Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen.

 

Col Fefita

Col Fefita

Der Col Fefita ist ein unscheinbarer Übergang zwischen Aosta und Courmayeur. Unscheinbar, er mit Weltklasse-Format. Die Abfahrt startet im Antlitz des Mont Blanc und wird zu einem Trail-Feuerwerk, das zu den besten im Aostatal gehört.

Startort: 
Challancin
Distanz: 
21 km
Höhendifferenz berghoch: 
970 m
Höhendifferenz bergab: 
1690 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fanezfurgga

Fanezfurgga

Die Fanezfurgga ist ein unscheinbarer Übergang ins wilde Ducantal bei Davos und der Ausgangsort für eine ausserordentlich attraktive Singletrail-Abfahrt ins Sertigtal. Im Aufstieg zur Furgga ist allerdings Fussmarsch angesagt.

Startort: 
Davos
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
1025 m
Höhendifferenz bergab: 
1545 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Plaine Morte

Plaine Morte

Die Abfahrt von der Plaine Morte gilt als Superlative der Mountainbike-Touren. Mit mehr als 30 Kilometer Länge gehört sie zu den längsten Singletrail-Abfahrten der Schweiz.

Startort: 
Crans-Montana
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
205 m
Höhendifferenz bergab: 
2610 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Col Lauson

Col Lauson

3296 Meter über Meer – das ist eine Ansage für den höchsten Punkt einer Mountainbike-Tour. Machbar mit dem Col Lauson von Valsavarenche nach Cogne. Die Tour ist ein hochalpines Schauspiel sondergleichen mit flüssigen Trails durch raues Felsgelände. Richtig fitte Mountainbiker fahren den Singletrail-Aufstieg, die meisten schieben aber die 1645 Höhenmeter hoch zum Pass.

Startort: 
Valsavarenche
Distanz: 
46 km
Höhendifferenz berghoch: 
2170 m
Höhendifferenz bergab: 
3185 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Belalp

6b88c34cd64b83eac2709d6c8c29fd54_XL.jpg

Die Belalp liegt hoch über Brig und ist mit einer Gondelbahn erreichbar. Das Dörfchen ist Ausgangspunkt der Weltklasseabfahrt nach Birgisch.

Startort: 
Brig
Distanz: 
17 km
Höhendifferenz berghoch: 
155 m
Höhendifferenz bergab: 
1600 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lägern

2e982f65432588c32a492f05619f3935_XL.jpg

Die Lägern ist eine der klassischen Bike-Touren aus Zürich. Kombiniert mit dem Altberg bietet die Route beste Singletrails und eine schöne Fernsicht.

Startort: 
Zürich
Distanz: 
47 km
Höhendifferenz berghoch: 
910 m
Höhendifferenz bergab: 
910 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Wildspitz-Cross

7d13cc638b031f8ce1bae1b0204ae77c_XL.jpg

Der Wildspitz mit seinem Bergrestaurant gilt als eines der bekanntesten Ziele für Mountainbiker in der Zentralschweiz. Die Anfahrt von Zug und die anschliessende Abfahrt nach Goldau ist eine anspruchsvolle, aber oft befahrene Route.

Startort: 
Zug
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
1240 m
Höhendifferenz bergab: 
1150 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Lema

462ad80c2a24c1c5e9280ab7506654ea_XL.jpg

Der Monte Lema geht im Schatten von Monte Tamaro und Monte Bar fast etwas unter bei den Mountainbike-Highlights im Tessin. Dabei verstecken sich hier nicht minder attraktive Singletrails. Die Rundtour von Sessa beweist es.

Startort: 
Sessa
Distanz: 
27 km
Höhendifferenz berghoch: 
1340 m
Höhendifferenz bergab: 
1340 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Laubegg (Walensee)

63347c89c07e9c7a930f531b7118de5b_XL.jpg

Die Laubegg-Tour hoch über dem Walensee gilt als eine der eindrücklichsten Touren in der Ostschweiz und führt auf einem Wiesenband mitten durch die eindrücklichen Felstürme der Churfirsten.

Startort: 
Walenstadt
Distanz: 
27 km
Höhendifferenz berghoch: 
1255 m
Höhendifferenz bergab: 
1255 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Mont Raimeux

Mont Raimeux

Der Mont Raimeux ist der Hausberg von Moutier und bietet eine Vielzahl knackiger, flowiger und vor allem unbekannter Singletrails.

Startort: 
Moutier
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
1320 m
Höhendifferenz bergab: 
1320 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Many Hill Show

Fähre Zürichsee

Die Many Hill Show ist die grosse Umrundung der Stadt Zürich. Die Eckdaten erinnern an einen veritablen Alpenmarathon, doch die Panorama-Strecke vor den Toren der grössten Stadt der Schweiz ist das ganze Jahr fahrbar. Die Tour ist keine fahrtechnische Herausforderung sondern eine wunderbare Panoramastrecke mit eindrücklichen Stadt-Land-Kontrasten.

Startort: 
Zürich
Distanz: 
102 km
Höhendifferenz berghoch: 
2495 m
Höhendifferenz bergab: 
2495 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Scalottas

Lenzerheide

Der Piz Scalottas ist als Gipfel der Lenzerheide bekannt. Von Thusis her bildet er die Basis für eine knackige Singletrail-Tour auf verlassenen Routen.

Startort: 
Thusis
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1795 m
Höhendifferenz bergab: 
1795 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Höhronen Trail-Tour

a2d776612246d598c744792a62711a11_XL.jpg

Die Höhronen liegt prächtig zwischen dem Zürichsee und der Region von Einsiedeln. Im dichten Wald verstecken sich eine Unmenge an Singletrails, die in dieser Route zu einem spassigen Kombination zusammengeführt wurden.

Startort: 
Schindellegi
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1395 m
Höhendifferenz bergab: 
1395 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Aiguille de la Grand Sassière

Aiguille de la Ganrd Sassière

Die Aiguille de la Grand Sassière ist mit der Höhe von 3747 Meter über Meer der höchste Punkt der Alpen, der mit einem Mountain­bike erreicht werden kann. Weitgehend während des ganzen Aufstiegs muss das Bike geschultert werden, einige Abschnitte erfordern eine sichere Trittweise. Die Abfahrt ist – eine gute Fahrtechnik vorausgesetzt – fast durchgängig fahrbar. Man muss aber in Kauf nehmen, auch in der Abfahrt immer wieder mal einige Meter zu Fuss zurückzulegen.

Startort: 
Le Villaret
Distanz: 
12 km
Höhendifferenz berghoch: 
1400 m
Höhendifferenz bergab: 
1400 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Postautotour Grimsel-Furka-Nufenen

77db9d5cbd52fca0e3f52518a994cf53_XL.jpg

Die rassige und anspruchsvolle Endurotour über die Pässe Grimsel, Furka und Nufenen besticht durch eine atemberaubende Landschaft und den Postautos für die Aufstiege.

Startort: 
Oberwald
Distanz: 
54 km
Höhendifferenz berghoch: 
2645 m
Höhendifferenz bergab: 
2615 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Gonzen (Spina-Trail)

efa01eaff4368b269c4a14f272a05fbe_XL.jpg

Der Spina-Trail ist einer der spassigsten Trails im Sarganserland, der aber eine gute Fahrtechnik voraussetzt. Kombiniert man die Abfahrt mit dem Gipfelerlbebnis auf dem Gonzen, wird die Route zu einem vollkommenen Mountainbike-Erlebnis.

Startort: 
Sargans
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
1525 m
Höhendifferenz bergab: 
1525 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Meidpass

Meidpass

Die Tour über den Meidpass gilt als eine der eindrücklichsten Singletrail-Routen im Wallis. Der Aufstieg ist geprägt von einer phänomenalen Kulisse mit dem Weisshorn im Hintergrund, die Abfahrt bildet ein 2400-Höhenmeter-Singletrail nach Sierre.

Startort: 
Oberems
Distanz: 
39 km
Höhendifferenz berghoch: 
1615 m
Höhendifferenz bergab: 
2410 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Ofenpass-Poschiavo

0001626de6aa8ef5b99196e5ea11b990_XL.jpg

Der Passo Gallo gehört zu den bekanntesten und schönsten Singletrail-Abfahrten Graubündens. Kombiniert man diese mit der Fahrt über den Passo da Val Viola ins Puschlav, wird die Strecke zur einmaligen aber anstrengenden Super-Tour.

Startort: 
Tschierv
Distanz: 
65 km
Höhendifferenz berghoch: 
1585 m
Höhendifferenz bergab: 
2535 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Kleine Scheidegg

75b44f26b45cdcf3e7750518b026a835_XL.jpg

Die Kleine Scheidegg ob Grindelwald ist weltbekannt. Für Mountainbiker ist sie ein exzellenter Übergang von Grindewald ins Lauterbrunnental und bietet neben dem spektakulären Panorama mit Eiger, Mönch und Jungfrau auch vorzüglichen Singletrail-Spass.

Startort: 
Grindelwald
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
1130 m
Höhendifferenz bergab: 
1510 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Davos–Arosa–Chur

3de303a43620aac779205f8a1027a16c_XL.jpg

Die Mountainbiketour von Davos über Arosa und Lenzerheide nach Chur ist eine technisch und konditionell anspruchsvolle Route in alpinem Gelände. Bis kurz vor Chur befindet sich die ganze Strecke auf über 1500 Metern über Meer. Auch wenn die grossen Anstiege mit Bergbahnen bewältigt werden, die vielen kleineren Aufstiege und die anspruchsvollen Abfahrten bedingen eine gute Physis.

Startort: 
Davos
Distanz: 
42 km
Höhendifferenz berghoch: 
1215 m
Höhendifferenz bergab: 
3960 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Niederhorn (Thun-Interlaken)

5ad173385dca8b34a79599de41eef68b_XL.jpg

Das Niederhorn liegt prächtig über dem Thunersee und gegenüber den mächtigen Bergen des Berner Oberlands. Diese Kulisse prägt die Mountainbike-Route von Thun nach Interlaken wie auch die Singletrails in allen Schwierigkeitsgraden.

Startort: 
Thun
Distanz: 
47 km
Höhendifferenz berghoch: 
1850 m
Höhendifferenz bergab: 
1850 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Panixerpass

1f9e52f5766a7a5e24af756d4d3b3708_XL.jpg

Der Panixerpass verbindet das Glarnerland und das Bündner Oberland und ist auch bei Mountainbikern eine bekannte Route. Der Pfad führt inmitten durch eine raue, felsige Gebirgswelt.

Startort: 
Schwanden GL
Distanz: 
52 km
Höhendifferenz berghoch: 
2290 m
Höhendifferenz bergab: 
2115 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Bar - San Lucio

7825d940a749f0179cc7ea360c8ae6de_XL.jpg

Die Monte-Bar-Tour ist einer der berühmten Mountainbike-Klassiker des Tessins. Dabei umrundet man den weiten Talkessel von Lugano, schweizweit bekannt ist der superlange Singletrail nach San Lucio.

Startort: 
Lugano
Distanz: 
56 km
Höhendifferenz berghoch: 
1790 m
Höhendifferenz bergab: 
1790 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Becca France

Becca-Trail Aosta

Der Becca-Trail vom Rifugio Fallère ghört zu den besten Abfahrten des Aostatals. 1800 abwechslungsreiche Höhenmeter machen die Route zum Flow-Spektakel.

Startort: 
Aosta
Distanz: 
33 km
Höhendifferenz berghoch: 
1920 m
Höhendifferenz bergab: 
1920 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Flurinaweg Scuol

Albulatal

Der Flurinaweg ist eine der schönsten Abfahrtsrouten in Scuol, wird aber auch viel von Wanderern und Familien begangen. Mit Rücksicht und zurückhaltender Fahrweise ist auf der Tour, die sich durch das ganze Gebiet von Motta Naluns zieht, purer Mountainbike-Spass angesagt.

Startort: 
Scuol
Distanz: 
23 km
Höhendifferenz berghoch: 
1185 m
Höhendifferenz bergab: 
1185 m
Fahrtechnik: 
Kondition: