Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Specialized Enduro wird evolutioniert

Enduro S-Works 2013: 11.8 Kilogramm Kampfgewicht

Auch wenn das «Enduro» nicht neu erfunden wurde, hat es mit Detailneuerungen und Spezifikationsanpassungen doch die nächste Evolutionsstufe erreicht. Das neue S-Works Topmodell wiegt gerade mal 11.8 Kilogramm und das bei 160 Millimetern Federweg an der Gabel und 165 Millimetern am Hinterbau.

Auch wenn das «Enduro» nicht neu erfunden wurde, hat es mit Detailneuerungen und Spezifikationsanpassungen doch die nächste Evolutionsstufe erreicht. Das neue S-Works Topmodell wiegt gerade mal 11.8 Kilogramm und das bei 160 Millimetern Federweg an der Gabel und 165 Millimetern am Hinterbau.

Leicht veränderte Geometrie
Das neue «Enduro S-Works» hat zwar die gleichen Sitz- und Lenkwinkel, sowie die gleiche Tretlagerhöhe und Kettenstrebenlänge, neu ist aber ein kürzeres Steuerrohr, ein längeres Oberrohr und 165 Millimeter (+5mm) Federweg am Hinterbau. Dieser ist auch bei den Topmodellen immer noch aus Aluminium, während der Hauptrahmen aus Carbon gefertigt ist.

Nur beste Ware verbaut
Das von Specialized angegebene Gewicht von 11.8 Kilogramm ein absoluter Kracher für ein Enduro-Bike – kein Wunder bei dieser Spezifikationsliste. Die Spezifizierung des Topbikes liest sich wie ein Wunschzettel an den Weihnachtsmann. Geschaltet wird 11-fach über die neue Sram «XX One», welche an der Kurbel eine Kettenführung hat. Im konischen Steuerrohr steckt eine Kashima-beschichtete Fox-Gabel der Factory-Line. Als Federbein kommt der neue «Double Barre Air» von Cane Creek zum Zug, welcher für seidenfeines Ansprechen steht und auch nach grober Höhenmetervernichtung nicht verhärtet. Bei allen anderen Luftgefederten Modellen ist wie neu auch beim Camber und Epic die «Autosag»-Funktion mit von der Partie.

Auch bei den Laufrädern lässt man nichts anbrennen. So fährt das neue «Enduro S-Works» auf dem hauseigenen «Roval Traverse SL» Carbon-Laufradsatz. Die breite Felge soll auch vor dicken 2.5-Zoll-Gummis nicht Halt machen. Ebenfalls weiter im Sortiment sind die Evo-Versionen. Hier wurde der Federweg auf 180 Millimeter erhöht und gefedert wird mit Stahlfederelementen. Die Evo-Linie wir jedoch erst in gut zwei Wochen vorgestellt.

www.specialized.com

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk