktivsten Mountainbike-Strecken im Raum Chur.

Startort: 
Chur
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1440 m
Höhendifferenz bergab: 
1440 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lopper (Renggpass)

cc49f8fe58339a73a36a496e4b8c3389_XL.jpg

Der Lopper ist der markante Geländevorsprung, der den Vierwaldstättersee vom Alpnachersee trennt. Er ist mit dem Mountainbike über den Renggpass erreichbar, die Singletrail-Abfahrt ist eine der beliebtesten der Region.

Startort: 
Hergiswil NW
Distanz: 
13 km
Höhendifferenz berghoch: 
535 m
Höhendifferenz bergab: 
535 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Geissflue-Gisliflue

d29f0d8464ae634a0159c9d567754fce_XL.jpg

Aarau hat ein paar Singletrail-Highlights zu bieten. Zu diesen gehören die Geissflue und die Gisliflue. Kombiniert man diese beiden, ergibt sich eine knackige Trail-Tour direkt vor den Toren der Kleinstadt.

Startort: 
Aarau
Distanz: 
49 km
Höhendifferenz berghoch: 
1310 m
Höhendifferenz bergab: 
1310 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Col Fetita

Col Fefita

Der Col Fetita ist ein unscheinbarer Übergang zwischen Aosta und Courmayeur. Unscheinbar, er mit Weltklasse-Format. Die Abfahrt startet im Antlitz des Mont Blanc und wird zu einem Trail-Feuerwerk, das zu den besten im Aostatal gehört.

Startort: 
Challancin
Distanz: 
21 km
Höhendifferenz berghoch: 
970 m
Höhendifferenz bergab: 
1690 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rasa

d45a54d5d947891dd1cd75d25cbe05d0_XL.jpg

Die Mountainbike-Route zum Dörfchen Rasa im Centovalli ist ein Klassiker in der Region Locarno, obschon sie technisch sehr schwierig ist. Sie besticht durch einen aussichtsreichen Aufstieg und lange, aber knackige Singletrails.

Startort: 
Ascona
Distanz: 
34 km
Höhendifferenz berghoch: 
1235 m
Höhendifferenz bergab: 
1235 m
Fahrtechnik: 
Kondition: