Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Punta Fetita

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    Punta Fetita (Valle Aosta)
    Description

    Die Punta Fetita liegt hoch über dem oberen Aostatal und bietet neben einem geradezu unschlagbaren Panorama mit Grand Paradiso, Mont Blanc, Grand Combin und Monte Rosa eine Traum-Abfahrt für versierte Fahrtechniker.

    Ausgangsort der Tour ist der pittoreske Ort La Salle im obersten Teil des Aostatals. Die Tour hoch zum Gipfel der Punta Fetita führt anfänglich über eine asphaltierte Bergstrasse bis nach Challancin. Wer sich diese ersten 800 Höhenmeter (und damit die Hälfte des Aufstiegs) sparen möchte, organisiert sich bis hierher einen Shuttle. In der Folge ist die eigene Muskelkraft gefragt. Auf einem Schottersträsschen gehts hoch zur Alp Ors, bis hierher angenehm steigend. Nun wird das Strässchen steiler und ruppiger. Auf diese Weise erreicht man die Alp Tramail des Ors. Bis zum wenig oberhalb liegenden Col Fetita ist nun schieben angesagt, sehr gut trainierte Mountainbiker schaffen aber weite Teile dieses Abschnitts auch fahrend. Wenig unterhalb dem Pass zweigt man rechts weg, folgt dem Trail zum Bergrücken und spediert hier das Bike auf die Schultern. Der letzte Abschnitt ist nicht fahrbar. Dafür wird man oben mit einem geradezu überwältigenden Panorama belohnt. Mit Grand Paradiso, Mont Blanc, Grand Combin und Monte Rosa buhlen alle grossen Bergmassive gleichzeitig um Aufmerksamkeit.

    Das eigentliche Highlight steht aber erst bevor: die Abfahrt über den Bergrücken nach La Salle. Die ersten Meter sind noch etwas knifflig, dann folgt bis zum Col de Bard eine Art Flow-Massaker. Der Trail schlängelt sich entlang dem Bergrücken als habe sich jemand im Bau des perfekten Bike-Trails versucht. Mit einer Extraladung Endorphine erreicht man den Col de Bard, folgt dem Trail entlang dem Rücken indem man nochmals einige Meter aufsteigt. Unmittelbar nach einer grossen Wiese gehts rechts ins nächste Abfahrts-Highlight. Der nun folgende Trail ist aber wesentlich anspruchsvoller, ab und an sind auch mal ein paar Meter zu Fuss nötig. Der wenig begangene Pfad führt durch eine wild-romantische Lärchen-Landschaft hinab bis nach Vedun. Nun kommts zur Finalissima: Der gut fahrbare Pfad nach La Salle durch das sehr steile Gelände gehört zu den besten Routen des Aostatals. Aber Achtung: An einer Stelle durch eine Felspassage ist das Gelände so steil, dass ein paar Meter zu Fuss erledigt werden müssen. Der Rest ist erste Sahne und der perfekte Abschluss einer grossartigen Singletrail-Tour.

    Hinweis für E-Mountainbiker: Die Tour ist bis auf den letzten Abschnitt hoch zum Gipfel gut mit einem E-Mountainbike machbar. Wer bereit ist, das E-Bike für rund zehn Minuten zu schultern, kann die Route auch mit Motorenhilfe in Angriff nehmen.

    Route: 
    La Salle – Challancin – Tramail des Ors – Col Fetita – Punta Fetita – Col de Bard – Vedun – La Salle
    Route details
    Distance: 
    31 km
    difference in altitude uphill: 
    1680 m
    difference in altitude downhill: 
    1680 m
    Highest point: 
    965 M.ü.M.
    Lowest point: 
    2594 M.ü.M.
    Point of departure: 
    La Salle
    Point of arrival: 
    La Salle
    Webcode: 
    2096
    E-MTB: 
    beschränkt tauglich für E-Mountainbikes
    Autor: 

    Thomas Giger

    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    More infos
    Singletrail Map: 
    Shuttles: 
    Aosta Valley Freeride
    Alternative routes: