Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

MTBHeroes mit Rene Wildhaber

Fantastische Video-Bilder und Eindrücke aus dem Trainingsalltag des konstantesten Enduro-Fahrers der Schweiz. Im Interview erklärt Rene Wildhaber seine Motivation, weiterhin hart zu trainieren und an den Rennen Höchstleistungen zu bringen.

Fantastische Video-Bilder und Eindrücke aus dem Trainingsalltag des konstantesten Enduro-Fahrers der Schweiz. Im Interview erklärt Rene Wildhaber seine Motivation, weiterhin hart zu trainieren und an den Rennen Höchstleistungen zu bringen. 

Der Stream ist abgelaufen (Montag 1900-2230 Uhr)

 

Rene Portrait

Jetzt bist du bereits seit einiger Zeit im warmen Süden, vermisst du die Schweizer-Winter nicht?

Mein Sponsor Trek hat mich gerufen also ging ich drei Wochen in den Süden. Trek Factory Racing organisierte ein Foto und Film Shoot in Alicante Spanien und auf der portugiesischen Insel Madeira. Den Winter zuhause mag ich sehr, Skitouren sind mein Lieblings-Hobby. Die erste Woche März leite ich eine Skitouren Woche aber gleich danach geht’s auf dem Bike weiter.

Du bist bereits wieder im Trainingslager für die Saison 2015: Ist die EWS das grosse Ziel? Sprich kommt dieses Jahr der erste Sieg?

Die Enduro Saison fängt Ende März in Chile an. Das ist ziemlich früh für einen Schweizer der auch den Winter mag, aber die Trainingslager sind wichtig um früh für die Rennen bereit zu sein. Das Finalrennen ist dann erst im Oktober, es kann viel passieren bis dahin. Ich versuche so gute Resultate wie möglich zu erzielen, doch will mir keinen zu grossen Druck machen.

Wie siehst du die Entwicklung im Enduro-Rennsport. Einige Rennserien wurden gestrichen. In der Schweiz, quasi dem perfekten Land für Enduro Rennen, gibt es fast keine mehr, zumindest keine grösseren Serien?

Drei Gründe: In der Schweiz ist es halt schwierig die Bewilligungen für so ein Rennen zu bekommen. Wir Schweizer behalten die Trails für uns und opfern sie nicht für ein Rennen. Wir sind also gegen die Masseneinwanderung. Von EWS Seite hab ich mal gehört, dass es zu teuer für die Teams sei ein Rennen in der Schweiz durchzuführen.
Es gibt sehr viele Rennen europaweit, also gibt es auch viele Fahrer. Von mir aus gesehen wäre es ein guter Markt für die Tourismus Orte in der Schweiz solche Kunden in die Berge zu holen, aber dazu braucht es nicht unbedingt Rennen.

 

rene schnee

Hast du an deinem Bike-Setup für die nächste Saison Änderungen vorgenommen? 

Zum Glück blieb es einigermassen bei den selben Partnern, Red Bull, Trek, Dakine, Giro, IXS und Flumserberg. Shimano und Fox komplettieren das Bike.
Das Setup am Bike ist eine ewige Baustelle und immer wieder hab ich neue Ideen. Ich probiere immer wieder gerne neues Material aus. Eine grössere Neuigkeit wird hoffentlich Ende Juli bereit sein zum Einsatz.

Du bist einer der ältesten Fahrer auf der EWS. Musst du umso härter trainieren oder bringt dir die Erfahrung so viel Vorteile?

Was ich festgestellt habe ist, dass die Ausheilung von Verletzungen länger dauert. Ich versuche immer so hart wie möglich zu trainieren, das ist eine Gratwanderung aber nötig um einigermassen das steigende Niveau der EWS mitzuhalten. Leider hab ich mich gerade gestern am Knöchel verletzt, da nützt die ganze Erfahrung nichts wenn es dumm läuft.

Wie lange magst du noch all den Fleiss aufbringen, oder gibt es bereits Pläne für ein Leben nach dem Rennfahrerdasein. Du hast bereits einige interessante Projekte aufgezogen: Wildis Füchse, Perspactives etc., geht der Weg allenfalls in diese Richtung?

Das Rennen fahren ist halt etwas stressig, aber ich mag das. Die Motivation ist hoch. Das nervigste sind allfällige Verletzungen. Ich mach mir immer Gedanken wie es weiter gehen soll. Ideen hab ich auch viele. Es braucht dann allerdings auch den richtigen Zeitpunkt um die Ideen anpacken zu können. Eine Trainer Ausbildung wäre sicher was reizvolles für mich.

MTBHeroes Season 2 - Rene Wildhaber «Trailer»

 

weitere Folgen der MTBHeroes:
http://mtbheroes.com/season-2/

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk