Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Mont de Rodàs

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
1f29cfca6f705c0cec1c1e27b0c013dd_XL.jpg
Beschreibung

In Roveredo folgt man anfänglich dem Fahrradweg entlang dem linken Ufer der Moesa. In Arbedo beginnt der lange Asphaltaufstieg, satte 1600 Höhenmeter stehen auf dem Programm. Das Strässchen führt durch das Vall d'Arbedo, man passiert die Alpe della Costa, erreicht dann die SAC-Hütte Gesero und schafft es schliesslich bis zur Alpe di Cadinello. Bei guten Sichtverhältnissen reicht hier der Blick bis ins verschneite und vergletscherte Simplongebiet mit Lagginhorn und Weissmies. Hier ist der höchste Punkt erreicht, und die Abfahrt beginnt mit einem 200 Meter langen und unbeleuchteten Tunnel. Auf der Nordseite folgt man ein Stück dem Schottersträsschen bis rechts ein Pad abzweigt. Diesem folgt man bergab, und bei der zweite Querung des Strässchen hält man rechts und galngt nun zur Alp Mont de Rodàs. Jetzt gehts die Abfahrt so richtig los und zwar im typischen Tessiner Trail-Stil. Enge Kurven mit Steinen wechseln ab mit Steinstufen und flüssigeren Passagen, und hin und wieder sind in den Kastanienwäldern auch grössere Laubansammlungen zu meistern. Vier mal quert man insgesamt die Strasse von Roveredo nach Laur bis der Trail direkt am Ortsrand von Roveredo sein Ende nimmt.

Strecke: Roveredo – Arbedo – Orbello – Alpe della Costa – Alpe di Gesero – Alpe di Cadinello – Mont de Rodàs – Mont de Prebonella – Roveredo

Details zur Route
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
1740 m
Höhendifferenz bergab: 
1740 m
Höchster Punkt: 
243 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 
1883 M.ü.M.
Tage: 
1
Startort: 
Roveredo
Zielort: 
Roveredo
Webcode: 
1283
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Singletrail Map: