Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Cima Ombladet - Sentiero 141

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    Cima Ombladet - Sentiero 141
    Description

    Der Cima Ombladet in den friaulischen Alpen bietet durch seine historische Vergangenheit unzählige Trail-Möglichkeiten. Eine der optisch sowie technisch schmackhaftesten Varianten ist die Abfahrt über Collina.

    Los geht es im Ort Forni Avoltri. Von hier schlängelt man sich auf Asphalt die Hauptstrasse Richtung Frassenetto im moderaten Gefälle bergauf. In Frassenetto auf knapp 1100 Meter über Meer wechselt man auf eine Forststrasse und kurbelt diese bis cirka 1600 Meter über Meer bergauf. Ein gewaltiger Blick auf die umliegende Bergwelt macht sich breit in einem etwas verschlafenen Gebiet. Der Blick auf die Bellunesischen Dolomiten entschädigen den bisherigen Uphill. Weiter geht es dann noch relativ gut pedaillierbar bis zur Casera Monte dei Buoi. Ab diesem Punkt befindet man sich dann oberhalb der Waldgrenze und schiebt oder trägt das Bike bis auf den Gipfel Cima Ombladet (2255 Meter über Meer). Am Gipfel sind noch einige Fragmente aus dem Ersten Weltkrieg zu finden. Darüber hinaus, herrscht ein Panorama Deluxe. Bis zum Wolayer See sind es greifbare Meter, Richtung Norden hat man Blick auf den gesamten Karnischen Hauptkamm, sowie Richtung Süden auf den Tagliamento, Tolmezzo, sowie bis ans Mittelmeer. Besonders im Herbst und im Frühjahr ist der Blick ebenso bis zum Großglockner im Norden gegeben. Somit hat man eines der besten Alpenpanoramen, die es hier gibt.

    Der Genuss der Tour beginnt jetzt. Der Downhill verläuft im oberen Bereich entlang der Aufstiegsvariante über den Grat. Weiter geht es dann auf einen Alpini-Weg bis zur Forcella di Ombladet. Direkt unterhalb des Wolayer Kopfes schlägt man nun den 141er-Sentiero Richtung Casera Chiampei ein. Ein traumhafter Trail mit einer Schwierigkeit S2, stellenweise S3, schlängelt sich hinunter bis Collina/Collinetta. Unvorstellbar, welche Energie damals aufgewendet wurde, um diese Kriegssteige zu errichten und zu welchen Trail-Perlen diese zwischenzeitlich mutierten. Von Collinetta rollt man dann als Transfer die Asphaltstrasse nach Sigilletto zurück und von hier beginnt der letzte Trail-Abschnitt. Auf Schwierigkeit S2, stellenweise S3, geht es zurück nach Forni Avoltri.

    Tipp: Bei Sigilletto unbedingt darauf achten, ob Holzfellarbeiten und damit vorhandene Wegsperren vorhanden sind, da in den letzten Jahren immer wieder durch starke Winde, Sturmschäden entstanden sind.

    Route: 
    Forni Avoltri – Frassenetto – Casera Monte dei Buoi - Cima Ombladet – Forcella di Ombladet – Casera Chiampei - Collina/ Collinetta – Sigilletto – Forni Avoltri
    Route details
    Distance: 
    23 km
    difference in altitude uphill: 
    1450 m
    difference in altitude downhill: 
    1450 m
    Highest point: 
    807 M.ü.M.
    Lowest point: 
    2164 M.ü.M.
    Point of departure: 
    Forni Avoltri
    Point of arrival: 
    Forni Avoltri
    Webcode: 
    2405
    E-MTB: 
    nicht tauglich für E-Mountainbikes
    Autor: 

    Martin Depauli

    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos