Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Touren aus Sierre-Sion

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen. Für deine Abfrage wurden 26 Touren aus der Region Sierre-Sion gefunden.
 

Argentinian (Becs de Bosson)

Becs de Bosson (Argentinian-Trail)

Der Argentinian liegt südlich des Brazilians und gilt als noch attraktiver als die Abfahrt vom Col de Cou. Er führt von der Becs de Bosson ins Val d’Hérens.

Startort: 
Grimentz
Distanz: 
41 km
Höhendifferenz berghoch: 
1760 m
Höhendifferenz bergab: 
2830 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Brazilian (Col de Cou)

Col du Louché (Brazilian-Trail)

Der Brazilian ist unbestritten einer der bekanntesten Singletrails der Alpen. Er führt vom Col de Cou nach Pramagnon.

Startort: 
Siders
Distanz: 
24 km
Höhendifferenz berghoch: 
660 m
Höhendifferenz bergab: 
2350 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Plaine Morte

Plaine Morte

Die Abfahrt von der Plaine Morte gilt als Superlative der Mountainbike-Touren. Mit mehr als 30 Kilometer Länge gehört sie zu den längsten Singletrail-Abfahrten der Schweiz.

Startort: 
Crans-Montana
Distanz: 
32 km
Höhendifferenz berghoch: 
205 m
Höhendifferenz bergab: 
2610 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Jeizinen-Trails

Abfahrt von Jeizinen nach Gampel

Jeizinen versteckt sich hoch über dem kleinen Ort Gampel. So unscheinbar der Ort, so exzellent sind die Singletrails ins Rhônetal. Als Aufstiegshilfe dient die kleine Gondelbahn von Gampel nach Jeizinen.

Startort: 
Jeizinen
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
255 m
Höhendifferenz bergab: 
3890 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Illhorn

1e3c9dbcc3313d4457c9e940970626c5_XL.jpg

Die Tour zum Illhorn ist einer der Enduro-Klassiker im Wallis. Das Verhältnis von Aufstieg und Abfahrtsspass ist hevorragend.

Startort: 
Chandolin
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
660 m
Höhendifferenz bergab: 
2100 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Barrhorn

Barrhorn

Das Barrhorn ist der höchste Gipfel der Schweiz, der ohne Klettern und Gletscher-partien bestiegen werden kann. Er eignet sich deshalb als hochalpine Mountainbike-Tour.

Startort: 
Gruben
Distanz: 
38 km
Höhendifferenz berghoch: 
1810 m
Höhendifferenz bergab: 
3000 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lötschentaler Höhenweg

Lötschentaler Höhenweg

Hoch über dem idyllischen Lötschental führt ein ausserordentlich schöner und flüssig zu fahrender Höhenweg. Er ist auch bei Wanderern beliebt, überdurchschnittliche Rücksichtnahme ist hier Pflicht.

Startort: 
Goppenstein
Distanz: 
34 km
Höhendifferenz berghoch: 
1400 m
Höhendifferenz bergab: 
1400 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bella Tola

Bella Tola

Die Bella Tola hoch über St-Luc ist einer der 3000er-Gipfel im Wallis, die sich auch mit dem Bike lohnen. Vom Gipfel startet man dabei in die 2500-Höhenmeter-Abfahrt nach Sierre.

Startort: 
Saint-Luc
Distanz: 
29 km
Höhendifferenz berghoch: 
955 m
Höhendifferenz bergab: 
2605 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Haute Route Mountainbike

Meidpass

Die Haute-Route ist eine der anspruchsvollsten und extremsten Mountainbiketouren der Schweiz. Weitgehend alle Aufstiege sind zu Fuss zu bewältigen, die Abfahrten führen über technisch anspruchsvolle Singletrails. So hart die Strecke, so eindrücklich ist sie: Die Kulisse bilden während den vier Tagen die imposanten Walliser Hochalpen mit ihren mächtigen Gletschern.

Startort: 
Verbier
Distanz: 
180 km
Höhendifferenz berghoch: 
9515 m
Höhendifferenz bergab: 
12910 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Crans-Varneralp

e9c9e1e607c018716b5affd1720bbf27_XL.jpg

Die Varneralp besticht mit einer phänomenalen Aussicht. Die Touren-Version ab Crans-Montana bietet eine sensationelle Abfahrt mit einem harten Aufstieg.

Startort: 
Crans-Montana
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1040 m
Höhendifferenz bergab: 
1980 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Illgraben

9d420ea9134f51f1b7d6e409defa19a0_XL.jpg

Die Abfahrt vom Rand des Illgrabens hinunter nach Sierre ist ein Singletrail-Klassiker im Wallis. Die Abfahrt ist einfach zu erreichen mit dem Postauto und bietet eine Menge Fahrspass.

Startort: 
Saint-Luc
Distanz: 
23 km
Höhendifferenz berghoch: 
260 m
Höhendifferenz bergab: 
2435 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Tour d'Anniviers

Tignousa (St-Luc)

Das Val d'Anniviers ist mit seiner Gletscherkulisse und den vielen flowigen Trails ein, bei Mountainbikern beliebtes Walliser Seitental. Die Tour d'Anniviers packt mit dem sensationellen Höhenweg vom Hotel Weisshorn nach Zinal und der Abfahrt von der Corne de Sorebois zwei der Highlights des Val d'Anniviers in eine Route.

Startort: 
Saint-Luc
Distanz: 
37 km
Höhendifferenz berghoch: 
1010 m
Höhendifferenz bergab: 
2775 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Leuker Trail-Tour

Torrent-Trail Leukerbad

Leukerbad hat sich mit seinem Torrent-Trail, der als einer der besten Singletrails der Schweiz gilt, bei den Mountainbikern einen Namen gemacht. Der Trail kann auch aufwärts gefahren und damit mit der Spitzenabfahrt von der Varneralp nach Varen kombiniert werden. Eine Spitzentour für gut Trainierte.

Startort: 
Susten
Distanz: 
54 km
Höhendifferenz berghoch: 
2230 m
Höhendifferenz bergab: 
2230 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Arpelistock

Col du Sanetsch

Der Arpelistock hoch über dem Col du Sanetsch ist einer der 3000er-Gipfel der Alpen, die mit dem Mountainbike befahren werden können. Der harte Aufstieg mit geschultertem Bike wird durch die 2700 Höhenmeter lange Singletrail-Abfahrt nach Sion belohnt.

Startort: 
Sitten
Distanz: 
36 km
Höhendifferenz berghoch: 
910 m
Höhendifferenz bergab: 
2680 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Sept-Bisses-Tour

31ab80c5b515a43125d7d477a8d33d70_XL.jpg

Suonen-Trail müssen nicht immer ausgesetzt sein, sondern können auch erstklassigen Fahrspass für jedermann bieten. Dies zeigt die Route von Leuk nach Sion entlang den Südflanken des Rhonetals, die primär entlang flowiger Suonenwegen führt.

Startort: 
Susten
Distanz: 
50 km
Höhendifferenz berghoch: 
995 m
Höhendifferenz bergab: 
1125 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Leukerbad-Varneralp

a795e43ad198ca75c00e329a1c7d431a_XL.jpg

Mit Start in Leukerbad wird die Tour zur Varneralp zu einem anspruchsvollen Singletrail-Erlebnis der besonderen Art.

Startort: 
Leukerbad
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1085 m
Höhendifferenz bergab: 
1855 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Col de Torrent

225ced49b5d606fd924d5e5beb129bf3_XL.jpg

Der Pas de Lona ist bekannt vom Marathonrennen Grand-Raid. In umgekehrter Richtung mit Anfahrt über den Col de Torrent ist er aber wesentlich attraktiver.

Startort: 
Evolène
Distanz: 
37 km
Höhendifferenz berghoch: 
2015 m
Höhendifferenz bergab: 
2015 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Varneralp

e7d681ddc0174087ad0e36dc718519dd_XL.jpg

Die Varneralp ist ein Hochplateau zwischen Leukerbad und Crans-Montana und bietet eines der schönsten Panoramen im Wallis. Sie kann mit dem Bike von unterschiedlichen Seiten angefahren werden, Abfahrtsvarianten gibt es zahlreiche. Die attraktivste, aber auch anspruchsvollste Strecke startet in Leukerbad.

Startort: 
Leukerbad
Distanz: 
31 km
Höhendifferenz berghoch: 
1190 m
Höhendifferenz bergab: 
1950 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Châtelard

78f502461110c4d314eb36f70984df35_XL.jpg

Oberhalb Sion befindet sich die, von weither sichtbare Christ-Roi-Statue. Sie ist der Ausgangsort für eine exzellente Singletrail-Abfahrt.

Startort: 
Crans-Montana
Distanz: 
26 km
Höhendifferenz berghoch: 
385 m
Höhendifferenz bergab: 
1330 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Hôtel Weisshorn

89be03aca8f1275a2e53b04561e41fc0_XL.jpg

Die Tour zum Hotel Weisshorn ist ein Leckerbissen für Freunde flüssiger Singletrails vor hochalpiner Kulisse.

Startort: 
Vissoie
Distanz: 
36 km
Höhendifferenz berghoch: 
1380 m
Höhendifferenz bergab: 
1380 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Lac de Tseuzier

Bisse d'Ayant

Den Lac de Tseuzier kennt man von der legendären Plaine-Morte-Tour. Er liegt am oberen Ende des steilen Schluchttals der Liène und ist der Ausgangsort der Weltklasse-Abfahrt hinab nach Sion.

Startort: 
Sitten
Distanz: 
55 km
Höhendifferenz berghoch: 
1960 m
Höhendifferenz bergab: 
1960 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Col de Riedmatten

f4db67ec2dbaadd122c4c0b528856935_XL.jpg

Die Route über den Col de Riedmatten ist extrem: extrem hart, extrem steil, extrem schön. Sie ist routinierten Berggängern vorbehalten.

Startort: 
Hérémence
Distanz: 
44 km
Höhendifferenz berghoch: 
1820 m
Höhendifferenz bergab: 
1590 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Corne de Soirebois

4097c75a2ae44c9ffa12ddb6154d2815_XL.jpg

Im Antlitz der 4000er-Gipfel ist die Tour zur Corne de Sorebois ein Panorama- und Trail-Höhepunkt im Val d’Anniviers.

Startort: 
Grimentz
Distanz: 
26 km
Höhendifferenz berghoch: 
1380 m
Höhendifferenz bergab: 
1380 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Sex Riond

875b9c501fe72ef7127348b31b9df979_XL.jpg

Der Sex Riond ist einer der aussichtsreichsten Orte in der Region Sion und gilt wegen seiner Singletrail-Abfahrt für Mountainbiker als besonders attraktiv.

Startort: 
Sitten
Distanz: 
46 km
Höhendifferenz berghoch: 
1810 m
Höhendifferenz bergab: 
1810 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Mont Rouge

Es gibt wenige Gipfel, die mit einem Mountainbike erreichbar sind. Der Mont Rouge im Val d’Héremence ist für erfahrene Biker ein lohnendes Ziel.

Startort: 
Sitten
Distanz: 
47 km
Höhendifferenz berghoch: 
2100 m
Höhendifferenz bergab: 
2100 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Derborence

Wald-Trail

Versteckt am südlichen Fuss der Diablerets liegt Derborence. Ein verschlafenes, idyllisches Seitental des Wallis, das sich mit dem Mountainbike besonders lohnt. Eine fantastische Tour für Biker, die es fahrtechnisch eher gemütlich angehen wollen.

Startort: 
Ardon VS
Distanz: 
36 km
Höhendifferenz berghoch: 
1185 m
Höhendifferenz bergab: 
1185 m
Fahrtechnik: 
Kondition: