Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Hohe Winde

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
42770aa1de64ddfe6105cdd213adfa9d_XL.jpg
Beschreibung

Die Tour startet in Reigoldswil und führt entlang der Gondelbahn in Richtung Wasserfallen. Etwas unterhalb der Bergstation folgt man dem Strässchen geradeaus und erreicht entlang der Bürtenflue den Hof Bürten und später den Vogelberg, den höchsten Punkt des Passwangs. Auf dem Singletrail auf dem Grat gehts bergab bis man schliesslich links abbiegt und nach Hinter Beibelberg gelangt. Nach einem Waldstück beginnt der nächste Singletrail bis nach Chratten, und schliesslich erreicht man Vorder Erzberg am Fuss der Hohen Winde. Der Aufstieg bis zum Gipfel ist sehr steil und muss generell zu Fuss bewältigt werden. Nicht bloss die Aussicht vom Gipfel entschädigt für die Strapazen, auch der anstehende Singletrail ist erstklassig. Auf diesem gelangt man zur mittleren Rotmatt und fährt von da zum Joggehus ab. Es steht der Aufstieg zum Nunningenberg an, der vorbei am Kloster Beinwil und entlang dem Zinglenberg bis zum Stierenberg führt. Wenig vor der Bergwirtschaft geht die Route links weg und führt über Forststrässchen via Lauwil zurück nach Reigoldswil.

Strecke: Reigoldswil – Bürtenflue – Vogelberg – Passwang – Hinter Beibelberg – Chratteneggli – Hohe Winde – Mittlere Rotmatt – Joggehus – Kloster Beinwil – Kleiner Kasten – Nunningenberg – Stierenberg – Ramstein – Lauwil – Reigoldswil

Tipp: Aufstieg nach Wasserfallen mit der Gondelbahn

Details zur Route
Distanz: 
39 km
Höhendifferenz berghoch: 
1505 m
Höhendifferenz bergab: 
1505 m
Höchster Punkt: 
513 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 
1194 M.ü.M.
Tage: 
1
Startort: 
Reigoldswil
Zielort: 
Reigoldswil
Webcode: 
1096
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Singletrail Map: 
Introbild: 
42770aa1de64ddfe6105cdd213adfa9d_XL.jpg