Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Brienzer Alpentour (Interlaken-Meiringen)

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
47ab8f4b2c91e37bf1f1a0e143bfa7c1_XL.jpg
Beschreibung

Von Interlaken folgt man der Veloland-Route entlang dem Südufer des Brienzersee, biegt dann in Sengg rechts weg und klettert ein Bergsträsschen hoch zum Werzisboden. Man erreicht einen Tunnel, durch welchen man die Alp Plangäu und damit den Start der ersten Abfahrt erreicht. Etwas unterhalb der Alp muss man links auf den Trail in den Wald halten, der bis zur Staatshütte führt und danach als Forstweg und ganz am Schluss wieder als Singletrail bis zum Giessbach führt. Dem Strässchen folgt man bergab bis zur Bramisegg und klettert dann hoch zur Axalp. Der Singletrail zum Hinterburgseeli folgt als nächstes, danach eine steile Alpstrasse hoch zur Hinterburg. Der Trail bergab ist hier stellenweise schwierig zu erkennen und führt über Alpwiesen. Bei Züün ist der Start zum dritten Aufstieg erreicht. Auf einem Strässchen gelangt man hoch zur Wandelalp. Diese Wiesenlandschaft ist ein Naturschutzgebiet, durchsetzt mit offenem Wald und kleinen Seen. Mit dem Bike darf der Trail nicht verlassen werden. Die Abfahrt ist dann Spitzenklasse. Der Trail schlängelt sich durch die eindrückliche Landschaft, und gegenüber ragen die Engelhörner in den Himmel. Bei der oberen Stafelalp nimmt der Singletrail-Spass ein Ende, die Strecke führt nun über den Alpweg bergab bis zum Rychenbach. Man folgt einige Meter der Bergstrasse talauswärts und biegt dann in Zwirchi links ab nach Falcheren. Über den alten Zufahrtsweg gelangt man via Reichenbach zurück nach Meiringen.

Strecke: Interlaken – Sengg – Werzisboden – Plangäu – Bramisegg – Axalp – Hinterburgseeli – Hinterburgalp – Züün – Wandelalp – Stafelalp – Zwirgi – Meiringen

Alternativen: Der Singletrail von der Seilialp nach Biel ist nicht empfehlswert und nur an wenigen Stellen gut fahrbar

Tipps:

  • Die Strecke kann beliebig abgekürzt werden indem man später in die Tour einsteigt. Die Wandelalp ist aber der Höhepunkt der Tour und sollte auf keinen Fall weggelassen werden.
  • Wer mit dem Zug anreist, muss die Rückreise ab Interlaken in Richtung Bern genau planen. Auf dieser Linie verkehren viele ICE-Züge ohne Velotransport.
  • Beim Kulminationspunkt das Bike deponieren und zu Fuss zum Gyresprung. Hier gibt es eine phänimenale Aussicht auf den Brienzersee und das Haslital.
Details zur Route
Distanz: 
54 km
Höhendifferenz berghoch: 
2645 m
Höhendifferenz bergab: 
2615 m
Höchster Punkt: 
560 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 
1869 M.ü.M.
Tage: 
1
Startort: 
Interlaken
Zielort: 
Meiringen
Webcode: 
1403
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Singletrail Map: