Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Arnensee

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
095b50b2d3b74bb51d90d91753a1f697_XL.jpg
Beschreibung

Von Gsteig klettert man auf der Passstrasse hoch zum Col du Pillon, wobei dieser Apshaltaufstieg auch mit der Postautofahrt ersetzt werden kann. Unmittelbar nach der Passhöhe zweigt rechts ein Strässchen ab, dem man ein paar Meter folgt und dann rechterhand auf einen Karrenweg einbiegt. Dieser Weg ist als offizielle Mountainbike-Route 590 (Isenau Bike) beschildert und führt zum kleinen Retaud-See. Man klettert nun weiter nach Marnéche und gelangt später auf den Col des Andérets. Hier oben befindet man sich genau auf der Sprachgrenze und am Einstieg in die wunderbare Abfahrt durch das Tschärzistal. Für traversiert man anfänglich noch zum Col de Voré und steuert dann links in den Trail runter der Seebergalp und zum Arnensee. Auf einem Strässchen gehts zu Staumauer und von da in den nächsten Aufstieg. 140 Höhenmeter sind so zu überwinden bis zur Schneeweid, wo es in die Schlussabfahrt zurück zum Talboden der Saane geht. Dieser Trail ist anspruchsvoll und nur geübten Mountainbikern ans Herz zu legen. Er führt bis nach Feutersoey, von wo man entlang der Saane auf der Hauptstrasse zurück nach Gsteig gelangt.

Strecke: Gsteig – Col du Pillon – Lac Retaud – La Marnèche – Col des Andérets – Col de Voré – Arnensee – Staumauer – Schneeweid – Tuxberg – Feutersoey – Gsteig

Details zur Route
Distanz: 
29 km
Höhendifferenz berghoch: 
1095 m
Höhendifferenz bergab: 
1095 m
Höchster Punkt: 
1127 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 
2022 M.ü.M.
Tage: 
1
Startort: 
Gsteig b. Gstaad
Zielort: 
Gsteig b. Gstaad
Webcode: 
1506
Routen-Klassifizierungen
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Informationen
Singletrail Map: