Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Yamaha hat jetzt noch mehr unter der Haube

Yamaha PW-X2

Bei Yamaha steckt viel Motocross-DNA unter der Haube des E-Mountainbikes. Mit den neuen neuen Motoren der PW-X2- und der PW-ST-Serien soll ein neues Fahrerlebnis dank neuer Sensorik und neuem Automatikmodus Einzug halten.

Wiederholt sich da etwa Geschichte? Yamaha Motor hat vor 20 Jahren die weltweite Motocross-Rennszene mit seinen Viertakt-Crossern auf den Kopf gestellt. Vor allem die herausragende Fahrbarkeitì der geschmeidigen Viertakter war entscheidend für den Markterfolg. Und jetzt haben sich die Yamaha Motor-Ingenieure auf den weltweit immer wichtigeren und dynamisch wachsenden E-Bike-Markt fokussiert.

Mit zwei neuen Antriebs-Versionen, dem PW-ST für sportliche E-Trekking- und E-MTBs sowie dem neuen Topmodell PW-X2 für High-End-E-Mountainbikes treibt Yamaha Motor nun die Entwicklung voran. Jetzt macht der überarbeitete PW-X2 den nächsten Schritt, indem er auf dem Trail seine kraftvolle Unterstützung mit einem bislang ungekannt natürlichen Fahrgefühl verbinden soll. Die technischen Daten (250 W Nennleistung, 80 Nm im Extra Powerî-Modus und 70 Nm Drehmoment in den Stufen High / STD / Eco / +Eco) sind gleich geblieben, doch der neue PW-X2 verspricht seinem Fahrer, die wohl dosierte Unterstützung noch gezielter abzugeben.Bei einer Trittfrequenz von 100/min bringt der PW-X2 nun bis zu 50% mehr Power auf die Kette als sein Vorgänger.

Mehr Sensoren für ein noch intuitiveres Fahrerlebnis

Was im Technik-Inneren in Form von vier Sensoren und fein abgestimmten Algorithmen für die Antriebssteuerung manifestiert ist, ergebe im Gelände ein natürliches Fahrverhalten. Das Quad Sensor System ermittelt mit einem Neigungssensor, ob und wie steil das Bike gerade bergauf oder bergab fährt und verknüpft diese Messung mit den Daten der bisherigen Geschwindigkeits-, Trittfrequenz- und Pedalkraft-Sensoren. Die Yamaha Motor-Ingenieure und -Testfahrer haben das Quad Sensor System und den Automatic Support Mode beide erstmals im PW-TE-Antrieb aus dem Modelljahr 2019 eingesetzt und gezielt auf die gewünschte Unterstützungs-Charakteristik jedes ihrer Antriebssysteme abgestimmt. Ambitionierte E-Mountainbiker dürften den neuen PW-X2 schon deshalb schätzen, weil es auch bei hohen und höchsten Trittfrequenzen die eigenen Pedalkräfte aufpeppt und weil der Antrieb dank des neu integrierten Neigungssensors vor allem im Automatic Support Mode feinfühlig und reaktionsschnell auf den Fahrerwunsch und die Fahrsituation reagiere.

Für das Modelljahr 2020 hat Yamaha Motor nicht nur sein Topmodell überarbeitet, sondern auch die Nummer zwei im Programm: PW-ST ist der neue Name - als Nachfolger des PW-SE- Serie - und dieses Antriebssystem profitiert ebenso wie das PW-X2 von Yamaha Motors aktuellsten Technologien: Auch beim PW-ST sorgt das Quad Sensor System dafür, dass die Antriebsunterstützung jederzeit optimal dosiert werde, dabei konnten gegenüber dem Vorgängermodell 100 Gramm Gewicht eingespart werden. Zudem unterstützt der Antrieb jetzt über einen noch breiteren Trittfrequenz-Bereich, vor allem, wenn der Fahrer extra schnell kurbelt.

https://global.yamaha-motor.com/business/e-bike-systems/

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk