Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen.

 

Sertig

aea5c600812e38ee4c4961dac8d03147_XL.jpg

Der Sertig-Trail in Davos ist legendär und ein Flowtrail, des seinesgleichen sucht. Auf der Tour steigt man zum Rinerhorn hoch und fährt via Sertig und Clavadel zurück.

Startort: 
Davos
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
775 m
Höhendifferenz bergab: 
775 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Trans-Altarezia

e8b2abdaaba787535adb9b019745b649_XL.jpg

Die «Trans-Altarezia» gilt als die möglicherweise attraktivste mehrtägige Mountainbike-Tour Graubündens. Auf den vier bis fünf Etappen werden Highlights wie der Fimberpass, das Val d'Uina, die Bocchetta di Forcola, das Val Viola oder die Strecke nach San Romerio im Val Poschiavo angefahren.

Startort: 
Samnaun
Distanz: 
175 km
Höhendifferenz berghoch: 
5845 m
Höhendifferenz bergab: 
8335 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Basel Rundtour

06611131acf1c8000c76d63729f03566_XL.jpg

Basel hat eine Menge attraktiver Mountainbike-Strecken in Stadtnähe zu bieten – Chrischona, Gempen oder Blauen sind nur einige davon. Die Basel Rundtour kombiniert diese Highlights zur wohl attraktivsten Stadtrundfahrt, die Basel zu bieten hat – eine gute Fitness vorausgesetzt.

Startort: 
Basel
Distanz: 
76 km
Höhendifferenz berghoch: 
1765 m
Höhendifferenz bergab: 
1765 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Baden-Olten

4da06b4d1e26691ff46d67a7ba8f9e38_XL.jpg

Vordergründig herrscht die Meinung, dass der Kanton Aargau in Sachen Mountainbike-Spass wenig zu bieten hat. Die Tour von Baden nach Olten – einmal quer durch den Kanton – zeigt ein anderes Bild. Flowige Singletrail, knackige Aufstiege und beste Panoramablicke prägen die aussergewöhnliche Tagesroute.

Startort: 
Baden AG
Distanz: 
56 km
Höhendifferenz berghoch: 
1890 m
Höhendifferenz bergab: 
1890 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rigi Kulm

dbe2064f7b08a4acf308a99bd5078f1b_XL.jpg

Die Rigi ist ein klassischer Wanderberg, bietet aber auch attraktive Mountainbike-Routen. Die singletrail-reiche Strecke von Goldau zum Kulm und über die Seebodenalp ist ein solche.

Startort: 
Goldau
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
1250 m
Höhendifferenz bergab: 
1250 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monti di Motti

f6734d3b41eb0d3fb0f1e952e057ffea_XL.jpg

Die technisch sehr anspruchsvolle Tour nach Monti di Motti am Eingang des Verzasca-Tals besticht durch einen angenehmen Asphaltaufstieg und eine knackige Singletrail-Abfahrt.

Startort: 
Tenero
Distanz: 
24 km
Höhendifferenz berghoch: 
1030 m
Höhendifferenz bergab: 
1030 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bachalp (Torrent-Trail)

4723ef876aca4c7cd452b3e97715d01b_XL.jpg

Zwischen Leukerbad und dem Lötschental verstecken sich eine Unmenge Singletrails. Die Tour von der Rinderhütte über die Bachalp ins Lötschental bringt Fahrspass erster Klasse.

Startort: 
Leukerbad
Distanz: 
34 km
Höhendifferenz berghoch: 
630 m
Höhendifferenz bergab: 
2320 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Carza

Monte Carza

Dank militärischen Stellungen aus den Weltkriegen sind am Lago Maggiore einige wunderbare Aussichtsgipfel mit dem Bike zu erreichen. Dazu gehört der Monte Carza oberhalb Cannobio, den man mit einer Zusatzschlaufe über den Monte Spalavera kombinieren kann.

Startort: 
Cannobio
Distanz: 
39 km
Höhendifferenz berghoch: 
1760 m
Höhendifferenz bergab: 
1760 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Pointe de Metz

c79437b55c5c9951dea9dd78facc22a7_XL.jpg

Die Pointe de Metz liegt 2000 Höhenmeter über Aosta und besticht durch eine phänomenal lange Singletrail-Abfahrt direkt ins Stadtzentrum.

Startort: 
Aosta
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
1960 m
Höhendifferenz bergab: 
1960 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Pfannenstiel

2709e1cc5e35415f9cc4502ded3470a8_XL.jpg

Die Zürcher Goldküste ist bekannt für die Villenviertel. Sie hat aber auch schöne Singletrails zu bieten. Die Tour zum Pfannenstiel ist eine der klassischen Touren der Region.

Startort: 
Zürich
Distanz: 
48 km
Höhendifferenz berghoch: 
925 m
Höhendifferenz bergab: 
925 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Graubünden Bike

4a80fc75ab35bb5442febad17883d436_XL.jpg

Die Strecke «Graubünden Bike» ist der Leckerbissen unter den Mountainbike-Strecken des Mountainbikelands Schweiz. Die Tour führt in elf Tagen quer durch Graubünden und punktet mit Klassikern wie Scaletta-, Glas-, Tomül-, Kunkels-, Duranna- oder Strelapass.

Startort: 
Davos
Distanz: 
368 km
Höhendifferenz berghoch: 
14010 m
Höhendifferenz bergab: 
14010 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Col de Bard

Aosta

Der Col de Bard ist der Ausgangsort der Weltklasse-Abfahrt nach La Salle, die oft über den Col Fetita angestreuert wird. In dieser Version wird in Vens gestartet und damit der Singletrail-Anteil nochmals erhöht.

Startort: 
Vens
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
580 m
Höhendifferenz bergab: 
1515 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Bolettone

Monte Bolettone

Der Monte Bolettone ist ein wunderbarer Aussichtsberg hoch über Como und mit dem Mountainbike bestens zu erreichen. Besser als die Aussicht sind aber die Abfahrten. Lokale Mountainbiker haben hier vorzügliche Arbeit geleistet und Weltklasse-Trails in den Wald gezaubert.

Startort: 
Como
Distanz: 
34 km
Höhendifferenz berghoch: 
1255 m
Höhendifferenz bergab: 
1255 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fuorcla Surlej

Fuorcla Surlej

Die Fuorcla Surlej ist ein Geheimtipp unter Mountainbikern, aber nur guten Fahrtechnikern zu empfehlen. Die Tour besticht mit einer phänomenalen Gletscherkulisse.

Startort: 
Pontresina
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1190 m
Höhendifferenz bergab: 
1190 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fronalp

f66da0157e88ccf3deb2fbdbfc220fe0_XL.jpg

The Fronalp tour leads to the foot of the Fornalpstock and is a favourite among Glarus residents. It offers excellent single-track fun.

Startort: 
Glarus
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
1360 m
Höhendifferenz bergab: 
1360 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Engelberg–Melchsee

9c95f21ed068edf7ca1f11dba5cf66a1_XL.jpg

Die Route vom Jochpass bei Engelberg durchs Melchtal gehört zu den attraktivsten Bike-Routen der Zentralschweiz mit wenig Aufstieg und viel Abfahrt.

Startort: 
Stans
Distanz: 
41 km
Höhendifferenz berghoch: 
250 m
Höhendifferenz bergab: 
2005 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Schynige Platte

65eb99de7f31e7479a8853734ca0c7ac_XL.jpg

Die Schynige Platte ist eine der grossartigsten Strecken des Berner Oberlands – bloss ist sie für Mountainbiker verboten. Wer sich das Erlebnis trotzdem nicht nehmen lassen will, nimmt die Tour im Herbst in Angriff, wenn die Firstbahnen bereits geschlossen sind, noch aber kein Schnee gefallen ist.

Startort: 
Grindelwald
Distanz: 
41 km
Höhendifferenz berghoch: 
1760 m
Höhendifferenz bergab: 
2230 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Tanzboden

1387325ab956c8c74bb3ab7914759e29_XL.jpg

Auf dem Tanzboden liegt weiter darunter der obere Zürichsee und dahinter das Toggenburg mit dem Säntis. Der Singletrail entlang dem Bergrücken ist ein Klassiker für Mountainbiker, der es aber in sich hat.

Startort: 
Ebnat
Distanz: 
27 km
Höhendifferenz berghoch: 
990 m
Höhendifferenz bergab: 
990 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Corona di Pinz

Corona di Pinz (Ascona)

Der Corona di Pinz ist ein wunderbarer Aussichtsberg hoch über Ascona und der Ausgangsort einer ebenso wunderbaren Singletrail-Abfahrt am Eingang des Centovallis.

Startort: 
Ascona
Distanz: 
24 km
Höhendifferenz berghoch: 
1155 m
Höhendifferenz bergab: 
1155 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bürgenstock Seewligrat

69cbbe0c74b3fb8c3ddf875335c22909_XL.jpg

Der Bürgenstock ist eines der Touristenmagnete von Luzern. Auf seiner Südseite am Seewligrat ist der Aufmarsch aber klein, dafür der Abfahrtsspass auf dem Singletrail gross.

Startort: 
Stansstad
Distanz: 
16 km
Höhendifferenz berghoch: 
590 m
Höhendifferenz bergab: 
590 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Wildenberg

daeaf03c78ddb214e4f37d15ced29379_XL.jpg

Der Wildenberg liegt zwischen Sargans und Flums und ist ein erstklassiges Mountainbike-Ziel. Im Aufstieg passiert man den Chapfensee, die Abfahrt ist geprägt durch attraktive Singletrails.

Startort: 
Sargans
Distanz: 
33 km
Höhendifferenz berghoch: 
1145 m
Höhendifferenz bergab: 
1145 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lommiswil

2db073658ef98ff1d00d15e09c24406a_XL.jpg

Die Singletrail-Tour zur Hasenmatt gehört zu den schönsten Strecken der Region Solothurn und kann in zwei Längen gefahren werden.

Startort: 
Solothurn
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1225 m
Höhendifferenz bergab: 
1225 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fräkmünt

70eaefc5bc6bfbfdd6ffa7ba31cfa7c1_XL.jpg

Die Fräkmünt ist ein klassisches Ausflugsziel bei Luzern und ist auch bei den Mountainbikern beliebt. Die Abfahrt der Tour führt über den knackigen Höchberg-Gratweg.

Startort: 
Kriens
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
1000 m
Höhendifferenz bergab: 
1000 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Piambello

Monte Piambello bei Porto Ceresio

Der Monte Piambello ist ein unscheinbarer Gipfel zwischen Porto Ceresio und Ponte Tresa. Und der Ausgangsort erstklassiger und flowiger Singletrails. Auf der Rundtour mit Start und Ziel in Porto Ceresio ist purer Spass angesagt.

Startort: 
Porto Ceresio
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
955 m
Höhendifferenz bergab: 
955 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Klöntal

649c1b234f9e05214b0a8859fe37993f_XL.jpg

Der Klöntalersee ist einer der eindrücklichsten Bergseen der Schweiz. Mit der Kombination über den Längeneggpass wird er auch zur attraktiven Mountainbike-Tour.

Startort: 
Glarus
Distanz: 
42 km
Höhendifferenz berghoch: 
1410 m
Höhendifferenz bergab: 
1410 m
Fahrtechnik: 
Kondition: