Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Monte Paú Diretissima

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    Monte Pao (Val di Astico)
    Description

    Der Monte Paú (1417 Meter über Meer) ist ein landschaftlicher und Trail-technischer Geheimtipp im Val di Astico und für Spitzkehren-Könner eine Pflicht-Tour.

    Start der Tour ist der kleine Ort Cogollo del Cengio. Von hier geht es die Militärstrasse zuerst auf Asphalt und weiter auf Schotter nach Campiello in moderater Steigung bergauf. Ab hier quert man kurzzeitig die Hauptstrasse und nimmt den Weg Richtung Malga Ceresana und in weiterer Folge die letzten Meter auf einer Militärstrasse bis zur Kammquerung Cima del Gallo (1417 Meter über Meer). Am höchsten Punkt angekommen wird einem schon vieles klar: Die starken Befestigungsanlagen aus dem Ersten Weltkrieg umstricken die ganze Gegend rund um das Val di Astico. Nicht anders schaut es auch beim Cima del Gallo aus. Gefühlt unendlich viele Weg sind entlang des Bergkammes sowie des südlichen Bereichs vor über 100 Jahren errichtet worden. Heute sind diese für Biker perfekt und bieten alpinen Flair, sowie technische Herausforderung.

    Anfangs auf Schwierigkeit S2 geht es nach Bocchetta di Paú (1282 Meter über Meer) erstmals zur Sache. Ein bisschen Schwindelfreiheit sollte vorhanden sein, um die ersten Kurven abzirkeln zu können. Praktisch ist hier auch die Fähigkeit, in den Spitzkehren das Hinterrad versetzen zu können. Somit hat man schon die halbe Trail-Miete auf Schwierigkeit S3, später S2 Richtung Ronchi. Kurzzeitig kreuzt man eine landwirtschaftliche Zubringerstrasse, darauffolgend wird der Trail immer leichter und man surft diesen bis zum Ausgangspunkt ab. Auf über 1100 Tiefenmetern wird hier einiges geboten. Panorama- und Trail-technisch, sowie historisch auf höchstem Niveau. Besonders im Frühjahr und Herbst zu empfehlen!

    Route: 
    Cogollo del Cengio – Malga Ceresana – Cima del Gallo / Monte Paú – Bocchetta di Paú – Cogollo del Cengio
    Route details
    Distance: 
    22 km
    difference in altitude uphill: 
    1140 m
    difference in altitude downhill: 
    1140 m
    Highest point: 
    300 M.ü.M.
    Lowest point: 
    1362 M.ü.M.
    Point of departure: 
    Cogollo del Cengio
    Point of arrival: 
    Cogollo del Cengio
    Webcode: 
    2192
    E-MTB: 
    gut tauglich für E-Mountainbikes
    Autor: 

    Martin Depauli

    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos