Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Touren aus Lugano

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen. Für deine Abfrage wurden 24 Touren aus der Region Lugano gefunden.
 

Monte Tamaro

46eff594cc95ecffb759c53475ade30a_XL.jpg

Die Tour vom Monte Tamaro nach Agno ist ein Klassiker unter den Bike-Touren in der Schweiz. Sie führt fast ausschliesslich über Singletrails und mehrheitlich bergab.

Startort: 
Rivera TI
Distanz: 
21 km
Höhendifferenz berghoch: 
410 m
Höhendifferenz bergab: 
1670 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Tamaro – Alpe di Neggia (Carbon-Trail)

3859934a326e2c87d63665dfcdf6c509_XL.jpg

Die Monte-Tamaro-Tour nach Agno ist einer der bekanntesten Bike-Touren der Schweiz. Der Tamaro überzeugt aber auch mit einer nördlichen Abfahrt zur Magadino-Ebene auf dem Carbon-Trail.

Startort: 
Rivera TI
Distanz: 
22 km
Höhendifferenz berghoch: 
715 m
Höhendifferenz bergab: 
2040 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Bar Tour (Gegenuhrzeigersinn)

Bild des Tages 22. Juli 2016 (Monte Bar)

Der Monte Bar gilt als Frühjahresklassiker unter den Bike-Touren. Zum Hausberg Luganos führt eine der offiziellen Routen des Mountainbikelands Schweiz. Fährt man die Route in umgekehrter Richtung, wird der Saisonstart zu einem Singletrail-Höhepunkt.

Startort: 
Tesserete
Distanz: 
40 km
Höhendifferenz berghoch: 
1385 m
Höhendifferenz bergab: 
1385 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Generoso

Monte Generoso

Die Tour auf den Monte Generoso am Südzipfels des Tessins gehört zu den besten Touren der Schweiz. Die Trails sind erstklassig, das Panorama umwerfend, und der lange Aufstieg kann durch die Bergbahn ersetzt werden.

Startort: 
Mendrisio
Distanz: 
42 km
Höhendifferenz berghoch: 
2075 m
Höhendifferenz bergab: 
2075 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Lema

462ad80c2a24c1c5e9280ab7506654ea_XL.jpg

Der Monte Lema geht im Schatten von Monte Tamaro und Monte Bar fast etwas unter bei den Mountainbike-Highlights im Tessin. Dabei verstecken sich hier nicht minder attraktive Singletrails.

Startort: 
Luino
Distanz: 
36 km
Höhendifferenz berghoch: 
1560 m
Höhendifferenz bergab: 
1560 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Arbostora

6df901b16372d215be01b1ccfd4892aa_XL.jpg

Direkt am südlichen Ortsrand von Lugano beginnt eine der besten Singletrail-Touren des Tessins. Die Route rund um den Monte Arbostora verspricht dank den flowigen Trails viel Fahrspass für jedes Niveau.

Startort: 
Lugano
Distanz: 
31 km
Höhendifferenz berghoch: 
820 m
Höhendifferenz bergab: 
820 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Bar - San Lucio

7825d940a749f0179cc7ea360c8ae6de_XL.jpg

Die Monte-Bar-Tour ist einer der berühmten Mountainbike-Klassiker des Tessins. Dabei umrundet man den weiten Talkessel von Lugano, schweizweit bekannt ist der superlange Singletrail nach San Lucio.

Startort: 
Lugano
Distanz: 
56 km
Höhendifferenz berghoch: 
1790 m
Höhendifferenz bergab: 
1790 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte di Tremezzo

33de7fdb3721a80a6f2475b16576b6b7_XL.jpg

Die Route zum Monte Tremezzo ist eingeklemmt zwischen Comersee und Luganersee und besticht durch einen angenehmen Aufstieg, eine fantastische Landschaft und eine einmalige Abfahrt.

Startort: 
Pigra
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
1060 m
Höhendifferenz bergab: 
1550 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Piambello (Porto Ceresio)

Monte Piambello bei Porto Ceresio

Der Monte Piambello ist ein unscheinbarer Gipfel zwischen Porto Ceresio und Ponte Tresa. Und der Ausgangsort erstklassiger und flowiger Singletrails. Auf der Rundtour mit Start und Ziel in Porto Ceresio ist purer Spass angesagt.

Startort: 
Porto Ceresio
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
955 m
Höhendifferenz bergab: 
955 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte San Giorgio

eb28519930c54357ccc74f171853378d_XL.jpg

Der Monte San Giorgio thront zwischen dem Luganersee und dem Mendrisiotto und ist als Unesco-Welterbe gelistet. Er ist auch mit dem Mountainbike machbar indem man von der Südseite aufsteigt und auf Singletrails durch die steile Ostflanke bergab fährt.

Startort: 
Mendrisio
Distanz: 
17 km
Höhendifferenz berghoch: 
850 m
Höhendifferenz bergab: 
850 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Lema Trails

Monte Lema

Der Monte Lema mit seiner Bergbahn ist ein schönes Ausflugsziel in der Region Lugano und bietet Mountainbikern drei knackige Singletrail-Abfahrten. Wer anspruchsvollen Freeride-Spass abseits gebauter Abfahrtsstrecken und Bikeparks sucht, kommt am Monte Lema voll auf seine Kosten.

Startort: 
Miglieglia
Distanz: 
19 km
Höhendifferenz berghoch: 
140 m
Höhendifferenz bergab: 
2700 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Paglione

7bc8cb8699a452430e95a37b47c70175_XL.jpg

Zwischen Monte Tamaro und dem Lago Maggiore liegt auf italienisch-schweizerischem Grenzgebiet die wunderbare Singletrail-Tour über den Monte Paglione und über den Monte Sirti und zum Lago Delio.

Startort: 
Maccagno
Distanz: 
45 km
Höhendifferenz berghoch: 
1795 m
Höhendifferenz bergab: 
1795 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Boglia

7a228714f4820898f86713f5349e7364_XL.jpg

Der Monte Boglia ist der unscheinbare Hausberg von Lugano. Wer mit dem Bike hoch will, muss dieses auf den Gipfel tragen. Man wird belohnt mit einer umwerfenden Aussicht und einer knackigen Singletrail-Abfahrt auf der italienischen Seite.

Startort: 
Lugano
Distanz: 
29 km
Höhendifferenz berghoch: 
1450 m
Höhendifferenz bergab: 
1450 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Bisbino

9a889c845c1eb560c41fd8301ed4311d_XL.jpg

Der Monte Bisbino ist ein Geheimtipp am südlichsten Zipfel der Schweiz. Freerider lassen sich auf dem Bergsträsschen bis zum Gipfel shuttlen, aber auch aus eigener Kraft hat der Aufstieg seinen Reiz. Der Abfahrts-Trail führt entlang der Staatsgrenze nach Chiasso.

Startort: 
Chiasso
Distanz: 
30 km
Höhendifferenz berghoch: 
1555 m
Höhendifferenz bergab: 
1555 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Maruso

2735facec1d89ee0a8d2497f18c9f8af_XL.jpg

Etwas nördlich von Bellinzona versteckt sich die weitgehend unbekannte Supertour zur Alp Maruso. Wer Singletrail-Spass in Abgeschiedenheit sucht, kommt hier voll auf seine Kosten.

Startort: 
Bellinzona
Distanz: 
14 km
Höhendifferenz berghoch: 
890 m
Höhendifferenz bergab: 
890 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Bar Nordseite

Monte Bar, Lugano

Der Monte Bar ist einer der grossen Mountainbike-Klassiker in der Region Lugano. Auf seiner Rückseite und am benachbarten Monte Bigorio verstecken sich weniger bekannte aber erstklassige Singletrails. Die Tour bietet ein neues Gesicht des altbekannten Monte Bar.

Startort: 
Tesserete
Distanz: 
35 km
Höhendifferenz berghoch: 
1465 m
Höhendifferenz bergab: 
1465 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Sette Termini

Monte Sette Termini (Luino)

Der Monte Sette Termini ist ein typischer Picknick-Berg hoch über Luino. Eine Strasse führt bis ganz nach oben. Neben einer spektakulären Aussicht hat er aber auch eine abwechslungsreiche Singletrail-Abfahrt zurück zum Ort am Lago Maggiore zu bieten.

Startort: 
Luino
Distanz: 
33 km
Höhendifferenz berghoch: 
1020 m
Höhendifferenz bergab: 
1020 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Route 66 (Lugano Bike)

Monte Bar

Die Mountainbike-Route mit der Nummer 66 ist eine Legende. Auf ihr wird die gesamte Region Lugano umrundet, und unterdessen hat die Strecke mit der Bezeichnug «Route 66» Bekanntheit erlangt. Ride hat sich die Route an die Brust genommen und ordentlich frisiert. Insbesondere der letzte Abschnitt durch den Malcantone enthält nun wesentlich mehr Singletrails, vor allem aber auch den Gipfel des Monte Lema. Mit dem Monte Bar und dem Monte Tamaro sind damit alle drei grossen Gipfelklassiker der Region in die Route integriert.

Startort: 
Lugano
Distanz: 
90 km
Höhendifferenz berghoch: 
2860 m
Höhendifferenz bergab: 
5320 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Sotto-Ceneri-Rundtour

81617031e9318e4f76b86b7f8109eaa5_XL.jpg

Diese viertägige Schlaufe rund um den Lago di Lugano führt über den Monte Tamaro, den Monte Generoso und den Monte Bar. Die zahlreichen Singletrails, die vielen phantastischen Aussichten über die Seenlandschaften und die weiten Kastanienwälder machen die Tour zum Highlight.

Startort: 
Rivera TI
Distanz: 
182 km
Höhendifferenz berghoch: 
8900 m
Höhendifferenz bergab: 
8900 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Piambello (Ponte Tresa)

Singletrail Tessin

Der Monte Piambello ist der Hausberg von Ponte Tresa auf italienischer Seite und ein beliebtes Ziel der lokalen Mountainbiker. Diese haben hier an den Wegen ordentlich Hand angelegt, die zu einer erstklassigen Singletrail-Tour ab Ponte Tresa zusammengeführt werden können.

Startort: 
Ponte Tresa TI
Distanz: 
25 km
Höhendifferenz berghoch: 
1040 m
Höhendifferenz bergab: 
1040 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Pravello

Singletrail Mendrisiotto

Der Monte Pravello ist ein beliebtes Ziel für Mountainbiker aus dem Mendrisiotto und der Region Varese. Nicht ohne Grund: Die beiden Singletrail-Abfahrten dieser Tour mit Start in Porto Ceresio sind genauso erstklassig wie das Panorama auf dem Gipfel.

Startort: 
Porto Ceresio
Distanz: 
28 km
Höhendifferenz berghoch: 
1250 m
Höhendifferenz bergab: 
1250 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bellavista-Muggio

380d25d8d08b30f6a93b74397bf8e996_XL.jpg

Die Bellavista-Tour ist die kurze und wesentlich einfachere Version der Tour auf den Monte Generoso. Sie führt «bloss» zur Mittelstation Bellavista, die Basis für die flowige Abfahrt bildet das Valle di Muggio.

Startort: 
Mendrisio
Distanz: 
26 km
Höhendifferenz berghoch: 
995 m
Höhendifferenz bergab: 
995 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Marathon-WM 2003

c79100bd9a1c81231de8bfb99f98f395_XL.jpg

Im Jahr 2003 wurden in Lugano erstmals Mountainbike-Weltmeisterschaften in der Disziplin Marathon ausgetragen. Gewonnen hat damals Thomas Frischknecht. Die Strecke eignet sich bis heute als schöne Mountainbike-Tour.

Startort: 
Lugano
Distanz: 
52 km
Höhendifferenz berghoch: 
1825 m
Höhendifferenz bergab: 
1825 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Mendrisiotto

9e2da3b69f12c2eed78f14bf191f9223_XL.jpg

Chiasso hat für Mountainbiker wenig zu bieten – denkste! Im südlichsten Zipfel der Schweiz verläuft die Staatsgrenze so verwinkelt wo sonst kaum irgendwo, und entlang der Grenze verstecken sich eine Unmenge spassiger Singletrails. Deutlich wird das auf der Rundtour durch das Mendrisiotto bei Stabio.

Startort: 
Chiasso
Distanz: 
31 km
Höhendifferenz berghoch: 
560 m
Höhendifferenz bergab: 
560 m
Fahrtechnik: 
Kondition: