Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Gruber und Seagrave gewinnen in Pila

Beim vorletzten Lauf des iXS-European-Downhill-Cups im italienischen Pila gehen Manuel Gruber und Tahnée Seagrave als Sieger hervor. Aus Schweizer Sicht brillieren Carina Cappellari und Alba Wunderlin mit den Rängen drei und vier. Lutz Weber wird als bester Eidgenosse Achter

Beim vorletzten Lauf des iXS-European-Downhill-Cups im italienischen Pila gehen Manuel Gruber und Tahnée Seagrave als Sieger hervor. Aus Schweizer Sicht brillieren Carina Cappellari und Alba Wunderlin mit den Rängen drei und vier. Lutz Weber wird als bester Eidgenosse Achter

Über 300 Fahrer aus 24 Nationen finden sich zum sechsten Lauf des iXS-European-Downhill-Cup in Pila ein. Das Rennen im auf 1'800 m.ü.M gelegenen Skiortes, hoch über der Stadt Aosta, gehört mit der abwechslungsreichen und attraktiven Strecke zu den Klassikern der Rennsaison. Anders als die letzten zwei Jahre, bleibt das Wetter stabil, wodurch die Strecke sehr schnell wird.

Tatsächlich kommen auch sind die Fahrzeiten nahe an die Vierminutengrenze. Der Österreicher Manuel, der im Zeitlauf von Samstag die drittschnellste Zeit gefahren ist, kann im Rennlauf von Sonntag nochmal eins daraufsetzen. Er bleibt als einziger Fahrer unter vier Minuten und geht damit als Sieger vom Platz. Rund eine Sekunde dahinter belegt der Pole Slawomir Lukasik Platz zwei und wiederholt damit seine Position vom Zeitlauf. Benny Strasser (GER), der Schnellste vom Vortag, kommt im Rennlauf nicht mehr ganz an seine Leistung heran und wird Siebter. Der dritte Podestplatz geht derweil an den Portugiesen Francisco Marques Pardal.

Bei den Schweizern schürt Lutz Weber die Hoffnungen auf einen Podestplatz. Mit Rang fünf im Zeitlauf unterstreicht er schon einmal seine Ambitionen für den Rennlauf und zeigt, dass ihm die kurze Umstellung auf sein neues Moorewood-Downhillbike nicht schwer fällt. Am Sonntag kann sich Weber nochmals steigern. Diese reicht jedoch diese nicht aus, um den fünften Rang zu bestätigen und so wird es der achte Schlussrang für den Berner.

Cappellari bestätigt gute Verfassung

Wie schon im Vorjahr, ist es die junge Britin Tahnée Seagrave die das Zepter in der Hand hält. Sie brennt im Zeit- wie auch im Rennlauf, auf die Sekunde genau, die gleiche Zeit auf die Strecke und wiederholt damit ihren Pila-Sieg des vergangenen Jahres. Seagrave, die in den letzten drei Weltcup-Rennen jeweils in die Top-5 fuhr, lässt ihrer Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance. Die Italienerin Alia Marcellini weist als Zweite bereits einen beträchtlichen Rückstand aus. Hinter Marcellini geht Rang drei an Carina Cappellari, die jüngst für die Weltmeisterschaften in Norwegen selektioniert wurde.

Knapp hinter Cappellari klassiert sich Alba Wunderlin auf Rang vier und beweist damit, dass die Strecke Pila zu ihren persönlichen Favoriten gehört. In ihrem dritten Europa-Cup-Rennen erreicht die Newcomerin Lea Rutz mit Rang acht ihr bisher bestes Resultat. Rutz fährt zudem das erste Jahr in der Lizenzklasse.

 

 

Manuel Gruber im Zielanflug. Foto© Thomas Dietze
Francisco Marques Pardal. Foto© Thomas Dietze
Siegerin Tahnée Seagrave. Foto© Thomas Dietze
Das Podium der Männer. Foto© Thomas Dietze

 

www.ixsdownhillcup.com

 

Resultate 6. Lauf iXS European Downhill Cup Pila/ITA
       
Männer      
1. Manuel Gruber (AUT) Radon Factory DH 3.59,523
2. Slawomir Lukasik (POL) Nsbikes FroPro +0.01,103
3. Francisco Marques Pardal (POR) Penacova DH +0.01,404
4. Harry Molloy (GBR) RRP Ghost +0.02,699
5. Jure Zabjek (SLO) Unior Tools Team +0.02,998
6. Jack Reading (GBR) SC Intense +0.03,521
7. Benny Strasser (GER) Solid Bikes – Bikeunit +0.03,625
8. Lutz Weber (SUI) Swiss Downhill Syndicate +0.04,139
9. Marco Milivinti (ITA) Torpado Factory Team +0.05,199
10. Oscar Harnström (SWE) Team Exceptio Sport +0.05,654
17. Dominik Gspan (SUI) ewz Mountainbiketeam Loop +0.07,857
28. Basil Weber (SUI) Team PROJECT +0.09,998
36. Mike Schär (SUI) Gates Nicolai Mountainbiketeam +0.11,302
39. Martin Frei (SUI) Akira-Tuning Racing +0.12,389
47. Jerome Caroli (SUI) MAGMA Bike +0.13,580
50. Lars Peyer (SUI) SC Intense +0.13.950
56. Maxime Chapuis (SUI) Cheapster-Verbier Bikepark +0.15,374
57. Nicolas Walser (SUI) Akira-Tuning Racing +0.15,494
62. Fabian Küttel (SUI) Gypsy Global Racing +0.16,835
65. Tim Kälin (SUI) Swiss Downhill Syndicate +0.18,166
66. Pascal Tinner (SUI) Swiss Downhill Syndicate +0.18,686
84. Vincent Pasquier (SUI) Magic Downhill +0.22,388
86. Colin Favre (SUI) Cyclone Trek Anzère +0.22,494
89. Nils Correvon (SUI)   +0.24,081
99. Myles Weber (SUI) Team PROJECT +0.27.747
107. Marco Baumgartner (SUI) No Line +0.29,806
118. Fabian Buschor (SUI) No Line +0.31,657
121. Martin Kägi (SUI) Arosa Bike +0.32,873
125. Vito Tschenett (SUI) Da Pilten +0.33,813
130. Fabio Jungen (SUI) Power Bike DH Team +0.35,110
135. Sandro Ender (SUI) Radsport Frei +0.36,870
137. Leon Baldinger (SUI) Bike Zone Team +0.37,763
150. Joel Andrey (SUI) SC Intense +0.43,542
152. Marcel Fankhauser Hot Trail Racing +0.45,227
155. Luca Beckmann 981 DH Team +0.46,161
158. Sergio Tschenett (SUI) Da Pilten +0.47,102
162. Samuel Wicki DM-Bikecorner Gravity +0.49,272
163. Marcel Laube (SUI) Bike Corner +0.50,091
172. Tom Turlo   +0.55,552
176. Riccardo Gamba (SUI) 981 DH Team +1.00,065
       
Frauen      
1. Tahnée Seagrave (GBR) FMD Racing 4.28,307
2. Alia Marcellini (ITA) LeeCougan Dirty Factory Racing +0.18,168
3. Carina Cappellari (SUI) Suspension Center +0.21,154
4. Alba Wunderlin (SUI) Stützrädli +0.22,130
5. Spela Horvat (SLO) Energijteam-Horvat Racing +0.28,010
8. Lea Rutz (SUI) Never Freeze +0.37,820

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk