Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Moosalp-Gspon

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Singletrail
Beschreibung

Mit dem Postauto gehts anfänglich von Visp nach Moosalp. Achtung, das Postauto kann «bloss» sechs Räder ans Heck hängen – und meist wollen noch andere Biker mit hoch. Auf der Moosalp ist dann auch schon der höchste Punkt erreicht, gleich beim Pass geht die Abfahrt anfänglich auf einem Alpsträsschen los. Diese geht aber bald schon in einen Singletrail über, und auf einer Superroute gehts zur Breitmatte und dann auf dem langen Trail bis zum Waldrand bei Törbel. Man passiert das Dorf, wobei der Trail gleich unterhalb den letzten Häusern weitergeht. Der Törbelbach wird überquert, und auf einem Trail erreicht man das Strässchen nach Emd. Gleich bei der Kirche wird die Trail-Abfahrt fortgesetzt auf der alten Zugangsroute zum Bergdorf. Oberhalb von Kalpetran hält man links und folgt dem Höhenweg bis nach Stalden. Hier wäre der Aufstieg nach Gspon mit der Gondel möglich, unsereins nimmt diesen aber aus eigener Kraft in Angriff. Auf dem Strässchen klettern man hoch nach Staldenried und folgt der Route weiter in Richtung Gspon. Bei den ersten Häusern hält man links und steuert den Weg hoch in Richtung Gibidumpass. Wenig unterhalb des bekannten Passes gehts wiederum links weg, nun auf die Abfahrt nach Gwin (Bergstation Sessellift). Unvermindert gehts bergab bis zur Suone, welche nach Ara beim Begrücken hoch über Visp führt. Nun beginnt der Schlussfeuerwerk. Der Serpentinen-Trail via Hotee nach Visp ist ein Flowtrail mit Weltklasseformat. Er endet direkt am Ortseingang von Visp.

Strecke: Moosalp – Breitmatte – Törbel – Rormatta – Emd – Kalpetran – Stalden – Staldenried – Riedji – Gspon – Sitestafel – Giv – Muttji – Ara – Hotee – Visp

Details zur Route
Distanz: 
49 km
Höhendifferenz berghoch: 
1580 m
Höhendifferenz bergab: 
2980 m
Höchster Punkt: 
650 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 
2184 M.ü.M.
Tage: 
1
Startort: 
Visp
Zielort: 
Visp
Webcode: 
1551
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Singletrail Map: 
Introbild: 
Singletrail

Kommentare

Der Anfang dieser Tour führt entlang eines beliebten Wanderweges. Angemessene Geschwindigkeit und freundliches Grüssen ist angesagt. Die aufgebrachte Geduld zahlt sich jedoch schnell aus, denn der anschliessend Trail nach Törbel (und der Rest der Tour) ist ein 1A Flow-Trail.