Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Sechs Frauen entern den Slopestyle-Parcours

Audi Nineserik_fedko_syo_van_vliet

Im Gegensatz zu den Wettkämpfen im Cross Country oder Downhill ist die Slopestyle-Disziplin bislang eine fast 100-prozentige Männersache. Doch das ändert sich jetzt: Am Audi Nines-Freeride- und Slopestyle-Event im August in Deutschland zeigen sechs Frauen, wie sie Flips und Whips auf dem Mondlandschafts-mässigen Parcours drauf haben.

Kathi Kuypers hat an den Bike Days in Solothurn quasi als Wegbereiterin immer wieder gezeigt, wie sie auf der Dirtump-Line rockt und dass das keineswegs nur Männersache sein muss. Vom 24. bis 28. August 2021 ist auch Kuypers am Start im Steinbruch in Ellweiler beim deutschen Birkenfeld, doch sie startet – endlich – in einem Frauenfeld. Ebenso am Start für spektaktuläre Sessions sind Casey Brown, Veronique Sandler, Caroline Buchanan, Joey Gough und Robin Groomes.

Die Audi Nines MTB sind im vierten Jahr in Folge im rheinland-pfälzischen Birkenfeld zu Gast. Und jetzt ist gemäss dem Veranstalter die Zeit reif, dass erstmals auch Mountainbikerinnen daran teilnehmen. Der Drang nach mehr Gleichberechtigung falle in eine Phase, in der das Damen-Mountainbiken eine explosionsartige Entwicklung erlebt. Die Fahrerinnen verschieben ihre Grenzen immer weiter, und ihr Sport hat sich zuletzt so rasant entwickelt wie nie zuvor.

Diese Integration bietet den Mountainbikerinnen einen dringend benötigten Raum, um ihr Talent auf einer globalen Bühne zu zeigen. Bei den Audi Nines MTB erhalten nun die Freeride- und Slopestyle-Fahrerinnen die Chance, in einem Umfeld zu performen, das nicht vom Kampf um Punkte und Podiumsplätze geprägt wird, sondern von Kreativität und Ausdrucksfreiheit.

Bei den Herren ist das Starterfeld übrigens auch ganz in Ordnung: Dabei sind beispielsweise der viermalige Crankworx-Slopestyle-Gewinner Emil Johansson, Nicholi Rogatkin, Bienvenido Aguado, Szymon Godziek, Sam Reynolds und Tomas Lemoine dabei. Auch die deutschen

Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wartet im Steinbruch Ellweiler ein vielseitiger und gewohnt atemberaubender Kurs. Die Big-Air-, Slopestyle- und Freeride-Linien werden erweitert und miteinander verflochten, so dass zahlreiche Optionen möglich sind.

Die Streckenbauer Sam Reynolds, Andi Brewi und Clemens Kaudela befinden sich bereits in Gesprächen mit den Fahrer- und Fahrerinnen. Sie planen ein neues, verschlungenes Streckendesign, das bisher ungenutztes Terrain im Steinbruch einbezieht und den Ridern die Möglichkeit gibt, kreative neue Linien zu finden.

«Ich bin seit vielen Jahren ein großer Fan dieses Events und finde es großartig, dass wir Frauen 2021 dabei sind!», sagte Veronique Sandler. «Meiner Meinung nach ist das Format mit einer großen Session ohne klassischen Wettkampf das perfekte Rezept für Kreativität und Fortschritt im Damen-Freeriden. Das ist genau das, was wir brauchen, um den Sport weiterzuentwickeln und mehr Frauen zum Mitmachen zu animieren. Ich kann es kaum erwarten, zusammen mit diesen großartigen Riderinnen im Steinbruch zu springen!“»

audinines.com

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Dokument aktueller sowie bereits früher erschienenen Ausgaben über PDF-Download Ride-Ausgaben
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht (PDF)
  • BIKESHOP (DE/EN)
  • BIKEHOTEL (DE/EN)
  • BIKESCHULE (DE/EN)