Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Na endlich: Crankbrothers lanciert Schuhe

Das passt wie die Faust aufs Auge: Crankbrothers lanciert eigene Mountainbike-Schuhe. Das sogenannte Match-System sorgt dafür, dass die hauseigenen Pedalen und die nigelnagelneuen Schuhe ein optimales Ein- und Ausrasten garantieren. Auch neu an Bord der Schuhlinie ist ein Flat-Pedal-Modell, das ebenso perfekt zum Pedal harmoniere. Das neue Crankbrothers-Schuhwerk passt übrigens auch zu anderen Click-Pedalen.

Der Pedal- und Zubehörspezialist Crankbrothers steigt neu in die Schuhkategorie ein, um häufige Ungereimtheiten in der Cleat-Box zu lösen, die bei Fahrern für Frustration sorgen konnten. Das Debüt-Sortiment konzentriert sich auf die Downhill-, Enduro-, All-Mountain- und Trail-Sparten des Mountainbikens. Der Stamp und der Mallet erinnern an einen von Skateschuhen inspirierten Look und der Mallet E an einen sportlichen Abenteuer-Schuh. Die Laufsohlen sind für Crankbrothers-Pedale optimiert, obwohl sie so konzipiert sind, dass sie mit jedem Mountainbike-Pedalsystem einwandfrei funktionieren.

«Wir haben viele Jahre damit verbracht, innovative Wege zur Optimierung der Schuh-Pedal-Schnittstelle zu finden, wobei wir uns auf das Pedalsystem konzentrierten. Aber uns fehlte die Kontrolle über den Schuh, was zu Interferenzproblemen mit den Pedalen führte. Wir sahen Fahrer, die den Schuhplattenkasten aufschnitten, und wir sahen Fahrer, die die Schuhplattenbox zerschnitten, um das Pedal richtig einrasten zu lassen, und die Schuhplattenschiene verlängerten, um mehr Optionen für die Platzierung der Schuhplatten zu ermöglichen. Wir arbeiteten wie besessen daran, die richtige Cleat-Tiefe von weniger als 1 mm zu entwickeln, um das Ein- und Ausklippen zu verbessern», sagt Gaspare Licata, CEO von Crankbrothers.

Drei Jahre Entwicklung

Crankbrothers hat die letzten drei Jahre damit verbracht, das Schuhsortiment zu entwickeln und die Schuhe Tests im Labor und auf dem Trail zu unterziehen. Das Feedback von Alltagsfahrern und professionellen Fahrern wie Fabio Wibmer beim Stamp-Schuh und Luca Shaw beim Mallet-Schuh durfte natürlich nicht fehlen. Ein großer Teil dieser Tests konzentrierte sich auf die Entwicklung eigener Gummimischungen, insbesondere beim Flat-Schuh, wo er entscheidend für die Pedalverbindung ist.

«Fabio hat dank seiner disziplinübergreifenden Erfahrung einen großen Wert für den Stamp-Schuh geschaffen. Er hat uns geholfen, einige Details an der Passform und die Schnittstelle zwischen Außensohle und Pedal zu verbessern. Außerdem arbeitete er mit uns an den Änderungen auf der letzten Meile: die Zehenrampe und die Flexibilität der Außensohle, zwei Punkte, die es uns ermöglichten, die endgültige Leistung des Schuhs deutlich zu verbessern», sagt Vanni Scapin, Schuhdesigner und -entwickler bei Crankbrothers.

Die Außensohle des Stamp-Flat-Schuhs hat eine stark haftende Gummimischung, um am Pedalkörper zu haften, und geringe Rückpralleigenschaften, um Vibrationen zu dämpfen. Außerdem ist die Stollentiefe auf die Pin-Abmessungen abgestimmt, um den Pin-Körper zu absorbieren. Die Mallet und Mallet E Schuhsohlen haben eine Gummimischung mit mittlerer Reibung (MC1), die einen leichten Ein- und Ausstieg in das Pedal ermöglicht. Die MC1-Gummimischung bietet außerdem mehr Steifigkeit für die optimale Kraftübertragung.

Cleats sind bereits montiert

Das Match System optimiert das Einrasten für jedes Mountainbike-Clip-in-System, egal ob Crankbrothers oder SPD. Die Mallet- und Mallet E-Clip-in-Schuhe werden mit einem Match-Shim und einem Crankbrothers-Cleat in neutraler Position vorinstalliert geliefert, so dass sie sofort mit Crankbrothers-Pedalen zu fahren sind. Ein Fahrer, der SPD bevorzugt, kann einfach die Unterlegscheibe entfernen und die Schuhplatte austauschen, um die richtige Höhe der Schuhplatte zu erreichen. Wenn der Gummi der Außensohle um die Match Box herum abgenutzt ist, kann der Fahrer die Unterlegscheibe entfernen und nur mit der Schuhplatte fahren, um die effektive Höhe der Schuhplatte beizubehalten. Der Mallet-Schuh verfügt über eine Race-Zone an der Cleat-Box, die es ermöglicht, die Schuhplatte weiter in Richtung Ferse zu positionieren, um zusätzliche Stabilität beim Abfahren zu erreichen.

Welche Materialien kommen zum Einsatz?

Crankbrothers Schuhe verfügen über ein synthetisches Obermaterial mit Premium-Materialien, die Atmungsaktivität, Schutz und Komfort bieten. Features wie perforierte Materialien und Mesh-Fenster sorgen für Belüftung, damit die Füße bei heißen Bedingungen kühl bleiben und bei nassen Bedingungen schnell trocknen. Verstärktes TPU rund um die Zehen bietet Schutz vor Steinschlägen und Stößen. Durchdachte Details wie Silikonpunkte an der Ferse bieten Fersenhalt und eine gepolsterte Zunge sorgen für ganztägigen Komfort bei langen Fahrten.

Die Verschlusssysteme

Jedes Schuhmodell ist in drei Verschlusssystemen erhältlich: BOA und Riemen, Speed Lace und Riemen sowie nur mit Lasche. Die Spitzenmodelle der Crankbrothers Schuhe, einschließlich des Stamp Flat-Schuhs, verfügen über das BOA-Fit System. Durch die Verwendung eines Mikro-Einstellrades sorgt es für eine schnelle, mühelose und präzise Passform. Die Speed Lace-Option bietet eine schnelle Anpassung, während das Classic Lace System einen sanften Verschluss mit runden Schnürsenkeln bietet. Sowohl die Speed Lace- als auch die Lace-Optionen sind mit einer Schnürsenkeltasche ausgestattet, in der die Schnürsenkel sicher verstaut werden können.

Die Preise beginnen bei CHF 149.90 und reichen bis zu CHF 219.90; die Clip-In-Versionen enthalten bereits vorinstallierte Crankbrothers Premium-Cleats. Das Crankbrothers-Schuhsortiment beginnt bei der US-Größe 5 und reicht bis zur Größe 14 mit halben Größen für Fahrer mit kleinen und großen Füßen. Der Schweizer Crankbrothers Distributor Intercycle hält die Schuhe für den Fachhandel bereits ab Lager verfügbar.

crankbrothers.com

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Dokument aktueller sowie bereits früher erschienenen Ausgaben über PDF-Download Ride-Ausgaben
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht (PDF)
  • BIKESHOP (DE/EN)
  • BIKEHOTEL (DE/EN)
  • BIKESCHULE (DE/EN)