Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Sissacherflue

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
8314bd53da760011d5b996a85e1de2a1_XL.jpg
Beschreibung

Von Gelterkinden folgt man der Veloland-Route nach Sissach, steigt dann aber auf dem Strässchen hoch bis zur Sissacherflue. Hier oben gibt es eine phänomenale Aussicht, insbesondere bei Föhnlagen. Die Tour folgt nun den Singletrails zur Böckterflue und schliesslich zur Rickenbacherflue, und von da gehts entlang dem Grat bergab zur Höhi. Auf dem Singletrail über den Staufen gehts weiter zur Busseregg und schliesslich steigt man nochmals knapp 200 Höhenmeter auf zur Ruine Farnsburg. Die Abfahrt zurück nach Gelterkinden führt durch den Cholacher und den Homberg und weist primär noch Forst- und Zufahrtssträsschen aus.

Strecke: Gelterkinden – Sissacherflue – Böckterflue – Rickenbacherflue – Chienberg – Waldegg – Ruine Farnsberg – Cholacher – Himberg – Gelterkinden

Tipp:

  • Die Route ist eine besonders schöne Frühlingstour bei blühenden Kirschbäumen
  • Die Strecke kann markant vereinfacht werden, wenn die Singletrail durch die Forstwege ersetzt werden.
Details zur Route
Distanz: 
19 km
Höhendifferenz berghoch: 
715 m
Höhendifferenz bergab: 
715 m
Höchster Punkt: 
376 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 
749 M.ü.M.
Tage: 
1
Startort: 
Gelterkinden
Zielort: 
Gelterkinden
Webcode: 
1085
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Singletrail Map: