Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Tenner Chrüz

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    Tour Tenner Chrüz
    Description

    Die Tour übers Tenner Chrüz ist ein kleines Highlight fernab der Mountainbike Hotspots Graubündens und ist so facettenreich wie die Regionen auf der sich die Route befindet. Mit Start auf dem Glaspass oberhalb Thusis bietet die anspruchsvolle Route fahrtechnische, landschaftliche aber auch kulinarische Leckerbissen.

    Den Tourstart erreicht man am besten per Zug und nimmt ab Thusis einen Shuttle oder das Postauto bis zum Glaspass. Von dort gehts direkt ins Gelände. Die Anfahrt zum Bischolapass ist das perfekte Warm-up für die erste, technisch anspruchsvolle Abfahrt. Wer weniger schwierig starten will, nimmt ab Mädelti die linke Abfahrt durchs Gadastettli und kehrt am Ende auf die Hauptroute zurück. Im Talboden folgt bald schon ein sehr schöner, teilweise kniffliger Singletrail entlang der Rabiusa bis zum Stausee, wonach der Hauptaufstieg beginnt. Vom Abzweiger Tenna bis ins gleichnamige Dorf fahren auch regelmässig Postauto Kleinbusse. Bis nach Tenna auf Asphalt und danach auf einer Betonstrasse, führen erst die letzten hundert Höhenmeter auf einem Trail zum Tenner Chrüz. Starke Kletterer fahren hier alles. Wenn auch kein Gipfel, das Tenner Chrüz bietet eine grossartige Aussicht über Laax bis zu den imposanten Piz Beverin und Bruschghorn.

    Den Abfahrtspass findet man anschliessend auf einem erstaunlich flowigen Singeltrail mit einigen kniffligen Passagen. Eine sehr gute Fahrtechnik und eine vorausschauende Fahrweise sind auf dieser Route unabdingbar. Wenn auch unterbrochen, gelangt man ab der Brünner Alp auf diversen coolen Trail-Abschnitten bis nach Carrera, von dort teilweise auf Trail und Strasse nach Versam. Vom Eingangsort des Safientals verlässt man über schöne Singletrails das Versamer Tobel und fährt danach auf einfachen Trails und Forststrassen bis nach Reichenau zum Bahnhof.

    Route: 
    Glaspass (Postauto oder Shuttle ab Thusis) - Bischolapass - Mädelti - Cherawald - Safiental Grafa - Egschi - Tenna - Tenner Chrüz - Brünner Alp - Brün - Versam - Puz da Mattauns - Campagna - Schloss Reichenau - Bahnhof Reichenau-Tamins
    Route details
    Distance: 
    44 km
    difference in altitude uphill: 
    1723 m
    difference in altitude downhill: 
    2965 m
    Highest point: 
    591 M.ü.M.
    Lowest point: 
    2015 M.ü.M.
    Days: 
    1 Tag
    Point of departure: 
    Thusis
    Point of arrival: 
    Tamins
    Webcode: 
    2063
    E-MTB: 
    gut tauglich für E-Mountainbikes
    Autor: 

    Balz Weber

    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos
    Shuttles: 
    Viamala Sportwerkstatt
    Thusis–Glaspass