Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Ride-News zu DT Swiss

DT Swiss Hybrid MY22

Mit E-Mountainbikes absolvieren die Piloten viele Höhen- wie Tiefenmeter, die Durchschnittsgeschwindigkeiten sind – besonders bergauf – höher als bei den unmotorisierten Pendants und die Bikes wiegen deutlich mehr. Auf diese Ansprüche hat DT Swiss bereits 2017 reagiert mit den Hybrid-Technologie Laufrädern. Jetzt folgt ein substantielles Update.

15.09.2021
0
 
DT Swiss 350

Langlebig, einfach zu warten, clever aufgebaut und preiswert: Das sind Qualitäten, die der 350er-Nabe von DT Swiss zugeschrieben werden. Die beliebte Nabenserie erhält jetzt ein substantielles Update, bei dem auch an Kleinigkeiten wie einer Einkerbung an den Endkappen für einfachere Wartung gedacht wurde.

23.04.2021
0
 
ratchet_dt.png

Von DT Swiss könnte sich die Bike-Branche eine Scheibe abschneiden: Das Rad wird nicht jedes Jahr neu erfunden und Innovationen sind abwärtskompatibel. Genau so verhält es sich mit einem neuen Zahnscheiben-Freilauf, der auch für ältere Nabenmodelle nachrüstbar ist.

23.04.2021
0
 
DT Swiss bringt 240er-Naben im Oil Slick Look

Auf 1000 Stück limitiert bringt DT Swiss die beliebte 240er-Naben im trendigen Oil Slick Look in den Fachhandel. Bei der «240 Oil Slick» handelt es sich um die neuste Naben-Generation mit dem neuesten Ratchet EXP-Freilaufsystem.

05.03.2021
0
 
Applikation Smartphone DT Swiss

Gefühlt hunderte Einbaubreiten, Achsdimensionen, Laufradgrössen und natürlich mehrere Varianten, um die Bremsscheibe und die Kassette ans Laufrad zu schrauben. Da geht die Übersicht schnell mal verloren. Dem will DT Swiss ab sofort Einhalt gebieten – mit einer App, die mittels einer «DT Swiss ID» zahlreiche Infos über die Bieler Produkte bereit hält.

13.07.2020
0
 
1501 DT Swiss 169

Nicht der Mai macht Alles neu bei DT Swiss, sondern der Juli: Soeben erschienen sind die neuen Laufradsätze der 1501 Spline-Serie, die mittels Carbon-Felgen bis zu 180 Gramm abgespeckt haben. Die 1700-Spline-Baureihe rollt auch brandneu daher und will sich als hochwertig-gutmütiger Laufradsatz positionieren.

07.07.2020
0
 
DT Swiss 240 MY2020

Es gibt sehr wenige Produkte, die in fast allen Bereichen des Radsports anzutreffen sind. Dazu gehört definitiv die 240er-Nabe von DT Swiss. Auf diese zählen beispielsweise BMX-Fahrer, Mountainbiker, Graveler oder Triathleten. Wie macht man diese legendäre Nabe besser, die bereits als leicht, langlebig und zuverlässig gilt? DT Swiss hat ab sofort die Antwort darauf.

30.04.2020
0
 
DT Swiss Suspension Plattform 2020

Die Bieler Laufradspezialisten haben sich im Cross-Country-Zirkus seit Längerem auch einen Namen als äusserst gute Federgabelbauer gemacht. Im Olympiajahr legt DT Swiss nochmals eine Schippe drauf und präsentiert Neuheiten wie Federgabel und Dämpfer, aber auch erstmals eine Variosattelstütze die sich optisch vom Gros abhebt.

23.01.2020
0
 
DT Swiss Tension

DT Swiss setzt auf den stationären Fachhandel als wichtigen Handels- und Servicepartner. Auch dieses Jahr werden daher im Zeitraum November 2019 bis März 2020 speziell für Händler entwickelte Schulungen angeboten.

02.11.2019
0
 
DT Swiss bringt neue Carbon-Laufräder 2019

Mit den «1200 Spline» präsentiert DT Swiss drei Systemlaufräder der neusten Generation, gemacht für den jeweiligen Einsatzbereich. Die Modelle XRC, XMC und EXC verfügen jeweils über eine spezifische, breite Carbon-Felge mit den bestmöglichen Eigenschaften und Stabilität für Cross Country, Allmountain und Enduro, bei tiefstmöglichem Gewicht ab 1412 Gramm.

08.08.2019
0
 
Laufradsatz DT Swiss Gravel

Mit einem für den Cyclocross-Einsatz ausgerichtetem Laufradsatz hatte DT Swiss bisher die Gravel-Klientel bedient. Jetzt gehen die Bieler fürs das boomende Marktsegment in die Vollen - und präsentieren drei Laufradsätze für das Gravel-Bike.

01.06.2019
0
 
DT Swiss Ratchet EXP 180 Nabe

Seit rund drei Wochen ist der Testradsatz mit den verbauten Ratched EXP Naben im Einsatz. Nach so kurzer Zeit gibt es keine relevanten Testresultate, den ersten Eindruck geben wir aber gerne preis.

03.05.2019
0
 
DT Swiss Ratchet EXP 2019

Ein präziseres Einrasten, weniger Material und somit leichteres Gewicht, verbesserte Steifigkeit, gleichzeitig vereinfachte Handhabung bei Servicearbeiten und obendrein noch langlebiger? DT Swiss verspricht das alles in ihren neuen 180-Naben mit Ratchet-EXP-Freilauf zu vereinen.

03.05.2019
0
 
dsc_7964.jpg

Weltmeisterschaften haben nicht nur bei den Athleten einen Sonderstatus. Auch viele Ausrüster messen dem Saisonhighlight eine hohe Wichtigkeit bei, dass auch mal Rahmen umlackiert werden. DT Swiss hingegen versorgt ihre gesponserten Cross-Country und Downhill-Athleten mit insgesamt 70 Laufradsätzen im WM-Design. Das erforderte ein grosses Stück Vorarbeit.

06.09.2018
0
 
Bold_Eurobike_Award

Der Eurobike Award-Jury gefallen Produkte aus der Schweiz: Bold holt einen Award für die Innovation und Sytemintegration am neuen Unplugged-Enduro. Bei DT Swiss sorgt die wegabhängige Dämpfung und die Kombo von Luft- und Stahlfeder für Lorbeeren. Und mit Benno Bikes wird eine Lifestyle-Bike-Experte geehrt, der Schweizer Wurzeln hat.

17.07.2018
0
 
DT Swiss F535 One 2019

Seit einem halben Jahr fahren die Enduro-Profis Anita und Carolin Gehrig die «unbekannte» Federgabel im Stealth-Look. Jetzt bekennt sich DT Swiss als Schöpferfirma der schwarzen Federgabel: Die «F 535 One» ist eine Allmountain-Federgabel deren Herzstück die wegabhängige Dämpfung ist, aber nicht nur dort neue Massstäbe setzen soll. Wir durften die Forke bereits vorab ausgiebig testen.

03.07.2018
0
 
DT Swiss 240s Micro Spline

Seit Jahrzehnten setzte Shimano auf einen einheitlichen Freilaufkörper. Egal, ob 7-fach oder 11-fach-Kassette, es passte immer auf den Shimano-Body . Mit der neuen XTR-Gruppe bringt Shimano eine 12-fach Kassette mit 10-51 Zähnen. Dafür braucht es einen neuen Body – und diesen gibt es bislang nur von DT Swiss und Shimano. Ride hat bei Shimano nachgefragt, ob noch weitere Hersteller dazu kommen.

01.06.2018
0
 
bildschirmfoto_2018-03-08_um_11.33.25.png

Ob den «disruptiven» Machenschaften der Bike-Industrie mit den vermeintlichen Standards kann man sich enervieren – oder darüber hinweg sehen, und das Beste daraus machen. Nämlich mit den Laufradgrössen 26, 27.5 und 29 Zoll zu experimentieren.

08.03.2018
0
 
intro_lrs_test.png

Es ist ein Segen – und ein Fluch zugleich: Die Bikebranche hat innert weniger Jahre 26 Zoll ins Grab geschickt, angesagt sind heute 27.5 und 29 Zoll. Diese Vielfalt bringt Kompatibilitätsprobleme mit sich, stellt aber auch eine Chance dar: Am selben Bike kann man mit verschieden grossen Laufrädern hervorragend unterschiedliche Fahreigenschaften herausholen. Genau das wird Ride auch tun.

14.11.2017
0
 
bildschirmfoto_2017-09-12_um_17.14.08.png

DT Swiss stellt die 1700-Spline-Laufräder für die kommende Saison neu auf. Die Quintessenz für die Felgen der Laufräder, die für die Bereiche Cross Country, Allmountain und Enduro ins Rennen gehen, lautet eindeutig: Breiter ist besser. Die Bieler Laufradspezialisten packen auch nachhaltige Qualität ins Laufrad, die nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist.

12.09.2017
0
 
20170706_dtswiss_neurader05.jpg

Der Materialeinsatz hat sich im Cross-Country in den letzten Jahren stark gewandelt. Als prominentestes Beispiel erzielte Nino Schurter seine grössten Erfolge auf Allmountain-Laufrädern. Die Funktion steht nun nicht mehr hinter dem Gewicht. DT Swiss bringt deshalb neue, leichtere und breitere XRC- und XMC-Spline-1200-Laufräder und zeigt auch 29er-Prototypen für den Downhill.

06.07.2017
0
 
bildschirmfoto_2017-04-06_um_16.31.48.png

Mit E-Mountainbikes absolvieren die Piloten viele Höhen- wie Tiefenmeter, die Durchschnittsgeschwindigkeiten sind – besonders bergauf – höher als bei den unmotorisierten Pendants und die Bikes wiegen deutlich mehr. Auf diese Ansprüche reagiert DT Swiss und präsentiert mit der Hybrid-Technologie Laufräder, die genau aufs E-Mountainbike passen.

06.04.2017
0
 
Newschool - Oldschool

Wer einfach zufrieden auf seinem Mountainbike seine Runden dreht, hat von Boost vermutlich noch nie etwas gehört. Wer sich aber mit Bike-Technik und einem Bike-Neukauf auseinandersetzt, der weiss: Das Boost-Mass hat das Bike nach 27.5, Plus und Singlechainring gleich nochmal auf den Kopf gestellt. Laufradsatzspezialist DT Swiss leistet im Netz Erklärungshilfe.

15.09.2016
0
 
bildschirmfoto_2016-09-13_um_21.39.58.png

Das neue Bieler Federbein heisst R414 und Nino Schurter stand dabei Pate. Der Dämpfer soll einen breiten Einsatzbereich haben und Ausritte vom Cross Country- bis Enduro-Format wegstecken. Die Luftfeder riecht sogar etwas nach Röstigraben.

13.09.2016
0
 
laufradbau_polen.jpg

Der Bieler Laufrad- und Komponentenhersteller DT Swiss AG stärkt seine Präsenz in Europa. Die polnische Niederlassung wurde um einen Gebäudekomplex erweitert und die Fertigungskapazität dadurch deutlich erhöht. Ebenso wurde der After Sales Service weiter ausgebaut.

01.07.2016
0
 
20160404_dt_xr_test.jpg

Vor kurzem präsentierte DT Swiss die neue 1501-Spline-One-Laufradfamilie. Vom Cross-Country- bis zu den Enduro-Laufrädern kommen breitere Felgen zum Einsatz. Ride durfte dem neuen Rollmaterial während der Präsentation in Südfrankreich auf die Felge fühlen und hat die Cross-Country-Ausführung «XR» einem ersten Test unterzogen.

05.04.2016
0
 
dt_swiss_20160431.jpg

Kein Scherz – die Bieler Laufradspezialisten präsentieren die neuste Generation der Systemlaufräder «1501 Spline One» Diese kommen mit breiteren Felgen die damit für eine bessere Abstützung der Reifen sowie für mehr Komfort sorgen. Aber auch an weiteren Details wurde intensiv gearbeitet. Mit insgesamt acht neuen Laufrädern hält DT Swiss für jeden Fahrertypen das passende Laufrad bereit.

01.04.2016
0
 
20160319_dt_fork.jpg

Neues gibt es aus der Suspension-Abteilung von DT Swiss. Die Federgabelmodelle aus der bestehenden bekommen ein Upgrade des Federungssystems. Neu können die Gabeln progressiver gemacht werden. Diese Progression wird mittels einschraubbarer Einsätze erreicht.

20.03.2016
0
 
180216gwin.png

Der zurzeit schnellste DH-Pilot nimmt nicht nur auf Schweizer Onza-Pneus die bevorstehende Saison in Angriff. Damit es bei Gwin wie geschmiert laufen soll, kommen beim YT Mob Racing Team künftig auch Schweizer Schmier- und Pflegemittel zum Einsatz.

18.02.2016
0
 

Im Rahmen der Nachfolgeregelung bei der DT Swiss Group hat der langjährige CEO und Verwaltungsratspräsident Marco Zingg seine Anteile an seine beiden Geschäftspartner verkauft. Die Firmengeschichte der Bieler Laufrad- und Federungsspezialisten als eigenständige Unternehmung kann so weitergeführt werden.

13.01.2016
0
 
20151128_DTxmc1200.jpg

Carbon-Laufräder sind im Allmountain-Einsatz nicht bei jedermann beliebt. Auch uns behagt der Gebrauch von Aluminiumfelgen mehr, doch selbst wir kamen nicht am neuen XMC-1200-Spline von DT Swiss vorbei. Ob die leichten Kohlefaserlaufräder unsere Bedenken über die Haltbarkeit widerlegen konnten, verrät der Fahrtest.

07.01.2016
0
 

Mit dem neuen «XMC 1200 Spline» bringt DT Swiss ein leichtes und steifes Carbon-Laufrad. Dieses soll sihc in nahe zu jedem Gelände wohlfühlen und spricht alle an, die bergauf und bergab Gas geben. Der Satz wiegt 1410 Gramm und kommt sowohl in einer 27.5- als auch in einer 29-Zoll-Ausführung.

07.08.2015
0
 

Der Bieler Federungsspezialist DT Swiss präsentiert die O.D.L-Limited. Dies ist eine stückzahllimitierte Cross-Country-Gabel mit wahlweise 100 oder 120 Millimeter Federweg. Deren Hauptmerkmal sind Gabelschaft- und Krone die aus Carbon auf einer Strickmaschine in der Schweiz hergestellt werden.

04.05.2015
0
 
dtswiss_bigride_front_20150414.jpg

Der an der Eurobike präsentierte Radsatz wurde am Snow Epic 2015 in Engelberg zum ersten Mal von Teamfahrern und Mitarbeiter von DT Swiss eingesetzt. Er und seine Fahrer haben auch gleich den Weg auf das Podest gefunden.

14.04.2015
0
 
300115dtswiss.png

Ein Trend zeigt Substanz, wenn sich renommierte Zubehörhersteller darauf einlassen. Das ist jetzt bei DT Swiss geschehen: Der Bieler Komponentenspezialist präsentiert brandneue Fatbike-Laufräder. Beim Gewicht lassen die «BR 2250» aufhorchen – und dem Auge wird mit Understatement geschmeichelt.

30.01.2015
0
 
180914revierdt.png

In der letzten Schulungsrunde drehte sich alles um Instandstellungsarbeiten an Federelemenen und Laufrädern, in der bevorstehenden Winterperiode schwenkt der Fokus während den DT Swiss-Fachhändlerkursen auch auf den Laufradbau. Von November bis Februar bietet das Schweizer Komponentenaushängeschild neu drei verschiedene Kurse an.

18.09.2014
0
 

Erst kürzlich hat Rock Shox die 29er-Upside-Down-Forke RS-1 vorgestellt, inklusive dem Standard «Predictive Steering». Mit dem Marketing-Kürzel gemeint ist eine formschlüssige Klemmung zwischen Nabe und Ausfallende. Solch system-integrierte Naben und Laufräder stellt jetzt auch DT Swiss vor.

09.05.2014
0
 

Elektronisch Schalten und hydraulisch Bremsen: dem Gümmeler stehen im Modelljahr 2014 seitens Sram und Shimano ganz neue Optionen offen. Beim Zubehör – notabene bei scheibenbremstauglichen Rennradlaufrädern – ist man bei DT Swiss auch à jour für den neusten Stand der Technik beim Rennrad.

17.09.2013
0
 
DT Swiss One Piece Mag

«One Piece Mag» oder kurz «OPM» heisst das neue Gabel-Sortiment, das der Bieler Komponentenspezialist an der Eurobike präsentieren wird. Neu an diesen Forken ist ein «Lower», das aus einem Teil im Magnesium-Spritzgussverfahren hergestellt wird. Die integrierte Einheit aus Gabelbrücke und Tauchrohr lässt das Gewicht purzeln.

20.08.2013
0
 

Der Bieler Laufradspezialist stellt anlässlich des «Sea Otter Classic»-Festivals, die neue Laufradserie «Spline One» vor. Die Spline-Serie gibt es in allen drei Laufradgrössen und in drei Versionen. Tubeless-Ready-Felgen, von 24- 30 Millimetern Breite, eine neue Nabe und weitere Details sollen bei geringem Gewicht für mehr Stabilität sorgen. Der Preis für diese Laufradsätze soll ebenfalls im Rahmen bleiben.

23.04.2013
0
 

Mit den Speichen hat es begonnen: die heutige Unternehmung DT Swiss hat sich mit diesem Produktbereich im Jahr 1994 mit einem Management Buy Out  auf eigene Faust auf den Weg ins Fahrradgeschäft gemacht. Ride hat im Werk in Biel genau hingeschaut, wie aus Draht in zahlreichen Arbeitsschritten Speichen gefertigt werden.

18.12.2012
0
 

Friso Lorscheider, International Sales Manager bei DT Swiss, führt durch die einzelnen Schritte, wie in Biel aus Aluminiumprofilen verkaufsfertige Felgen enstehen. Nicht nur Maschinen erfüllen dabei ihren Zweck, in der Felgenproduktion steckt auch Handarbeit.

16.12.2012
0
 

Die Geschichte der Vereinigten Drahtwerke in Biel reicht bis in 17. Jahrhundert zurück. Doch Ride wirft in einem ersten Teil einen neuzeitlichen Blick auf die Geschäfte des Schweizer Komponenten-Aushängeschildes und nimmt in weiteren Etappe einen Augenschein auf die Felgen- und Speichenproduktion.

12.12.2012
0
 

In Biel hatte man als Erstausrüster bereits viel Erfahrung mit Speichen und Naben in der Straight Pull-Bauweise, bevor in diesem Frühling auch eigene Laufräder mit gerade im Flansch liegenden Speichen ins Programm fanden. Nun bietet DT Swiss dem Laufradbauer auch eine erste Auswahl an Naben und Speichen in der Straight Pull-Bauweise.

21.11.2012
0
 

Elffach ist das neue Rezept für die Kassette – sei es nun am Mountainbike mit der 1x11-Schaltung XX1 von Sram oder am Rennrad mit Shimanos neuer Dura Ace, die aufs kommende Modelljahr mit 11 Ritzeln auf der Kassette agiert. Die Bieler Laufradspezialisten halten das passende Material bereit, um mit den neuesten Schaltung kompatibel zu sein.

14.07.2012
0
 

Aktuell bietet DT Swiss Federbeine an, die offen oder im Lockout-Modus zu fahren sind. Auf das Modelljahr 2013 bringen die Bieler mit dem «X313» einen Dämpfer, der über eine Plattform verfügt - und dessen Carbon-Version lässt das Herz des Leichtbau-Fans höher schlagen. Auch sonst hat DT Swiss einiges an Suspension-News im Köcher.

26.05.2012
0
 

«Spline» heisst für das Jahr 2013 das Schlagwort bei den Schweizer Laufradexperten – unter diesem Kennzeichen bringen die Bieler eine neue Systemradgruppe mit «Straight Pull Hubs». Diesen neuen Produktzweig nutzt DT Swiss, um ins 650b-Geschäft vorzustossen.

24.05.2012
0
 

DT Swiss und der zur Winora-Gruppe gehörende Zubehörspezialist E. Wiener Bike Parts besiegeln eine Zusammenarbeit auf das Jahr 2012. Mit der Auslieferung des E. Wiener Bike Parts-Katalog 2012 wird die Winora Group dann Speichen, Laufräder, Felgen und Naben des Bieler Unternehmens vertreiben.

10.11.2011
0
 

Auf die Saison 2012 erhält die DT Swiss Tricon-Serie mit dem «FX 1950 Tricon» groben Familienzuwachs.

15.05.2011
0
 

Pünktlich zum Start der Rennsaison präsentiert der Schweizer Laufradspezialist DT Swiss mit dem «XRC 950 T» seinen ersten MTB Tubular-Laufradsatz.

15.04.2011
0
 

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule