Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen.

 

Schynige Platte

65eb99de7f31e7479a8853734ca0c7ac_XL.jpg

Die Schynige Platte ist eine der grossartigsten Strecken des Berner Oberlands – bloss ist sie für Mountainbiker verboten. Wer sich das Erlebnis trotzdem nicht nehmen lassen will, nimmt die Tour im Herbst in Angriff, wenn die Firstbahnen bereits geschlossen sind, noch aber kein Schnee gefallen ist.

Startort: 
Grindelwald
Distanz: 
41 km
Höhendifferenz berghoch: 
1760 m
Höhendifferenz bergab: 
2230 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Basel Rundtour

06611131acf1c8000c76d63729f03566_XL.jpg

Basel hat eine Menge attraktiver Mountainbike-Strecken in Stadtnähe zu bieten – Chrischona, Gempen oder Blauen sind nur einige davon. Die Basel Rundtour kombiniert diese Highlights zur wohl attraktivsten Stadtrundfahrt, die Basel zu bieten hat – eine gute Fitness vorausgesetzt.

Startort: 
Basel
Distanz: 
76 km
Höhendifferenz berghoch: 
1765 m
Höhendifferenz bergab: 
1765 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fronalp

f66da0157e88ccf3deb2fbdbfc220fe0_XL.jpg

The Fronalp tour leads to the foot of the Fornalpstock and is a favourite among Glarus residents. It offers excellent single-track fun.

Startort: 
Glarus
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
1360 m
Höhendifferenz bergab: 
1360 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Generoso

e8254cdf6a60c0aacb685c6fcaf4d937_XL.jpg

Die Tour auf den Monte Generoso am Südzipfels des Tessins gehört zu den besten Touren der Schweiz. Die Trails sind erstklassig, das Panorama umwerfend, und der lange Aufstieg kann durch die Bergbahn ersetzt werden.

Startort: 
Mendrisio
Distanz: 
40 km
Höhendifferenz berghoch: 
2005 m
Höhendifferenz bergab: 
2005 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Blueme

5e8173bf39566531ecfe4424fce66d85_XL.jpg

Die Blueme ist Thuns Aussichtsberg und ein beliebtes Ziel der lokalen Mountainbiker. Die Route besticht nicht nur durch das Panorama sondern auch durch beste Singletrails bergab nach Oberhofen.

Startort: 
Thun
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
925 m
Höhendifferenz bergab: 
925 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Runca-Trail

fbeffccf3fed7f7c5846873a4b09e989_XL.jpg

Der Runca-Trail in Flims hat sich zu einer der bekanntesten Mountainbike-Abfahrten gemausert, eignet sich aber auch bestens als Bestandteil einer Panoramatour.

Startort: 
Flims
Distanz: 
20 km
Höhendifferenz berghoch: 
1150 m
Höhendifferenz bergab: 
1150 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monti di Motti

f6734d3b41eb0d3fb0f1e952e057ffea_XL.jpg

Die technisch sehr anspruchsvolle Tour nach Monti di Motti am Eingang des Verzasca-Tals besticht durch einen angenehmen Asphaltaufstieg und eine knackige Singletrail-Abfahrt.

Startort: 
Tenero
Distanz: 
24 km
Höhendifferenz berghoch: 
1030 m
Höhendifferenz bergab: 
1030 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Engelberg–Melchsee

9c95f21ed068edf7ca1f11dba5cf66a1_XL.jpg

Die Route vom Jochpass bei Engelberg durchs Melchtal gehört zu den attraktivsten Bike-Routen der Zentralschweiz mit wenig Aufstieg und viel Abfahrt.

Startort: 
Stans
Distanz: 
41 km
Höhendifferenz berghoch: 
250 m
Höhendifferenz bergab: 
2005 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Baden-Olten

4da06b4d1e26691ff46d67a7ba8f9e38_XL.jpg

Vordergründig herrscht die Meinung, dass der Kanton Aargau in Sachen Mountainbike-Spass wenig zu bieten hat. Die Tour von Baden nach Olten – einmal quer durch den Kanton – zeigt ein anderes Bild. Flowige Singletrail, knackige Aufstiege und beste Panoramablicke prägen die aussergewöhnliche Tagesroute.

Startort: 
Baden AG
Distanz: 
56 km
Höhendifferenz berghoch: 
1890 m
Höhendifferenz bergab: 
1890 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Poignon

Poignon

Die Poignon-Tour ist einer der Singletrail-Klassiker direkt am Ortsrand von Aosta. 900 Höhenmeter kämpft man sich auf den Bergrücken hoch über Villeneuve, um dann auf einer Weltklasse-Abfahrt in die andere Talseite zu rauschen.

Startort: 
Chavonne
Distanz: 
19 km
Höhendifferenz berghoch: 
1050 m
Höhendifferenz bergab: 
1050 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Illgraben

9d420ea9134f51f1b7d6e409defa19a0_XL.jpg

Die Abfahrt vom Rand des Illgrabens hinunter nach Sierre ist ein Singletrail-Klassiker im Wallis. Die Abfahrt ist einfach zu erreichen mit dem Postauto und bietet eine Menge Fahrspass.

Startort: 
Saint-Luc
Distanz: 
23 km
Höhendifferenz berghoch: 
260 m
Höhendifferenz bergab: 
2435 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Oberrothorn

Tufterchumme (Zermatt)

3414 Meter über Meer – das Oberrothorn bei Zermatt ist einer der spektakulärsten 3000er für Mountainbiker und verhältnismässig einfach zu erreichen. Den grossen Teil des Aufstiegs übernimmt die Gondel aufs Unterrothorn, die Singletrail-Abfahrt nach Täsch ist dann ein 2000-Tiefenmeter-Spektakel.

Startort: 
Zermatt
Distanz: 
17 km
Höhendifferenz berghoch: 
460 m
Höhendifferenz bergab: 
2120 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Alp Clünas

82dbf6cae1772ebce3f61a4b34447ba4_XL.jpg

Die Alp-Clünas-Tour ist eine der attraktivsten Singletrail-Strecken von Scuol und bietet neben landschaftlichen Reizen wunderbar flowige Trail-Abfahrten.

Startort: 
Scuol
Distanz: 
18 km
Höhendifferenz berghoch: 
515 m
Höhendifferenz bergab: 
1375 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Goldau-Wildspitz

a4d75127215f52c18ccd5844527298c4_XL.jpg

Der Wildspitz ist eines der attraktivsten Mountainbike-Ziele der Zentralschweiz. Die «Südschlaufe» führt von Goldau auf den Gipfel und auf Singletrails vom Gnipen zurück.

Startort: 
Goldau
Distanz: 
19 km
Höhendifferenz berghoch: 
1100 m
Höhendifferenz bergab: 
1100 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bürgenstock Mattgrat

3102e507c3049db2daf135e36367dea6_XL.jpg

Der Bürgenstock ist ein bekannter Aussichtsberg in der Zentralschweiz und ist auch für Mountainbiker ein lohnendes Ziel. Auf dem Singletrail entlang dem Grat bis ans Ufer des Vierwaldstättersees ist aber eine gute Fitness und eine solide Fahrtechnik gefragt.

Startort: 
Stansstad
Distanz: 
27 km
Höhendifferenz berghoch: 
950 m
Höhendifferenz bergab: 
950 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fräkmünt

70eaefc5bc6bfbfdd6ffa7ba31cfa7c1_XL.jpg

Die Fräkmünt ist ein klassisches Ausflugsziel bei Luzern und ist auch bei den Mountainbikern beliebt. Die Abfahrt der Tour führt über den knackigen Höchberg-Gratweg.

Startort: 
Kriens
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
1000 m
Höhendifferenz bergab: 
1000 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Maighelspass

f44997cb312b542bbd55c895274ee230_XL.jpg

Die berühmte Biketour über den Maighelspass gilt als eine der «ältesten» und bekanntesten Routen der Schweiz, verlangt aber einiges an Fahrtechnik.

Startort: 
Andermatt
Distanz: 
31 km
Höhendifferenz berghoch: 
1160 m
Höhendifferenz bergab: 
1160 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Segnas

Martinsloch (Flims)

Die Sardona Tektonikarena mit ihren eindrücklichen Felsformationen hat als Unesco Welterbe grosse Bekanntheit erlangt. Von der Graubündner Seite kann das Gebiet auch mit dem Mountainbike erreicht werden. Die Tour ist ein Singletrail-Spektakel für jene, die das Bike auch mal den Berg hochtragen.

Startort: 
Flims
Distanz: 
33 km
Höhendifferenz berghoch: 
1720 m
Höhendifferenz bergab: 
1720 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Pierre Avoi

Pierre Avoi

Der Pierre Avoi bezeichnet den Felsturm, der hoch über Verbier am Eingang des Val de Bagnes steht. Er ist der Ausgangsort der fantastischen Singletrail-Abfahrt nach Martigny.

Startort: 
Verbier
Distanz: 
23 km
Höhendifferenz berghoch: 
360 m
Höhendifferenz bergab: 
2090 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Klöntal

649c1b234f9e05214b0a8859fe37993f_XL.jpg

Der Klöntalersee ist einer der eindrücklichsten Bergseen der Schweiz. Mit der Kombination über den Längeneggpass wird er auch zur attraktiven Mountainbike-Tour.

Startort: 
Glarus
Distanz: 
42 km
Höhendifferenz berghoch: 
1410 m
Höhendifferenz bergab: 
1410 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Urdenfürggli

Urdenfürggli (Lenzerheide)

Das Urdenfürggli ist ein bekannter Übergang von Arosa in die Lenzerheide. Kombiniert mit dem Churerjoch ist das Fürggli die Basis für eine knackige Singletrail-Runde.

Startort: 
Lenzerheide
Distanz: 
33 km
Höhendifferenz berghoch: 
1855 m
Höhendifferenz bergab: 
1855 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Trans-Altarezia

e8b2abdaaba787535adb9b019745b649_XL.jpg

Die «Trans-Altarezia» gilt als die möglicherweise attraktivste mehrtägige Mountainbike-Tour Graubündens. Auf den vier bis fünf Etappen werden Highlights wie der Fimberpass, das Val d'Uina, die Bocchetta di Forcola, das Val Viola oder die Strecke nach San Romerio im Val Poschiavo angefahren.

Startort: 
Samnaun
Distanz: 
175 km
Höhendifferenz berghoch: 
5845 m
Höhendifferenz bergab: 
8335 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fimberpass

42ef3937b979091cf46e2f58109b31fa_XL.jpg

The Fimber Pass is the central point for one of the most attractive trans-alpine routes. It is also a great one-day tour starting in Scuol and Samnaun.

Startort: 
Samnaun
Distanz: 
43 km
Höhendifferenz berghoch: 
1070 m
Höhendifferenz bergab: 
2525 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Zerbion

9ceda37e8dd02e290ba6ca0c349431b8_XL.jpg

2170 Höhenmeter Singletrail am Stück – die Abfahrt vom Mont Zerbion nach Châtillon im Aostatal gehört ins Portfolio eines ambitionierten und versierten Trail-Fahrers.

Startort: 
Châtillon
Distanz: 
34 km
Höhendifferenz berghoch: 
2230 m
Höhendifferenz bergab: 
2230 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Alp Flix

72e066d9abc6a10033f6a9299f47248a_XL.jpg

Von der Alp Flix führt eine wunderbare Bike-Route nach Savognin, die sich mit dem Weltklasse-Trail von Del nach Tiefencastel kombinieren lässt – eine erstklassige Mountainbike-Tour durch ein Gebiet, das viele bloss von der Durchfahrt ins Engadin kennen.

Startort: 
Bivio
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
765 m
Höhendifferenz bergab: 
1650 m
Fahrtechnik: 
Kondition: