Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Monte Braulio

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Bocchetta di Forcola
Beschreibung

Der Aufstieg beginnt im Ortszentrum Bormios und führt auf der Stelvio-Passstrasse bis zur Malga di Bormio. Hier biegt man links ab auf einen alten Militärweg, welcher bis zur Bocchetta di Forcola führt. Alternativ kann man bis zum Umbrailpass shutteln (Taxi Service in Bormio oder Postautolinie Müstair-Tirano) und folgt von da dem Singletrail bis zur Bocchetta di Forcola. Nun geht es zuerst auf der alten Militärstrasse bergab und bei der ersten Gelegenheit links hoch zur Bocchetta di Pedenolo. Die Abfahrt bietet unzählige Serpentinen und wird später zum spektakulären Singletrail in einer beeindruckenden Felswand. Im Tal erreicht man wieder die Schotterstrasse zum Lago di Cancano. Von hier aus kann man nun über die Staumauer und über den Schotterweg zurück nach Bormio, oder man biegt vor der Staumauer ab nach Boscopiano und geniesst die Abfahrt auf dieser Seite bis nach Bormio.

Karte: Bormio – Bocca del Braulio – Bochetta di Forcola – Bochetta di Pedonolo – Piano di Pedenolo – Grasso di Solena – La Bocchetta – San Antonio – Sasso di Prada – Bormio

Alternativen: Bei der Bocchetta di Forcola stehen mehrere Singletrails zur Auswahl, welche alle ins Valle Forcola führen.

Details zur Route
Distanz: 
44 km
Höhendifferenz berghoch: 
1790 m
Höhendifferenz bergab: 
1790 m
Höchster Punkt: 
1202 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 
2787 M.ü.M.
Tage: 
1
Startort: 
Bormio
Zielort: 
Bormio
Webcode: 
1234
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Singletrail Map: