Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Rinderberg

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
96bf577e2682bc7925dad067c2022909_XL.jpg
Beschreibung

Sportskanonen erklimmern den Rinderberg aus eigener Kraft auf dem Bergsträsschen entlang der Bergbahn. Den letzten Abschnitt muss das Bike noch geschoben werden, um ganz bis auf den Gipfel zu gelangen. Wesentlich einfacher geht es mit der Bergbahn, welcher Mountainbiker direkt aus dem Ort Zweisimmen bis auf den Gipfel befördert. Bei der Bergstation folgt man dem Singletrail südwärts über den Gandlouenegrat und erreicht schliesslich die Parwenge Alp. Der Höhe entlang gehts weiter auf dem Alpsträsschen bis südlich der Hornflue die nächste Singletrail-Abfahrt startet. Der Trail führt zum Horneggli und schliesslich alles bergab bis nach Saanenmöser. Der Radweg nach Zweisimmen bildet die Basis für den nächsten Abschnitt, bis man in Oeschseite zum Uferweg entlang der Kleinen Simme wechselt. Dieser ist zwar sehr anspruchsvoll zu fahren und weist auch immer wieder ein paar giftige Anstiege aus, wo das Bike kurz geschoben werden muss, landschaftlich ist der Weg aber erstklassig. Vorbei am Seilpark gelangt man zurück nach Zweisimmen.

Strecke: Zweisimmen – Alteried – Eggweid – Alp Rinderberg – Rinderberg – Parwenge – Uf de Chessle – Horneggli – Saanenmöser – Oeschseite – Kleine Simme – Zwesimmen

Alternative: Von Oeschseite entlang dem Radweg nach Zweisimmen anstatt auf dem Trail der Kleinen Simme entlang

Tipps: Aufstieg mit der Rinderberg-Bahn

Details zur Route
Distanz: 
26 km
Höhendifferenz berghoch: 
1230 m
Höhendifferenz bergab: 
1230 m
Höchster Punkt: 
941 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 
2032 M.ü.M.
Tage: 
1
Startort: 
Zweisimmen
Zielort: 
Zweisimmen
Webcode: 
1020
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Singletrail Map: 
Introbild: 
96bf577e2682bc7925dad067c2022909_XL.jpg