Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Niesen

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
31d056b7a668d052ce81de69c4a46262_XL.jpg
Beschreibung

Eigentlich würde eine Standseilbahn bis auf den Gipfel des Niesen führen, die vor Jahren auch Mountainbiker transportiert hat. Das rücksichtslose Verhalten einiger weniger hat dann aber dazu geführt, dass nun den Radfahrern der Transport verwehrt bleibt. Die tolle Abfahrt ins Simmental muss jetzt aus eigener Kraft angefahren werden. Dazu folgt man ab Spiez den Zubringerstrassen nach Spiezwiler und zum Fluss Kander, dem man auf der linken Uferseite bis nach Reichenbach folgt. Eine asphaltierte Bergstrasse schlängelt sich fortan das steile Gelände hoch bis auf eine Höhe von 1445 Meter über Meer, wo der Weg in einen Forstweg übergeht. Nach drei Serpentinen gelangt man auf einen kleinen Bergrücken. Statt auf dem Alpweg zur Unterniesenalp folgt man dem Singletrail über die Oberniesenalp zum Niesen­grat. Auf diesem Abschnitt muss das Bike immer wieder geschoben werden bis man nach insgesamt fast 1300 Höhenmetern Aufstieg den Niesegrat und damit den Start in die Abfahrt erreicht. Ein erstklassiger aber anspruchsvoller Alpen-Trail durch steiles Gelände bildet die Basis für die Abfahrt, welche über die Staldenalp und den Berggasthof Bergli bis nach Wimmis führt. Entlang dem Landsträsschen gehts via Spiezwiler zurück zum Bahnhof Spiez.

Strecke: Spiez – Spiezwiler – Bad Heustrich – Mülenen – Reichenbach – Stöpfflue – Oberniese – Niesegrat – Bergli – Wimmis – Spiezwiler – Spiez

Alternativen: keine

Tipps: keine
 

Details zur Route
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1490 m
Höhendifferenz bergab: 
1490 m
Höchster Punkt: 
622 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 
1995 M.ü.M.
Tage: 
1
Startort: 
Spiez
Zielort: 
Spiez
Webcode: 
1012
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Singletrail Map: 
Introbild: 
31d056b7a668d052ce81de69c4a46262_XL.jpg