Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Monte Campedelle

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    Monte Campedelle
    Description

    Die Tour vom Misurina-See über die Auronzo-Hütte bis zum Monte Campedelle befindet sich zwar in einem touristischen Hotspot, bietet aber jedoch trotzdem eine gering frequentierte Abfahrt inmitten eines Instagram-Hotspots.

    Los geht es am sagenumwobenen und panoramareichen Misurina See. Alleine der Startpunkt am nördlichen Ende mit der sagenhaften Aussicht auf die umliegende Bergwelt ist einmalig. Der Uphill schlängelt sich von hier bis zur Auronzo-Hütte auf Asphalt mit unterschiedlichen Steigungen und mit einem traumhaften Panorama. Nach der Auronzo-Hütte geht es einige Meter nach unten und in weiterer Folge zum höchsten Punkt der Tour, dem Monte Campedelle. Ein wahrerer Instagram Hotspot-Gipfel mit historischem Hintergrund. Im Ersten Weltkrieg war es ein stark umkämpftes Gebiet und ist dadurch mit Schützengräben und Stellung durchsetzt.

    Im Downhill-Modus angekommen geht es auf Schwierigkeit S2 bis zum Lago d'Antorno. Nur kurz im Zwischenbereich wird der Weg etwas leichter, sonst typisch für die Region geht es auf Kalkstein und losem Schotter majestätisch durch eines der schönsten Gebirge dieser Welt. Vom Lago d'Antorno werden dann noch einige Trail-Abschneider mitgenommen, ehe man am Ausgangspunkt ankommt. Mit einer Aufstiegshöhe von knapp 650 Höhenmeter, jedoch einen Singletrail-Anteil von über 5.5 Kilometer ist die Tour in Sachen Aufwand/Ertrag ein echtes Highlight.

    Route: 
    Misurina See – Auronzo Hütte – Monte Campedelle – Lago d´Antorno – Misurina See
    Route details
    Distance: 
    16 km
    difference in altitude uphill: 
    630 m
    difference in altitude downhill: 
    630 m
    Highest point: 
    1747 M.ü.M.
    Lowest point: 
    2319 M.ü.M.
    Point of departure: 
    Misurina
    Point of arrival: 
    Misurina
    Webcode: 
    2410
    E-MTB: 
    gut tauglich für E-Mountainbikes
    Autor: 

    Martin Depauli

    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos