Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen.

 

Greberegg

5ba0ce4fb25e6baf97c680536d74046a_XL.jpg

Hoch über dem Südufer des Thunersees liegt die fantastische und wenig bekannte Singletrail-Tour zur Greberegg. Sie bietet besten Fahrspass vor einmaliger Kulisse.

Startort: 
Spiez
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
1140 m
Höhendifferenz bergab: 
1200 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Val Sinestra

Scuol

Das Val Sinestra ist ein vorzügliches Mountainbike-Ziel im Unterengadin. Die Route führt von Scuol ganz nach hinten ins Tal und über Ramosch auf Singletrails zurück.

Startort: 
Scuol
Distanz: 
36 km
Höhendifferenz berghoch: 
1035 m
Höhendifferenz bergab: 
1035 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Gornergrat-Riffelalp

Gornergrat Zermatt

Der Gornergrat ist ein Touristenmagnet. Die Sicht auf das Matterhorn ist so phänomenal wie die Singletrail-Abfahrt über die Riffelalp nach Zermatt.

Startort: 
Zermatt
Distanz: 
12 km
Höhendifferenz berghoch: 
35 m
Höhendifferenz bergab: 
1495 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rörlitobel

3182b2a6002d7c6eae45301adb4cf349_XL.jpg

Das Rörlitobel liegt bei Kollbrunn und bildet die Basis für eine rassige Singletrail-Ausfahrt im unteren Tösstal.

Startort: 
Turbenthal
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
485 m
Höhendifferenz bergab: 
485 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Theodulpass

Cervinia Eisenbahnlinie mit Matterhorn

Der Theodulpass ist einer der historischen Übergänge vom Aostatal ins Wallis. Trotz der kurzen Gletscherpassage ist die Route vorzüglich mit dem Mountainbike machbar – als Zweitagestour von Châtillon nach Visp mit der geschickten Unterstützung von Bergbahnen. Die Tour ist ein absolutes Highlight wenn auch logistisch nicht ganz einfach.

Startort: 
Châtillon
Distanz: 
93 km
Höhendifferenz berghoch: 
2090 m
Höhendifferenz bergab: 
5630 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Caumasee

Caumasee (Flims)

Die einfache, aber landschaftlich schöne Tour führt über die Singletrails durch den Flimser Grosswald zum Cresta- und zum Caumasee.

Startort: 
Flims
Distanz: 
12 km
Höhendifferenz berghoch: 
345 m
Höhendifferenz bergab: 
345 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Kemmeriboden

f50e2b492317c6f75474015f1cb554f0_XL.jpg

Die Umrundung der Schrattenfluh ist eine abwechslungsreiche und landschaftlich aussergewöhnlich reiszvolle Tour durch das Biosphärenreservat Entlebuch.

Startort: 
Sörenberg
Distanz: 
49 km
Höhendifferenz berghoch: 
1910 m
Höhendifferenz bergab: 
1910 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Hundwiler Höhi

54f5be3ea3d707845e48b51427471fd9_XL.jpg

Die landschaftlich reizvolle Tour auf die Hundwiler Höhe bietet pures Appenzell, wie man es aus dem Bilderbuch kennt. Das Bergrestaurant auf dem Gipfel mit der Weltklasseaussicht ist der Ausgangspunkt einer wunderbaren Abfahrt.

Startort: 
Stein AR
Distanz: 
31 km
Höhendifferenz berghoch: 
1090 m
Höhendifferenz bergab: 
1090 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Sanaspans

Urdental (Lenzerheide)

Das Parpaner Rothorn in Lenzerheide kennen viele von den bekannten Abfahrten nach Arosa oder zum Urdenfürggli. Auf der Südseite versteckt sich aber ein noch wenig bekanntes Singletrail-Highlight der Lenzerheide.

Startort: 
Lenzerheide
Distanz: 
20 km
Höhendifferenz berghoch: 
1255 m
Höhendifferenz bergab: 
1255 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

La Colma

La Colma (Malesco)

La Colma ist ein kleine Häusergruppe hoch über Malesco im Centovalli – und der Ausgangsort einer langen und abwechslungsreichen Singletrail-Abfahrt. Die Route gehört zu den besten Bike-Touren im Centovalli.

Startort: 
Malesco
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
1455 m
Höhendifferenz bergab: 
1455 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Boglia

7a228714f4820898f86713f5349e7364_XL.jpg

Der Monte Boglia ist der unscheinbare Hausberg von Lugano. Wer mit dem Bike hoch will, muss dieses auf den Gipfel tragen. Man wird belohnt mit einer umwerfenden Aussicht und einer knackigen Singletrail-Abfahrt auf der italienischen Seite.

Startort: 
Lugano
Distanz: 
29 km
Höhendifferenz berghoch: 
1450 m
Höhendifferenz bergab: 
1450 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Many Hill Show

Fähre Zürichsee

Die Many Hill Show ist die grosse Umrundung der Stadt Zürich. Die Eckdaten erinnern an einen veritablen Alpenmarathon, doch die Panorama-Strecke vor den Toren der grössten Stadt der Schweiz ist das ganze Jahr fahrbar.

Startort: 
Zürich
Distanz: 
102 km
Höhendifferenz berghoch: 
2495 m
Höhendifferenz bergab: 
2495 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Arpelistock

Col du Sanetsch

Der Arpelistock hoch über dem Col du Sanetsch ist einer der 3000er-Gipfel der Alpen, die mit dem Mountainbike befahren werden können. Der harte Aufstieg mit geschultertem Bike wird durch die 2700 Höhenmeter lange Singletrail-Abfahrt nach Sion belohnt.

Startort: 
Sitten
Distanz: 
36 km
Höhendifferenz berghoch: 
910 m
Höhendifferenz bergab: 
2680 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Sattelpass

2cc16393ec8cbc5ece3c02a1da1f0778_XL.jpg

Der Sattelpass liegt an der Grenze von Obwalden ins Luzernische, die Tour überzeugt mit der langen Abfahrt vom Glaubenbielenpass nach Giswil.

Startort: 
Sarnen
Distanz: 
50 km
Höhendifferenz berghoch: 
1430 m
Höhendifferenz bergab: 
1430 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Pierre Avoi

Pierre Avoi

Der Pierre Avoi bezeichnet den Felsturm, der hoch über Verbier am Eingang des Val de Bagnes steht. Er ist der Ausgangsort der fantastischen Singletrail-Abfahrt nach Martigny.

Startort: 
Verbier
Distanz: 
23 km
Höhendifferenz berghoch: 
360 m
Höhendifferenz bergab: 
2090 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lauchernalp

e9ade54bcd41c186f40b423e5c4dc324_XL.jpg

Das Lötschental ist umgeben von Gletschern und knapp 4000 Meter hohen Bergen. Unten im Tal findet man aber zuhauf Singletrails, wovon viele in die Runde zur Lauchernalp integriert sind.

Startort: 
Goppenstein
Distanz: 
34 km
Höhendifferenz berghoch: 
1540 m
Höhendifferenz bergab: 
1540 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Cima di Dentro

dabc434549d80d8d09e61e03ac4a4c32_XL.jpg

Der Sendeturm am Monte Ceneri ist von weit her sichtbar. Die Tour zur Cima di Medeglia führt von Bellinzona da hoch und auf einem wunderbaren Singletrail zurück in die Magadino-Ebene.

Startort: 
Bellinzona
Distanz: 
37 km
Höhendifferenz berghoch: 
1080 m
Höhendifferenz bergab: 
1080 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Pointe de Metz

c79437b55c5c9951dea9dd78facc22a7_XL.jpg

Die Pointe de Metz liegt 2000 Höhenmeter über Aosta und besticht durch eine phänomenal lange Singletrail-Abfahrt direkt ins Stadtzentrum.

Startort: 
Aosta
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
1960 m
Höhendifferenz bergab: 
1960 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monstein

c178efc47ba2b4935f7fc5480b3a1195_XL.jpg

Der Alps Epic Trail Davos ist eine der bekanntesten Touren in der Region Davos. Von ihr gibt es auch eine kürzere Version, die nicht minder attraktiv ist. Sie führt von Davos nach Monstein und wieder zurück.

Startort: 
Davos
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
935 m
Höhendifferenz bergab: 
935 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Maruso

2735facec1d89ee0a8d2497f18c9f8af_XL.jpg

Etwas nördlich von Bellinzona versteckt sich die weitgehend unbekannte Supertour zur Alp Maruso. Wer Singletrail-Spass in Abgeschiedenheit sucht, kommt hier voll auf seine Kosten.

Startort: 
Bellinzona
Distanz: 
14 km
Höhendifferenz berghoch: 
890 m
Höhendifferenz bergab: 
890 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Älggi

Älggi

Die Älggi-Alp gilt als der geografische Mittelpunkt der Schweiz und ist eingebettet ins Kleine Melchtal. Die Tour besticht durch die wilde und raue Bergwelt.

Startort: 
Sachseln
Distanz: 
37 km
Höhendifferenz berghoch: 
1645 m
Höhendifferenz bergab: 
1645 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Val Plavna

08ae461f14a3d195f7e52b850155dc3c_XL.jpg

Der Zugang zum Nationalpark ist Mountainbikern untersagt. Die prachtvolle Tour ins Val Plavna bei Scuol bringt aber auch für Mountainbiker etwas Nationalpark-Flair.

Startort: 
Scuol
Distanz: 
34 km
Höhendifferenz berghoch: 
1445 m
Höhendifferenz bergab: 
1445 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rengglipass

8510c1d80ad0564ec5927fdaa5505e47_XL.jpg

Die wenig bekannte Bike-Tour führt von Aeschi nach Interlaken mit einer happigen Trage-Passage hoch zum Rengglipass und einem langen Trail durch das Saxettal.

Startort: 
Aeschi bei Spiez
Distanz: 
29 km
Höhendifferenz berghoch: 
1860 m
Höhendifferenz bergab: 
1860 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lukmanier

f64f51f7a96bb14202569a0586002bf4_XL.jpg

Der Lukmanierpass bietet abseits der Passstrasse eine Menge Singletrail-Spass, sowohl im Aufstieg wie auch in der Abfahrt.

Startort: 
Disentis
Distanz: 
37 km
Höhendifferenz berghoch: 
1010 m
Höhendifferenz bergab: 
1250 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Paglione

7bc8cb8699a452430e95a37b47c70175_XL.jpg

Zwischen Monte Tamaro und dem Lago Maggiore liegt auf italienisch-schweizerischem Grenzgebiet die wunderbare Singletrail-Tour über den Monte Paglione und über den Monte Sirti und zum Lago Delio.

Startort: 
Maccagno
Distanz: 
45 km
Höhendifferenz berghoch: 
1795 m
Höhendifferenz bergab: 
1795 m
Fahrtechnik: 
Kondition: