Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Passo delle Graole

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    Passo delle Graole (Ponte di Legno)
    Description

    Der Passo delle Graole bei Pezzo am südlichen Bereiches des Gavia Passes liefert extremes Alpenpanorama gepaart mit epischen Trails und das alles in einer unwirklichen Landschaft mit einem historischen Hintergrund.

    Start der Tour ist Pezzo, wobei man sich gleich nach dem Start die Asphaltstrasse Richtung Case di Viso ins Valle di Viso hineinkurbelt. Von hier geht es dann in anfänglich moderater und später in mässiger Steigung hinauf bis zum Rifugio Bozzi (2478 Meter über Meer). Beim Rifugio Bozzi quert man Richtung Norden einige Bauten aus dem Ersten Weltkrieg – da wird sichtbar mit welcher Ernsthaftigkeit die Verteidigungslinie damals geführt wurde. Weiter geht es einen alten Militärsteig bis zum Lago di Ercavallo, wobei man hier in eine bizarre Landschaft eintaucht. Umgeben von 3000er-Gipfel liegt eine gewaltige Naturlandschaft zu Füssen. Weiter geht es anfangs schiebend, später wieder tretend Richtung Passo delle Graole, wobei im Zwischenstück cirka 150 Höhenmeter abgefahren werden müssen. Die Kesselquerung unter der Cima di Caione kann nur noch schiebend beziehungsweise tragend absolviert werden, da auf einem Zwischenstück von cirka 50 Meter der Weg einen schlechten Zustand aufweist. Am Passo delle Graole (2800 Meter über Meer) angekommen, kommt man vom Staunen der atemberaubenden Landschaft nicht mehr raus und wartet nur darauf, den Trail Richtung Pezzo abfahren zu können – dieser ist ein wahres, hochalpines Trail-Feuerwerk. Zwischen S1 und S2, wobei einige S3-Stellen vorzufinden sind, geht es rund 1300 Tiefenmeter am Stück hinunter bis zum Ausgangspunkt nach Pezzo, ehe man wieder ins wunderschöne Dorfzentrum eintaucht und bei einem Kaffee oder einer Pizza den Tag gemütlich ausklingen lässt.

    Route: 
    Pezzo – Rifugio Bozzi – Lago di Ercavallo – Passo delle Graole – Pezzo
    Route details
    Distance: 
    25 km
    difference in altitude uphill: 
    1300 m
    difference in altitude downhill: 
    1300 m
    Highest point: 
    1568 M.ü.M.
    Lowest point: 
    2793 M.ü.M.
    Point of departure: 
    Pezzo
    Point of arrival: 
    Pezzo
    Webcode: 
    2092
    E-MTB: 
    beschränkt tauglich für E-Mountainbikes
    Autor: 

    Martin Depauli

    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos