Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Europameisterschaften Graz: Gold für Alexandre Balmer!

Alexandre Balmer wird bei den Mountainbike-Europameisterschaften in Graz-Stattegg seiner Favoritenstellung gerecht. Er holt sich in 1:11:48 Stunden den Junioren-Titel vor dem Italiener Simone Avondetto und dem Deutschen Leon Kaiser. Weltmeisterin Laura Stigger gewinnt vor heimischem Publikum zum zweiten Mal den Titel der Juniorinnen. Beste Schweizerin ist Ronja Blöchlinger auf Rang sieben.

Junior Alexandre Balmer wird bei den Mountainbike-Europameisterschaften in Graz-Stattegg seiner Favoritenstellung gerecht. Er holt sich in 1:11:48 Stunden den Titel mit 15 Sekunden Differenz auf den Italiener Simone Avondetto und 22 Sekunden vor dem Deutschen Leon Kaiser. Weltmeisterin Laura Stigger hat vor heimischem Publikum in Graz-Stattegg, Österreich, zum zweiten Mal den Europameister-Titel der Juniorinnen gewonnen. Stigger siegt in 1:05:07 Stunden mit 2:02 Minuten Vorsprung auf die Britin Harriet Harnden und 2:46 Minuten vor der Tschechin Tereza Saskova. Beste Schweizerin ist Ronja Blöchlinger auf Rang sieben (+6:19).
 
 
Alexandre Balmer geht in der ersten Runde gleich in Führung und reisst eine Lücke von  zehn Sekunden auf seine Verfolger. Dort etabliert sich Leon Kaiser alleine an zweiter Position. Balmer baut seinen Vorsprung aus, verliert wieder, baut ihn noch mehr aus. Diese Pendelbewegung in der Differenz zu Platz zwei wird maximal zu 45 Sekunden.
«Ich bin unten in den langen Anstieg immer vorsichtig reingefahren, da habe ich wohl Zeit verloren», so Balmer. In der vorletzten Runde muss er in einer Abfahrt auch mal kurz aus dem Pedal und es bleiben auf der Schlussrunde bei der letzten Zwischenzeit nur noch 18 Sekunden auf den Italiener Simone Avondetto, der inzwischen den Deutschen an der Silber-Position abgelöst hat.

Doch Balmer rettet seine Führung ins Ziel und feiert nach Silber im Vorjahr und Silber auf der Strasse seinen ersten Europameister-Titel bei den Junioren. «Es war sehr schwer für den Kopf alleine vorne zu fahren. Bei der Hitze hatte man auch nie genug zu trinken», bekennt Balmer. «Ich war Favorit und bin sehr glücklich über den Titel. Jetzt habe ich schon was gewonnen und stehe vor der WM in Lenzerheide nicht mehr ganz so unter Druck.»
 
Luca Schätti belegt Platz 13 (+4:30). Bis zur letzten Runde kämpft er um Rang zehn, doch in der Schlussrunde kann er das nicht mehr halten. «Ich denke, er hat gebüsst. Aber Luca wäre es auch lieber, wenn es nass wäre», meint Nationaltrainer Bruno Diethelm. «Aber insgesamt ist die Platzierung in Ordnung.»
 

Favoritinnensieg durch Laura Stigger

Auf dem 4,2 Kilometer langen Kurs mit schweren Anstiegen auf grobsteinigen Wegen kann sich Stigger wie erwartet sofort absetzen und an der Spitze ihr Kreise ziehen. Das Supertalent aus dem Ötztal hat an Ort und Stelle bereits dreimal den Titel einer Jugend-Europameisterin gewonnen und war auch im Vorjahr in Darfo Boaria Terme vorne.

Ronja Blöchlinger aus Heiden, die dem jüngeren Jahrgang angehört, geht das Rennen taktisch zurückhaltend an. «Ich bin normalerweise eine Schnellstarterin, aber heute habe ich mich bewusst zurückgehalten, weil ich wusste: das Rennen wird lang und hart», so Blöchlinger. Das zahlt sich aus. Runde um Runde kann sie sich nach vorne verbessern und landet am Ende auf einem guten siebten Rang. «Ich habe mir die Kraft gut eingeteilt und bin zufrieden mit meinem Ergebnis», kommentiert sie.
 
Tina Züger hat sich etwas mehr vorgestellt als Rang elf (+7:07). «Ich habe ein bisschen die Power in den Beinen vermisst und ohne das geht es hier nicht. Aber es ist kein Grund unzufrieden zu sein, darauf kann man aufbauen», meint Züger.

Resultate EM Graz-Stattegg
 
 
 
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk