Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Evie macht Pauline muffig – Avancini sprintet am besten

Richards und Avancini gewinnen Short Track 2 Nove Mesto 2020

Im zweiten Short-Track-Rennen von Nove Mesto gewinnt Evie Richards erneut vor Pauline Ferrand Prevot und stimmt diese missmutig. Laura Stigger wird Dritte. Bei den Männern gewinnt Henrique Avancini das extrem schnelle Rennen, knapp vor Thomas Litscher und Maximilian Brandl.

Im zweiten Short-Track-Rennen der Frauen in Nove Mesto passiert nicht viel – bis in die letzte Runde. Dort stürzt Evie Richards in Führung und setzt alles daran wieder aufzuholen. Sie fährt wieder nach vorne und es kommt zum Sprint – wieder zwischen Richards und Ferrand Prevot und wieder hat Richards die schnelleren Beine.

Dass Richards im Sprint aber die Ellbogen etwas breit stellt und einen leichten Schlenker macht – wohl unbeabsichtigt und keinesfalls behindernd – passt der Weltmeisterin Ferrand Prevot gar nicht. Sie wettert und gestikuliert wild, ihr Protest bleibt aber aus. Richards ist ihre Fahrweise nicht recht: «Ich fühle mich etwas schlecht, dass ich im Sprint etwas zu aggressiv gefahren bin. Aber wollte damit niemanden behindern oder Unmut stiften», entschuldigt sich Richards. «Im Gegensatz zu Pauline bin ich noch nie Strassenrennen gefahren, weswegen mir in solchen Situationen auch die Erfahrung fehlt – ich muss noch viel lernen.»

Linda Indergand schafft es auf Rang acht und sichert sich als einzige Schweizerin einen Platz in der ersten Startreihe für Sonntag. Gleich dahinter klassiert sich Sina Frei auf Rang neun. Zu ihr auf die zweite Startreihe gesellen sich am Sonntag Alessandra Keller (13.) und Ramona Forchini (15.), Kathrin Stirnemann verpasst den Sprung unter die Top-16 nur knapp.

Vollgas von A bis Z

Bei den Männern geht das Tempo gleich nach dem Start ans gefühlte Maximum und lässt scheinbar keinen Raum für Attacken. Der Pole Bartlomiej Wawak probiert es trotzdem und schafft eine kleine Lücke zwischen sich und das Feld zu bringen. Den Konter startet darauf Henrique Avancini der damit das Rennen neu lanciert. Auch der Sieger von Dienstag, der Mexikaner Jose Ulloa mischt wieder munter mit und Nino Schurter setzt eine Attacke.

Doch das Feld bleibt zusammen und das Sprintfinale ist unausweichlich und sein Ausgang völlig offen. Am Ende beweist Avancini die schnellsten Beine und gewinnt zum zweiten Mal ein Short-Track-Rennen.
«Ich bin super happy über meinen Sieg – dieser ist für all die Leute, die immer hinter mir stehen und mich unterstützen», lobt er seine Helfer.

Hauchdünn hinter dem Brasilianer sprintet Thomas Litscher auf Rang zwei – sein erster Podestplatz im Short Track.
«Nach meinem Pech im Short Track am Dienstag, fühlte ich mich gestern im Cross Country gut und heute auch wieder, und jetzt hats geklappt! Nun heisst es gut erholen, um am Sonntag wieder mit voller Kraft an den Start zu gehen», freut sich Litscher.
Auf Rang drei überrascht der Deutsche Maximilian Brandl.

Nino Schurter sichert sich mit Rang sechs ebenfalls die erste Startreihe am Sonntag sowie auch Simon Andreassen, der Überraschungssieger von Donnerstag.
Filippo Colombo fährt erneut ein gutes Rennen, und dank Rang 15 startet er beim zweiten Cross-Country-Weltcup ebenfalls aus Startreihe zwei.

Resultate Männer Short Track 2, Nove Mesto

1.    Henrique Avancini (BRA)
2.    Thomas Litscher (SUI)
3.    Maximilian Brandl (GER)
4.    Milan Vader (NED)
5.    Manuel Fumic (GER)
6.    Nino Schurter (SUI)
7.    Anton Cooper (NZL)
8.    Simon Andreassen (DEN)
9.    Victor Koretzky (FRA)
10.    Sebastian Fini Carstensen (DEN)
15. Filippo Colombo (SUI)
20. Reto Indergand (SUI)
24. Matthias Stirnemann (SUI)
34. Lars Forster (SUI)

Resultate Frauen Short Track 2, Nove Mesto

1.    Evie Richards (GBR)
2.    Pauline Ferrand Prevot (FRA)
3.    Laura Stigger (AUT)
4.    Kate Courtney (USA)
5.    Loana Lecomte (FRA)
6.    Rebecca McConnel (AUS)
7.    Anne Terpstra (NED)
8.    Linda Indergand (SUI)
9.    Sina Frei (SUI)
10.    Malene Degn (DEN)
13. Alessandra Keller (SUI)
15. Ramona Forchini (SUI)
17. Kathrin Stirnemann (SUI)
22. Nicole Koller (SUI)

Vollständige Ranglisten

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Dokument aktueller sowie bereits früher erschienenen Ausgaben über PDF-Download Ride-Ausgaben
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Diverse weitere Leistungen
(siehe Leistungsübersicht BIKESHOP-PARTNER (PDF) und BIKEHOTEL-PARTNER (PDF))