Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Soinsee

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Soinsee (Bayrischzell)
Beschreibung

Wunderbare Runde mit allem, was man sich auf einer Mountainbiketour wünscht: Instagram-tauglicher Bergsee, kurze Schiebe-/Tragepassage, Bayern-Kitsch auf der Niederhofer Alm, drei komplett unterschiedliche Singletrail-Abschnitte.

Vom Bahnhof in Bayrischzell (800 Meter über Meer) folgt man dem Radweg nach Osterhofen, wo man nach Südwesten abzweigt und immer am Alpbach entlag Mieseben erreicht (887 Meter über Meer). Hier beginnt der eigentliche Anstieg hinauf zum Soinsee (1459 Meter über Meer), der spätestens auf Höhe der Untersteilenalm (1180 Meter über Meer) massiv an Steigung zunimmt. Wer es über die vielen Rampen und Serpentinen ohne abzusteigen schafft, springt danach gerne in den – auch im Sommer – eiskalten Bergsee. Zum höchsten Puntk der Tour bei der unbewirteten Ruchenkopfhütte (1509 Meter über Meer) gelangt man über einen Wanderweg, der am Ausfluss des Sees beginnt. In diesem Bereich ist es nötig das Bike zu schieben oder gar tragen. Aber nach 50 Höhenmetern ist auch dieses Teilstück der Tour geschafft und die erste Trail-Abfahrt startet. Immer nach Osten gelangt man über die Almflächen der Soinalm (1401 Meter über Meer) wieder auf einen Fahrweg. Diesem folgt man bis zu einer Weggabelung auf 1227 Meter über Meer. Hier links, rund 200 Meter über eine Forststrasse und dann gleich wieder rechts auf den einfachen Trail (Bild) hinunter zur Niederhofer Alm (1050 Meter über Meer). Von einer Sennerin behirtet erfüllt diese Alm so ungefähr jedes bayerische Klischee und ist doch einfach nur authentisch. Also unbedingt einkehren - auf eine Halbe Bier im kühlen Steinkrug und eine deftige Alm-Brotzeit.

Weiter geht es auf einem schmalen Almweg in östlicher Richtung hinunter ins Tal des Wackbaches. Bald geht der Almweg in einen ausgewachsenen Singltrail über, der für Biker mit guter Technik keine Wünsche offen lässt. Immer am Südhang oberhalb des Bachs entlang schlängelt sich der Trail über anspruchsvolle Wurzelnpassagen, größere und kleinere Felsstufen/Treppen, zum Schluss in engen Spitzkehren ins Ursprungtal südlich von Bayrischzell. Dieser Trail ist mit S3 bis S4 einzustufen und ist wesentlich anspruchvoller als die anderen beiden Trails auf dieser Tour. Über längere Abschnitte sollte man einen Sturz, der unweigerlich im Bachbett endet tunlichst vermeiden. Über einen Radweg geht es durch das Ursprungtal zurück nach Bayrischzell.

Hinweis: Fühlt man sich dem letzten Trail hinunter ins Ursprungtal nicht gewachsen, kann ab der Niederhofer Alm auch über die Forststrasse hinunter nach Osterhofen abgefahren werden.

Strecke: 
Bayrischzell – Osterhofen – Soinsee – Soinalm – Niederhofer Alm – Ursprungtal – Bayrischzell
Details zur Route
Distanz: 
20 km
Höhendifferenz berghoch: 
735 m
Höhendifferenz bergab: 
735 m
Tiefster Punkt: 
781 M.ü.M.
Höchster Punkt: 
1510 M.ü.M.
Startort: 
Bayrischzell
Zielort: 
Bayrischzell
Webcode: 
2514
E-MTB: 
beschränkt tauglich für E-Mountainbikes
Autor: 

Max Bär

Routen-Klassifizierungen
Kondition: 
Fahrtechnik: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen