Login

Neues Benutzerkonto erstellen
  • Request new password
  • 00

    Shopping cart

    Your shopping cart is empty.

    Flesspass

    Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

    Tabs horizontal

    Description
    Berghaus Vereina (Klosters)
    Description

    Der Flesspass ist ein wenig bekannter Übergang von Klosters ins Unterengadin – und eine aussergewöhnliche Enduro-Tour in Kombination mit dem Flüelapass.

    Klosters ist die Basis für die Tour zum Flesspass, wobei anfänglich der lange Aufstieg zum Berghaus Vereina ansteht. Dafür folgt man dem Talboden in Richtung Silvretta und kurbelt dann die Schotterstrasse durch das Vereinatal hoch. Die Einkehr im Berghaus ist Pflicht, denn es steht ein Kraftakt bevor: Die verbleibenden 500 Höhenmeter durch das Süser Tal wird das Bike geschoben, im letzten Stück getragen. Auf der Hochebene des Flesspass mit dem lieblichen Bergsee sind die Aufstiegshöhenmeter für heute weitgehend in den Büchern. Los gehts in die Abfahrt durchs Val Fless auf einem wunderbaren Singletrail und ab der Alp auf einem Schottersträsschen hinab zur Strasse des Flüelapasses. Diese erreicht man genau an einer Bushaltestellte (Röven) und steigt für den Aufstieg hoch zum Hospiz ins Postauto.

    Auf dem Flüelapass gehts in den zweiten Teil der Tour, auf die Rückfahrt nach Klosters. Die Singletrail-Abfahrt durch das Flüelatal ist legendär aber bis Tschuggen anspruchsvoll und ruppig. Nach Tschuggen wird der Pfad zunehmend flüssiger und endet in einem Flow-Spektakel entlang dem Flüelabach. Schliesslich erreicht man eine Schotterstrasse, steigt ein paar Meter hoch und folgt dann dem Trail, der im Auf-und-Ab (und zwischenzeitlich für ein Stück als Schotterstrasse) bis zum Wolfgangpass führt. Nun sind keine grösseren Schwierigkeiten mehr auf dem Plan, entlang der Bikeroute gehts hinab nach Laret, dann entlang dem Stützbach via Selfranga bis ins Ortszentrum von Klosters. Fazit: eine aussergewöhnliche Singletrail-Tour durch eine wenig bekannte, wildromantische Gegend. Mit der Tragepassage und dem Postauto-Shuttle geradezu ein Prototyp einer Enduro-Tour.

    Route: 
    Klosters – Schwaderloch – Novai – Berghaus Vereina – Flesspass (Pass da Fless) – Alp Fless – Flüela-Passstrasse, Bushaltestelle Röven – Flüelapass – Wägerhaus – Tschuggen – Davos – Wolfgangpass – Laret – Klosters
    Route details
    Distance: 
    46 km
    difference in altitude uphill: 
    1410 m
    difference in altitude downhill: 
    1940 m
    Highest point: 
    1184 M.ü.M.
    Lowest point: 
    2459 M.ü.M.
    Point of departure: 
    Klosters
    Point of arrival: 
    Klosters
    Webcode: 
    1835
    E-MTB: 
    nicht tauglich für E-Mountainbikes
    Autor: 

    Thomas Giger

    Route classification
    Stamina: 
    Technical skills: 
    Panorama: 
    Overall impression: 
    Best season: 
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    More infos
    Shuttles: 
    Susch – Flüelapass
    Kessler Busbetriebe