Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Übersichtskarte aller Touren

 

Touren suchen und filtern

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen. Deine aktuelle Suchabfrage umfasst 1018 Routen.
 

Sertig

aea5c600812e38ee4c4961dac8d03147_XL.jpg

Der Sertig-Trail in Davos ist legendär und ein Flowtrail, der seinesgleichen sucht. Auf der Tour steigt man zum Rinerhorn hoch und fährt via Sertig und Clavadel zurück.

Startort: 
Davos
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
775 m
Höhendifferenz bergab: 
775 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Crap Furo (Mittelpunkt von Graubünden)

Crap Furo (Albulatal)

Wer Singletrails mag, wird im Albulatal glücklich. Ganz besonders auf der Route zum Crap Furo, dem geografischen Mittelpunkt Graubündens. In Kombination mit dem Aufstieg zur Alvaneuer Alp (Aclas) ist die Rundtour ein Trail-Spass sondergleichen.

Startort: 
Surava
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
1450 m
Höhendifferenz bergab: 
1450 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Maighelspass

f44997cb312b542bbd55c895274ee230_XL.jpg

Die berühmte Mountainbiketour über den Maighelspass gilt als eine der «ältesten» und bekanntesten Routen der Schweiz, verlangt aber einiges an Fahrtechnik.

Startort: 
Andermatt
Distanz: 
31 km
Höhendifferenz berghoch: 
1160 m
Höhendifferenz bergab: 
1160 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Berner Rundfahrt

Gurten

Die «Berner Rundfahrt» ist das Pendant zur «Many Hill Show» in Zürich. Sie kombiniert alle Singletrails der Agglomeration zu einer Mountainbike-Umrundung der Stadt Bern. Keine andere Stadtrundfahrt bietet so viel Abwechslung wie die «Berner Rundfahrt».

Startort: 
Bern
Distanz: 
78 km
Höhendifferenz berghoch: 
1855 m
Höhendifferenz bergab: 
1855 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

St. Anton

69046a6b25db0c21ed636e7df739fd1b_XL.jpg

Die Abfahrts-Trails von St. Anton hoch über dem St. Galler Rheintal bei Altstätten sind bekannt für ihren hohen Spassfaktor. Der Klassiker unter diesen Abfahrten ist die Route von Fegg und Ahorn.

Startort: 
Altstätten SG
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
985 m
Höhendifferenz bergab: 
985 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Brienzer Rothorn

Brienzer Rothorn

Die Abfahrt vom Brienzer Rothorn nach Brienz ist ein Schmuckstück unter den Singletrails im Berner Oberland. Die Strecke lässt sich vorzüglich in eine Enduro-Tour ab Giswil integrieren inklusive Postauto-Shuttle zum Glaubenbielenpass, Seilbahnfahrt zum Brienzer Rothorn und Zugsfahrt hoch zum Brünigpass.

Startort: 
Giswil
Distanz: 
27 km
Höhendifferenz berghoch: 
230 m
Höhendifferenz bergab: 
2785 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Goldau-Wildspitz

a4d75127215f52c18ccd5844527298c4_XL.jpg

Der Wildspitz ist eines der attraktivsten Mountainbike-Ziele der Zentralschweiz. Die «Südschlaufe» führt von Goldau auf den Gipfel und auf Singletrails vom Gnipen zurück.

Startort: 
Goldau
Distanz: 
19 km
Höhendifferenz berghoch: 
1100 m
Höhendifferenz bergab: 
1100 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Tüfengrat

Tüfegrat (Lungern-Schönbüel)

Die Abfahrt von Schönbüel über den Tüfengrat und vorbei am Wilerhorn zum Brünigpass ist für gute Mountainbiker ohne Höhenangst etwas vom Spektakulärsten, was die Zentralschweiz zu bieten hat.

Startort: 
Lungern
Distanz: 
17 km
Höhendifferenz berghoch: 
620 m
Höhendifferenz bergab: 
1440 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fuorcla Surlej

Fuorcla Surlej

Die Fuorcla Surlej ist ein Geheimtipp unter Mountainbikern, aber nur guten Fahrtechnikern zu empfehlen. Die Tour besticht mit einer phänomenalen Gletscherkulisse.

Startort: 
Pontresina
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1190 m
Höhendifferenz bergab: 
1190 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lommiswil

2db073658ef98ff1d00d15e09c24406a_XL.jpg

Die Singletrail-Tour zur Hasenmatt gehört zu den schönsten Strecken der Region Solothurn und kann in zwei Längen gefahren werden.

Startort: 
Solothurn
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1225 m
Höhendifferenz bergab: 
1225 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rasa

d45a54d5d947891dd1cd75d25cbe05d0_XL.jpg

Die Mountainbike-Route zum Dörfchen Rasa im Centovalli ist ein Klassiker in der Region Locarno, obschon sie technisch sehr schwierig ist. Sie besticht durch einen aussichtsreichen Aufstieg und lange, aber knackige Singletrails.

Startort: 
Ascona
Distanz: 
34 km
Höhendifferenz berghoch: 
1235 m
Höhendifferenz bergab: 
1235 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fanezfurgga

Ducanfurgga

Die Fanezfurgga ist ein unscheinbarer Übergang ins wilde Ducantal bei Davos und der Ausgangsort für eine ausserordentlich attraktive Singletrail-Abfahrt ins Sertigtal. Im Aufstieg zur Furgga ist allerdings Fussmarsch angesagt.

Startort: 
Davos
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
1025 m
Höhendifferenz bergab: 
1545 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Ofenpass-Poschiavo

Passo Gallo (Val Müstair)

Der Passo Gallo gehört zu den bekanntesten und schönsten Singletrail-Abfahrten Graubündens. Kombiniert man diese mit der Fahrt über den Passo da Val Viola ins Puschlav, wird die Strecke zur einmaligen aber anstrengenden Super-Tour.

Startort: 
Tschierv
Distanz: 
65 km
Höhendifferenz berghoch: 
1585 m
Höhendifferenz bergab: 
2535 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bella Tola

Bella Tola

Die Bella Tola hoch über St-Luc ist einer der 3000er-Gipfel im Wallis, die sich auch mit dem Bike lohnen. Vom Gipfel startet man dabei in die 2500-Höhenmeter-Abfahrt nach Sierre.

Startort: 
Saint-Luc
Distanz: 
29 km
Höhendifferenz berghoch: 
955 m
Höhendifferenz bergab: 
2605 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Niederhorn (Thun-Interlaken)

5ad173385dca8b34a79599de41eef68b_XL.jpg

Das Niederhorn liegt prächtig über dem Thunersee und gegenüber den mächtigen Bergen des Berner Oberlands. Diese Kulisse prägt die Mountainbike-Route von Thun nach Interlaken wie auch die Singletrails in allen Schwierigkeitsgraden.

Startort: 
Thun
Distanz: 
47 km
Höhendifferenz berghoch: 
1850 m
Höhendifferenz bergab: 
1850 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Eiseesattel (Brienzer Rothorn)

Eiseesattel (Brienzer Rothorn)

Hier ist sie: eine der vielleicht spektakulärsten Mountainbike-Abfahrten des Berner Oberlands. Die Route führt aus der Region Lungern hinüber in Richtung Brienzer Rothorn und von da auf einem Superklasse-Trail hinab zum Brienzersee.

Startort: 
Lungern
Distanz: 
18 km
Höhendifferenz berghoch: 
715 m
Höhendifferenz bergab: 
1655 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lago Saoseo

Lago Saoseo (Val Poschiavo)

Der Lago Saoseo im Val di Camp bei Poschiavo gilt als einer der schönsten Bergseen der Schweiz und ist das Ziel dieser nicht minder prächtigen Singletrail-Tour durch das Puschlav.

Startort: 
Poschiavo
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
1285 m
Höhendifferenz bergab: 
1285 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Luzern-Umfahrung

Krienseregg

Luzern liegt am Vierwaldstättersee und ist die Pforte zu den Zentralschweizer Alpen – ideale Bedingungen für eine Singletrail-reiche Stadtumrundung.

Startort: 
Luzern
Distanz: 
46 km
Höhendifferenz berghoch: 
1780 m
Höhendifferenz bergab: 
1780 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Tanzboden

1387325ab956c8c74bb3ab7914759e29_XL.jpg

Weit unter dem Tanzboden liegt der obere Zürichsee und dahinter das Toggenburg mit dem Säntis. Der Singletrail entlang dem Bergrücken ist ein Klassiker für Mountainbiker, der es aber in sich hat.

Startort: 
Ebnat
Distanz: 
27 km
Höhendifferenz berghoch: 
990 m
Höhendifferenz bergab: 
990 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Klöntal

649c1b234f9e05214b0a8859fe37993f_XL.jpg

Der Klöntalersee ist einer der eindrücklichsten Bergseen der Schweiz. Mit der Kombination über den Längeneggpass wird er auch zur attraktiven Mountainbike-Tour.

Startort: 
Glarus
Distanz: 
42 km
Höhendifferenz berghoch: 
1410 m
Höhendifferenz bergab: 
1410 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Altberg

f59e5e3530c2c45e61d5a0c945f954cb_XL.jpg

Der Altberg ist einer der längsten und wichtigsten Singletrails im Raum Zürich. Er gehört zu den Standardrouten der lokalen Mountainbiker.

Startort: 
Zürich
Distanz: 
26 km
Höhendifferenz berghoch: 
415 m
Höhendifferenz bergab: 
415 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Chinzig

8824c56c994d9f6e54bce08c8e97d4d0_XL.jpg

Die Tour über den Chinzigpass ist ein Mountainbike-Klassiker der Zentral­schweiz. Der Pass verbindet das Muotatal und das Schächental. Eine solide Fitness voraus­gesetzt, bietet sie fahrtechnische Varianten für Anfänger bis Trail-Akrobaten.

Startort: 
Brunnen
Distanz: 
44 km
Höhendifferenz berghoch: 
1810 m
Höhendifferenz bergab: 
1810 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Suvrettapass

Suvrettapass

Der Suvrettapass bei St. Moritz gehört zu den schönsten Mountainbike-Routen der Schweiz. Sie führt durchs Val Bever hoch zum idyllisch gelegenen See und über die Corviglia inklusive dem bekannten Flow-Trail zurück nach St. Moritz.

Startort: 
Sankt Moritz
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1030 m
Höhendifferenz bergab: 
1030 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Mythen-Umrundung

88431b5dd05b1e90847e42adef0f6769_XL.jpg

Der Mythen ist einer der bekanntesten Wanderberge der Zentralschweiz. Für Mountainbiker ist der Felsgipfel nicht geeignet, die Umrundung bietet aber viel Trail-Spass.

Startort: 
Rothenthurm
Distanz: 
36 km
Höhendifferenz berghoch: 
1375 m
Höhendifferenz bergab: 
1375 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Wohlensee-Umrundung

405e59180030ae66e24f222c655b3e31_XL.jpg

Der Wohlensee nördlich von Bern mit seiner wunderbar lieblichen Landschaft bietet sich offensichtlich dafür an, mit dem Mountainbike umrundet zu werden.

Startort: 
Bern
Distanz: 
46 km
Höhendifferenz berghoch: 
700 m
Höhendifferenz bergab: 
700 m
Fahrtechnik: 
Kondition: