Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Was Zürich mit der Rampage zu tun hat

Züritrails Dirt Contest Thomas Genon

Am 5. Oktober steigt der Dirt Contest im Züritrails Jumppark. Lokalheld Lucas Huppert will seinen Heimwettkampf endlich zum ersten Mal gewinnen, woran ihn dieses Jahr Thomas Genon nicht hindern wird: Der steckt mitten in der Vorbereitung auf die Red Bull Rampage. Neben dem Dirt Contest gibt es Bike-Spass und Spiel für die ganze Familie: vom Laufrad Cross bis zum Enduro-Rennen am Uetliberg.

Mit dem Dirt Contest wurde der Züritrails Jumppark vor vier Jahren eröffnet. Seither findet jeweils am ersten Samstag im Oktober ein Wettkampf statt, der inzwischen FMB Bronze-Status hat. Immer wieder kamen Top-Fahrer nach Zürich, boten Spektakel und verhinderten, dass Lucas Huppert den Wettkampf gewinnen konnte. Dabei ist «Huppi» auf dieser Anlage quasi zuhause. Letztes Jahr schlug ihn Thomas Genon hauchdünn. Drei Wochen später landete der an der Red Bull Rampage auf dem fünften Platz.
2019 lässt der Belgier Zürich aus. «Es sind viele schon zur Rampage abgereist», seufzt Dominik Bosshard stellvertretend für die Organisatoren. «Genon fährt selber mit, andere sind im Dig Team eines Teilnehmers oder gehen zuschauen und machen einen längeren Bike Trip in den USA», weiss Bosshard. Sicher starten werden jene Fahrer, die die Swiss Dirt Series fahren. Der Züritrails Jumppark Dirt Contest ist das Finale der Serie und wird sowohl deren Gesamtsieger als auch einen Schweizer Dirt-Meister hervorbringen. Die Gesamtwertung führt Cedric Hubacher an, ein Siebzehnjähriger aus Steffisburg, der sich auch im internationalen Slopestyle-Zirkus nach vorne arbeitet. Schon im letzten Jahr war er in Zürich nach Huppert der bestklassierte Schweizer.

Es gibt an jenem Nachmittag am Rande des Jumpparks übrigens mehr zu erleben, als fliegende Profis: Bike-affine Familien vergnügen sich am Laufradrennen Arosa TSG Nipper Race und am Arosa Family Race (Kinder fahren selber oder werden im Anhänger oder Sitzli mitgeführt). Ambitioniertere Racer kämpfen im Enduro-Rennen Biroma Master Of Uetliberg. Ab 16 Uhr konzentriert sich das Geschehen dann wieder auf die Kicker des Jumppark – zuerst läuft das offizielle Finale, danach gibt es Cash for Tricks: Für jeden gelandeten Trick gibt’s vom Speaker Bares auf die Hand. Dabei können die Eltern ihren Kindern erklären, wie das mit dem Geldverdienen funktioniert.

Weitere Details und Programm: www.zueritrails.ch
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Dokument aktueller sowie bereits früher erschienenen Ausgaben über PDF-Download Ride-Ausgaben
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Diverse weitere Leistungen
(siehe Leistungsübersicht BIKESHOP-PARTNER (PDF) und BIKEHOTEL-PARTNER (PDF))