Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Col de Cou

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
5dd4b7e13497b1cdfc3b17b4ca3927aa_XL.jpg
Beschreibung

270 steile Höhenmeter sind bis zum Col de Cou zu überwinden – und aus diesem Grund «verirrt» sich auch kaum je ein Downhiller aus dem Bikepark auf diese Strecke. Für Endurofahrer ist der Aufstieg aber die Mühr wert. Zuerst allerdings fährt man mit der Gondel zum Croix de Culet und rollt dann via Les Pas und La Palisa nach La Poya. Die Route besteht auf diesem Abschnitt primär aus Schottersträsschen und kurzen Singletrail-Abschnitten. Bei La Poya gehts dann zur Sache: Der Singletrail-Aufstieg ist steil aber für gute Fahrer durchwegs machbar ohnen einen Fuss an den Boden zu setzen. Wem die Kraft fehlt, schiebt auf diesem Stück das Bike. Vom Col de Coux folgt man dem Bergrücken vorbei am Croix d'Incrence bis zu einem Sattel im Wald. Man quert ein Strässchen und folgt unvermindert dem Singletrail, passiert die Häusersiedlung Barme und folgt von hier dem Torrent de Barme bis nach Grand Paradis, dem Vorort von Champéry. Auf dem Strässchen gehts dann zurück zur Talstation.

Strecke: (Champéry –) Croix de Culet – Les Pas – Le Lapisa – La Pierre – Col de Cou – Croix d'Increne – Dèquemanlieu (1668) – Barme – La Braye – Torrent de Barme – Grand Paradis – Champéry

Details zur Route
Distanz: 
18 km
Höhendifferenz berghoch: 
415 m
Höhendifferenz bergab: 
1315 m
Höchster Punkt: 
1020 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 
1923 M.ü.M.
Tage: 
1
Startort: 
Champéry
Zielort: 
Champéry
Webcode: 
1515
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Introbild: 
5dd4b7e13497b1cdfc3b17b4ca3927aa_XL.jpg