Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Küssaburg – Waldshut

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Küssaburg
Beschreibung

Die Tour von Eglisau nach Waldshut entlang dem Hochrhein ist eine Trail-Überraschung und eine tolle Tour, die bereits früh im Jahr in Angriff genommen werden kann. Dank der guten ÖV-Anbindung lohnt sich die Route vor allem auch aus der Region Zürich.

Das Gebiet nördlich des Hochrheins wirkt unspektakulär, auf den ersten Blick mit wenig Reizen für Mountainbiker. Die Tour von Eglisau nach Waldshut ist aber eine wahre Singletrail-Überraschung. Los gehts beim Bahnhof Eglisau, gut zu erreichen von Zürich oder Schaffhausen. Auf Fahrradwegen erreicht man Hüntwangen und steuert da in die hügligen Wälder. Nach einem kurzen Aufstieg kommt schon der erste Trail, ein flüssiges Wurzel-Weglein eintlang dem Bergrücken. Es folgt dann wieder mal ein Stück Schotterstrasse, mal auch asphaltiert, und auf diese Weise rollt man fast den ganzen Weg bis nach Triengen. Die Trails sind alle flüssig, immer wieder gehts auch mal bergauf, in der Regel führen die Trails aber bergab. Auf diese Weise erreicht man die Küssaburg, ein prachtsvoller Aussichtpunkt und Ausgangsort der schönen Trail-Abfahrt nach Bechtersbohl. Wieder gibts einen Mix aus Trail-Schotter-Asphalt. So erreicht man Triengen. Wer bereits genug hat, kann hier auf Fahrradwegen nach Koblenz rollen und mit der Bahn zurück nach Eglisau oder nach Zürich (via Aarau).

Die nun folgende Zusatzschlaufe lohnt sich aber! Dafür steigt man auf einem Schottersträsschen hoch nach Bergstadt. Wer will, nimmt den Dead-Sailor-Biketrail mit oder man steuert direkt in den langen, flüssigen Pfad, der um Bergstadt herumführt. Nach einem kurzen Asphaltstück kommt das Schlussstück: eine tolle Trail-Abfahrt hinab nach Waldshut. Der historische Ortskern ist ein guter Platz, um die Tour ausklingen zu lassen. Entlang dem Rhein rollt man schliesslich nach Koblenz auf der Schweizer Rhein-Seite und nimmt den Zug zurück nach Eglisau oder via Aarau nach Zürich.

Strecke: 
Eglisau – Hüntwangen – Käppeleberg – Bergscheuerhof – Wannenberg – Küssaburg – Bechtersbohl – Kieswerk Tröndle – Homburg – Keitle (Tiengen) – Bergstadt – Waldshut – Schmittenau – Koblenz (CH)
Details zur Route
Distanz: 
43 km
Höhendifferenz berghoch: 
875 m
Höhendifferenz bergab: 
940 m
Tiefster Punkt: 
0 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
695 M.ü.M.
Startort: 
Eglisau
Zielort: 
Waldshut-Tiengen
Webcode: 
2353
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Thomas Giger

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen