Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Giger und Indergand werden Team-Kollegen

Fabian Giger hat auf Ende des vergangenen Jahres die polnische Equipe «Kross» verlassen und wird Team-Kollege von Linda Indergand beim Deutschen «Superior XC Team». Letzteres wurde aus dem ehemaligen «Focus XC Team» neu formiert, und wie es der Name bereits verrät – die Athleten fahren auf Bikes der tschechischen Marke Superior. Giger hat für ein Jahr unterschrieben.

Die drei Jahre beim polnischen Rennstall «Kross Racing Team» brachten Fabian Giger nicht das erwünschte Glück. Der frühere Vierte der Weltrangliste war im berüchtigten Teufelskreis gefangen und vermochte nie an seine früheren Leistungen anzuknüpfen. Das soll sich im Jahr 2019 ändern, mit frischer Motivation und neuem Team – dem «Superior XC Team».
 
Die Equipe ist aus dem letztjährigen «Focus XC Team» entstanden – aus dem dreiköpfigen Team-Management um Mathias Beck und Linda Indergand als einzige verbleibende Athletin aus der alten Formation. Florian Vogel, Marcel Guerrini und Markus Schulte-Lünzum haben das Team auf Jahresende verlassen. Als Ausrüster steht die tschechische Fahrradmarke Superior, die im Jahr 2016 zuletzt das Weltcup-Team von Bart Brentjens unterstützte.
 
Neben Indergand und Giger fahren die beiden Deutschen Felicitas Geiger und Martin Gluth sowie Karla Stepanova und Jan Vastl aus Tschechien für das Superior-Team.
 

«Wieder in die Top-15 fahren»

Giger zeigt sich erleichtert, dass er nochmal eine Chance in einem Weltcup-Team erhält. Denn nach zwei Jahren mit spärlichem Erfolg, ist es keine Selbstverständlichkeit, wieder bei einem Weltcup-Team unterzukommen.

«Ich bin froh, dass ich mit dem Superior XC Team, wieder bei einem Spitzen-Team unterschreiben konnte. Das Material ist top und es ist cool, dass wir direkt von der Firma Superior unterstützt werden. So können wir auch Einfluss auf die Entwicklung von Bikes nehmen», schwärmt Giger und fügt an: «Das Hauptziel sind die Weltcups, und da werde ich den gewohnten Support geniessen. Auch bei internationalen Rennen wie dem Proffix Swiss Cup möchte ich wieder möglichst mit der Spitze mitfahren. Es ist zudem schön, mit Linda eine zweite Schweizerin dabei zu haben, und auch mit den anderen Team-Kollegen passt es gut. Ich hatte drei tolle Jahre bei Kross, aber die letzten zwei waren leistungsmässig nicht mehr so erfolgreich. Jetzt möchte ich mit neuem Team und neuer Motivation wieder in die Top-15 im Weltcup fahren.»

Der 31-Jährige hat vorerst für ein Jahr unterschrieben, ergänzt aber, dass er weitere Jahre anstrebe, sofern die Leistungen stimmen. «Jedes Jahr das Team wechseln, ist nicht sehr sinnvoll.»

 
 
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk