Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Irchel Westrunde

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
3ae7ed6dc1e285ef778f4f2d7f0bc247_XL.jpg
Beschreibung

Der Irchel ist ein bekanntes Mountainbike-Ziel im Zürcher Unterland. Eine der attraktivsten Routen zum Bergbei Embrach startet in Bülach.

Im Ort Bülach fährt man nordwärts, steigt nach Nussbaumen hoch und gelangt über den Dättenberg zur Wagenbrechi (Übergang von Rorbas nach Glattfelden). Hier gehts in den ersten Singletrail, der auf zackige Art und Weise zur Tössegg hinab führt. Nun steigt man via Teufen bis zur Hochwacht hoch, insgesamt sind dabei 340 Höhenmeter zu überwinden. Auf dem Bergrücken des Irchel beginnt der Singletrail-Spass. Auf dem Pfad hält man stets die Höhe bis schliesslich ein knackiger Singletrail bergab nach Dättlikon führt. Entlang der Eisenbahnlinie und vorbei am Psychiatrischen Zentrum gehts weiter nach Rorbas und wieder zurück auf den Dättenberg. Auf Land­strässchen und einem kurzen Trail-Abschnitt wird die Ircheltour abgeschlossen.

Strecke: 
Bülach – Nussbaumen – Petersboden – Wagenbrechi – Tössegg – Teufen – Irchel Hochwacht – Buechemer Irchel – Dättlikon – Rorbas – Bülach
Details zur Route
Distanz: 
27 km
Höhendifferenz berghoch: 
705 m
Höhendifferenz bergab: 
705 m
Tiefster Punkt: 
348 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
708 M.ü.M.
Startort: 
Bülach
Zielort: 
Bülach
Webcode: 
1386
E-MTB: 
gut tauglich für E-Mountainbikes
Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez