Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Wie schauen E-Mountainbikes mit dem neuen Performance CX-Motor aus?

Bringt Bosch einen neuen Performance CX-Motor? Und wie fährt sich dieser? Diese Fragen sind seit Kurzem beantwortet. Aber wie sehen neue E-Mountainbikes mit dem neuen Motor aus? Da gibt es noch einige Fragezeichen – ausser bei Nicolai. Die deutsche Bike-Schmiede zeigt einen Boliden mit neuem CX-Aggregat, der sich jedoch - wie bei Nicolai gewohnt - deutlich abseits vom Mainstream bewegt.

«Mit viel Spannung wurde der neue Mountainbike-Motor von Boscherwartet. Im Verborgenen wurde diese vierte Motorengeneration viele Monate getestet. Kleiner, leichter, stärker und leiser sind die vier Fakten , die alles zusammenfassen», gibt Kalle Nicolai in einer Pressemitteilung bekannt. Mit 2,9 kg gehört der Motor zu den Leichtgewichtigen am Markt. Mit 75 Nm Drehmoment gehört er ebenfalls zu den stärksten Motoren. «Die spezielle MTB- Software in Kombination mit dem verbessertem Wirkungsgrad sorgt für feinstes Ansprechverhalten und Performance im Gelände», so der Mastermind der gleichnamigen Bike-Schmiede weiter.

Bei Nicolai wird nicht einfach ein Bosch-Motor von der Stange genommen und in einen Rahmen eingeschraubt , sondern echte Produktintegration betrieben. Der Motor wird von unten durch ein Aluminium-Schmiedeteil vor Beschädigungen geschützt. Seitlich und von vorn wird der Motor durch eigene Kunststoffteile so geschützt, dass Luft dennoch zirkulieren kann. Diese neu entwickelte Luftführung sorge am neuen Nicolai G1-EBOXX dafür, dass dem Motor auch bei langen Anstiegen nicht zu heiss werde . Auch auf der Akkuseite kann das neue System mit 25 Prozent mehr Reichweite punkten. Dieser 625Wh-Powertube Akku kann von unten in das G1-EBOXX eingerastet werden.

Das neue E-Mountainbike von Nicolai ist gemäss Herstellerangabe ist auch kein Standard E-MTB aus asiatischer Massenproduktion, sondern ein edles auf die Kundenwünsche abgestimmtes High-End Produkt. Mit 150 kg maximaler Zuladung und 5 Rahmenhöhen werd jeder Kunde ein Bike für seine Bedürfnisse finden können. 20 Mitarbeiter entwickeln, fertigen und testen die Bikes an dem neuen Standort im norddeutschen Leinebergland.

Der komplett neu konstruierte Rahmen ist modular aufgebaut und kann mit 27,5 oder 29 Zoll Laufrädern aufgebaut werden. Die Anpassung geschieht durch den Steuersatz und unterschiedliche Einschraub-Elemente, die Mutatoren genannt werden. Die runden Rohre aus hochfesten 7020er Aluminium in Kombination mit Frästeilen unterstreichen die klassische Optik, die ein Nicolai ausmachen.

In der Version E14 ist das G1-EBOXX mit dem Gates-Riemen in Kombination mit der nahezu unzerstörbaren Rohloff-Nabe ausgestattet. Kalle Nicolai sagt: «Es versteht sich von selbst , dass wir für das voll ausgestattete Bike nur sehr hochwertige Komponenten auswählen. Genau die, die wir getestet haben und auch selbst benutzen. Auch in den Bereichen der Performance erreichen wir durch unsere sogenannte Geolution-Geometrie mehr Sicherheit , Traktion und Speed in allen Fahrsituationen.» Das Geolution-Konzept basiert auf der Erkenntnis, dass ein längerer Radstand, ein flacherer Lenkwinkel und ein steilerer Sitzwinkel das Fahrrad schneller, laufruhiger, kletterfreudiger und sicherer machen.

nicolaibike.de

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk