Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Alexandre Balmer ist Weltmeister!

Das Junioren-Rennen kommt einem Krimi gleich und der Hauptakteur ist der Schweizer Alexandre Balmer, der sich im letzten Moment gegen den Deutschen Leon Kaiser durchsetzt. Bronze geht an den Franzosen Mathis Azzaro.Loris Rouiller belegt als zweiter Schweizer Rang vier – mit Plattfuss.

dsc_8555.jpg

Das Junioren-Rennen kommt einem Krimi gleich und der Hauptakteur ist der Schweizer Alexandre Balmer, der sich im letzten Moment gegen den Deutschen Leon Kaiser durchsetzt. Bronze geht an den Franzosen Mathis Azzaro.Loris Rouiller belegt als zweiter Schweizer Rang vier – mit Plattfuss.
 
Für Alexandre Balmer ist der Traum vom Weltmeistertitel bereits nach der ersten halben Runde ausgeträumt. Zumindest denkt er das in diesen Momenten. Balmer erwischt einen sehr schlechten Start und liegt erst mal nicht in den besten 20.
«Ich dachte mein Rennen ist vorbei, aber dann habe ich gedacht, ich muss alles geben, für mein Land, für meinen Vater, für mein Team und ruhig bleiben. Es wird ja ein langes Rennen», gibt Balmer bei der Pressekonferenz Einblick.

Schon nach einer Runde werden über 30 Sekunden Rückstand werden auf Mathis Azzaro gemeldet, der nach zwei Kilometern die Führung übernommen und vorne ein Solo gestartet hat. Bis zu 40 Sekunden holt Azzaro auf Leon Kaiser heraus, der an zweiter Stelle fährt, wenige Sekunden dahinter Loris Rouiller, zu dem Balmer in der dritten Runde aufschliessen kann.
«Es fiel mir aber schwer sein Hinterrad zu halten und ich dachte wieder, ich werde wohl ohne Medaille hier weg gehen», bekennt Balmer. Doch der junge Mann aus La-Chaux-de-Fonds hat Charakter. Er kämpft und profitiert dann einerseits davon, das Mathis Azzaro offenbar überzogen hat. Einerseits stürzt der Franzose, andererseits wird er aber auch schwächer.

Zudem wird der Schweizer Meister Loris Rouiller zum Pechvogel. In der drittletzten Runde erleidet er Defekt, muss wechseln und verliert den Anschluss. In der fünften von sechs Runden schliesst Balmer zu Kaiser auf und gemeinsam erreichen sie Azzaro. So geht es in die Schlussrunde. Dort greift erst Kaiser im Asphalt-Anstieg an. Doch Balmer kann die sechs, acht Sekunden wieder kompensieren, weil sich der EM-Dritte vielleicht ein wenig übernommen hat. Kaiser attackiert noch mal, doch Balmer bleibt dran.

So geht es in die letzte Waldpassage. Kaiser liegt vorne, doch einen kleinen Moment der Unaufmerksamkeit nutzt Alexandre Balmer um an seinem Konkurrenten vorbei zu gehen. Der kann nicht mehr reagieren und Balmer fährt unter dem lautstarken Jubel des Publikums als Erster über die Ziellinie.
«Es war ein verrücktes Rennen und weil es am Anfang so aussichtslos war, hat mich der Sieg sehr bewegt. Zwei Goldmedaillen, ich bin extrem glücklich. Auch weil Höhe für mich bisher nie gut war. Aber jetzt habe ich eine perfekte Saison und kann mich schon auf die Strassen-WM in Innsbruck fokussieren», kommentiert Balmer.

Loris Rouiller gibt nach seinem Defekt nicht auf und kommt noch sehr nah an den einbrechenden Franzosen heran. Weil es zu keiner Medaille gereicht hat, ist er im Ziel untröstlich.

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk