Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen.

 

Hahnensee-Trail

Hahnensee (Oberengadin)

Die Hahnensee-Abfahrt vom Corvatsch ist eigentlich ein Ski-Klassiker – hat aber im Sommer als Mountainbike-Route genauso viel zu bieten. Neben dem aussergewöhnlichen und abwechslungsreichen Singletrail insbesondere ein Panorama auf die Oberengadiner Seen, welches kaum zu toppen ist.

Startort: 
Sankt Moritz
Distanz: 
21 km
Höhendifferenz berghoch: 
1105 m
Höhendifferenz bergab: 
1105 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fuorcla Surlej

Fuorcla Surlej

Die Fuorcla Surlej ist ein Geheimtipp unter Mountainbikern, aber nur guten Fahrtechnikern zu empfehlen. Die Tour besticht mit einer phänomenalen Gletscherkulisse.

Startort: 
Pontresina
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1190 m
Höhendifferenz bergab: 
1190 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bachtel

Bachtel

Der Bachtel ist der Mountainbike-Klassiker des Zürcher Oberlands. Die Rundtour führt von Wetzikon zum Gipfel und enthält zwei erstklassige Singletrail-Abfahrten.

Startort: 
Wetzikon ZH
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
830 m
Höhendifferenz bergab: 
830 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Niederhorn (Thun-Interlaken)

5ad173385dca8b34a79599de41eef68b_XL.jpg

Das Niederhorn liegt prächtig über dem Thunersee und gegenüber den mächtigen Bergen des Berner Oberlands. Diese Kulisse prägt die Mountainbike-Route von Thun nach Interlaken wie auch die Singletrails in allen Schwierigkeitsgraden.

Startort: 
Thun
Distanz: 
47 km
Höhendifferenz berghoch: 
1850 m
Höhendifferenz bergab: 
1850 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

St. Anton

69046a6b25db0c21ed636e7df739fd1b_XL.jpg

Die Abfahrts-Trails von St. Anton hoch über dem St. Galler Rheintal bei Altstätten sind bekannt für ihren hohen Spassfaktor. Der Klassiker unter diesen Abfahrten ist die Route von Fegg und Ahorn.

Startort: 
Altstätten SG
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
985 m
Höhendifferenz bergab: 
985 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Ofenpass-Poschiavo

Passo Gallo (Val Müstair)

Der Passo Gallo gehört zu den bekanntesten und schönsten Singletrail-Abfahrten Graubündens. Kombiniert man diese mit der Fahrt über den Passo da Val Viola ins Puschlav, wird die Strecke zur einmaligen aber anstrengenden Super-Tour.

Startort: 
Tschierv
Distanz: 
65 km
Höhendifferenz berghoch: 
1585 m
Höhendifferenz bergab: 
2535 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bedretto

c7726f5ad947c814df35c64905184dce_XL.jpg

Die lange Rundtour vom Nufenenpass durchs schöne Bedretto-Tal nach Airolo besticht durch viele Single­trails. Es empfiehlt sich, für den Aufstieg zum Nufenenpass das Postauto zu nehmen.

Startort: 
Airolo
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
735 m
Höhendifferenz bergab: 
2065 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Durannapass

Grüensee (Durannapass)

Der Durannapass ist einer der grossen Mountainbike-Klassiker Graubündens – in Kombination mit dem Strelapass zu recht. Die Tour ist auch für weniger geübte Singletrail-Fahrer machbar und bietet einen wunderbaren Mix aus Landschaft, Trails und Kultur.

Startort: 
Davos
Distanz: 
42 km
Höhendifferenz berghoch: 
1910 m
Höhendifferenz bergab: 
1910 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Mythen-Umrundung

88431b5dd05b1e90847e42adef0f6769_XL.jpg

Der Mythen ist einer der bekanntesten Wanderberge der Zentralschweiz. Für Mountainbiker ist der Felsgipfel nicht geeignet, die Umrundung bietet aber viel Trail-Spass.

Startort: 
Rothenthurm
Distanz: 
36 km
Höhendifferenz berghoch: 
1375 m
Höhendifferenz bergab: 
1375 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Tanzboden

1387325ab956c8c74bb3ab7914759e29_XL.jpg

Weit unter dem Tanzboden liegt der obere Zürichsee und dahinter das Toggenburg mit dem Säntis. Der Singletrail entlang dem Bergrücken ist ein Klassiker für Mountainbiker, der es aber in sich hat.

Startort: 
Ebnat
Distanz: 
27 km
Höhendifferenz berghoch: 
990 m
Höhendifferenz bergab: 
990 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Col de Mille Supertour

Col de Mille Supertour

Die Tour zum Col de Mille gehört zu den besten Mountainbike-Routen in Verbier. Kombiniert man sie mit der Abfahrt von Les Ruinettes ins Val de Bagnes, wird die Route zum Singletrail-Highlight.

Startort: 
Verbier
Distanz: 
45 km
Höhendifferenz berghoch: 
2045 m
Höhendifferenz bergab: 
3420 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Duranna-Run

Durannapass

Die Abfahrt vom Davoser Weissfluhjoch nach Küblis ist eine der legendärsten und längsten Skipisten der Schweiz – im Sommer in angepasster Routenführung aber auch eine erstklassige und ausser­gewöhnliche Singletrail-Abfahrt für Mountainbiker. Die Eck­daten: 15 Kilometer und 1860 Tiefenmeter. Die Strecke hört auf den Namen «Duranna-Run», gehört zu den längsten Mountainbike-Abfahrten Graubünden.

Startort: 
Davos
Distanz: 
15 km
Höhendifferenz berghoch: 
0 m
Höhendifferenz bergab: 
1860 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lommiswil

2db073658ef98ff1d00d15e09c24406a_XL.jpg

Die Singletrail-Tour zur Hasenmatt gehört zu den schönsten Strecken der Region Solothurn und kann in zwei Längen gefahren werden.

Startort: 
Solothurn
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1225 m
Höhendifferenz bergab: 
1225 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Altberg

f59e5e3530c2c45e61d5a0c945f954cb_XL.jpg

Der Altberg ist einer der längsten und wichtigsten Singletrails im Raum Zürich. Er gehört zu den Standardrouten der lokalen Mountainbiker.

Startort: 
Zürich
Distanz: 
26 km
Höhendifferenz berghoch: 
415 m
Höhendifferenz bergab: 
415 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Klöntal

649c1b234f9e05214b0a8859fe37993f_XL.jpg

Der Klöntalersee ist einer der eindrücklichsten Bergseen der Schweiz. Mit der Kombination über den Längeneggpass wird er auch zur attraktiven Mountainbike-Tour.

Startort: 
Glarus
Distanz: 
42 km
Höhendifferenz berghoch: 
1410 m
Höhendifferenz bergab: 
1410 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Chinzig

8824c56c994d9f6e54bce08c8e97d4d0_XL.jpg

Die Tour über den Chinzigpass ist ein Mountainbike-Klassiker der Zentral­schweiz. Der Pass verbindet das Muotatal und das Schächental. Eine solide Fitness voraus­gesetzt, bietet sie fahrtechnische Varianten für Anfänger bis Trail-Akrobaten.

Startort: 
Brunnen
Distanz: 
44 km
Höhendifferenz berghoch: 
1810 m
Höhendifferenz bergab: 
1810 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Churer-Joch-Trail

Churerjoch

Die Abfahrt vom Churer Joch ist legendär: Steil, knackig, lang und abwechslungsreich. Die Tour ist eine der attraktivsten Mountainbike-Strecken im Raum Chur.

Startort: 
Chur
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1440 m
Höhendifferenz bergab: 
1440 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Chimmispitz

849490c006bb4d49771370ab2cc100ba_XL.jpg

Unscheinbar liegt der Chimmispitz weit über dem Rheintal beim Landquart. Aber kaum ein Gipfel bietet einen so fantastisches Aussicht und gleichzeitig eine so attraktive Singletrail-Abfahrt. Unverhofft kommt oft.

Startort: 
Landquart
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
1380 m
Höhendifferenz bergab: 
1380 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Walegg-Bannalp

Walegg (Engelberg)

Die Tour von Engelberg zur Walegg und über die Bannalp nach Wolfenschiessen ist eine der spektakulären Singletrail-Touren der Zentralschweiz. Sie setzt eine routinierte Fahrweise und Erfahrung in alpinem Gelände voraus.

Startort: 
Engelberg
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1345 m
Höhendifferenz bergab: 
1910 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lago Saoseo

Lago Saoseo (Val Poschiavo)

Der Lago Saoseo im Val di Camp bei Poschiavo gilt als einer der schönsten Bergseen der Schweiz und ist das Ziel dieser nicht minder prächtigen Singletrail-Tour durch das Puschlav.

Startort: 
Poschiavo
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
1285 m
Höhendifferenz bergab: 
1285 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rothorn-Churwalden-Chur

Parpaner Rothorn (Lenzerheide)

Die Strecke vom Parpaner Rothorn nach Chur gilt als eine der legendären Mountainbike-Abfahrten Graubündens, es ist die Originalroute des Bike-Attacks. Zwischen dem Gipfel und dem Bündner Hauptort liegen fast 2300 Höhenmeter, welche sich mit vielen Singletrails verbinden lassen.

Startort: 
Lenzerheide
Distanz: 
24 km
Höhendifferenz berghoch: 
165 m
Höhendifferenz bergab: 
2430 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Meidpass

Meidpass

Die Tour über den Meidpass gilt als eine der eindrücklichsten Singletrail-Routen im Wallis. Der Aufstieg ist geprägt von einer phänomenalen Kulisse mit dem Weisshorn im Hintergrund, die Abfahrt bildet ein 2400-Höhenmeter-Singletrail nach Sierre.

Startort: 
Oberems
Distanz: 
39 km
Höhendifferenz berghoch: 
1615 m
Höhendifferenz bergab: 
2410 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Suvrettapass

Suvrettapass

Der Suvrettapass bei St. Moritz gehört zu den schönsten Mountainbike-Routen der Schweiz. Sie führt durchs Val Bever hoch zum idyllisch gelegenen See und über die Corviglia inklusive dem bekannten Flow-Trail zurück nach St. Moritz.

Startort: 
Sankt Moritz
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1030 m
Höhendifferenz bergab: 
1030 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Heitihubel

b998737c1fadb4532aff61629ed0f96a_XL.jpg

Der Heitihubel versteckt sich unscheinbar am Eingang des Simmentals und bietet erstklassige Singletrails und bestes Panorama auf den Thunersee und das Berner Oberland.

Startort: 
Thun
Distanz: 
40 km
Höhendifferenz berghoch: 
1065 m
Höhendifferenz bergab: 
1065 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Jungfrau-Cross

Kleine Scheidegg mit Eigernordwand

In drei Tagen von Engelberg nach Interlaken mit einer Kulisse, die ihresgleichen sucht: Titlis, Eiger, Mönch, Jungfrau sind die Begleiter auf dieser einmaligen Singletrail-Tour.

Startort: 
Engelberg
Distanz: 
108 km
Höhendifferenz berghoch: 
4320 m
Höhendifferenz bergab: 
5960 m
Fahrtechnik: 
Kondition: